Smallville / Allgemein / Kino / TV / Superman Returns #2
In diesem Thread befinden sich 67 Posts. [ Seite: 1 2 3 4 ]
AntwortenDruckansicht
Freundin
icon01.png Superman Returns #2 - 20.08.2006, 18:29:17

Gast
Zitat:
Original von Maverick
Ne jetzt mal im Ernst. Woher wusste Superman sonst das Jason sein Sohn ist? Es gab ja sonst keine Situation in der es ihm jemand sagen konnte...


Ja das stimmt schon. Wo anders gab es keine Situation. Aber ob sie am Ende gecheckt hat, dass er bescheid weiß?
Maverick
icon01.png Superman Returns #2 - 20.08.2006, 18:37:33

3423 Posts
Justice League
@Freundin
Ob sie es nun gecheckt hat oder nicht kann man nicht sagen, das is richtig. Aber ich denke mal schon, denn in der letzten Szene, wo Lois sich gerade ne Zichte anzünden wollte und wartete das die Flamme ausgeht, rief Jason ja ausm Fenster. Ich glaube deshalb das sie es gecheckt hat. Ist ja nicht dumm die Lois!

Meine Fanpage
smallville-legend.de.vu

*Update - 10.10.10*
hoppi
icon01.png Superman Returns #2 - 20.08.2006, 18:43:10

Gast
Zitat:
Original von Maverick
Ne jetzt mal im Ernst. Woher wusste Superman sonst das Jason sein Sohn ist? Es gab ja sonst keine Situation in der es ihm jemand sagen konnte...

Vielleicht liegt hierdrin der Hund begraben.
Denn vielleicht ist Jason gar nicht Clark Kents bzw. Supermans Sohn?
Ich gebe zu,das würde so alles in "gute Laune-Bild" und zum Klischee der "Happy-End" Stimmung passen usw... (ich würde es ehrlich gesagt auch schön finden)

aber man könnte ja auch mal etwas anders daran gehen.Und zwar:

Würde es ein amerikanisches Filmstudio und DC Comics es zulassen, dass aus Lois Lane eine derartige Ehefrau wird, die ihren Mann Richard White all die Jahre mit einer Lüge hat leben lassen?
Das bekommt dann alles einen ganz anderen Kontext.Sie hat zwar gelogen,als Superman sie für den ersten Flug nach 5 Jahre mitgenommen hat,aber dann direkt über die wahre "Herkunft" ihres Sohnes zu lügen?Naja,naja.
Ich meine,deswegen stehe ich der vollherzigen und wirklich tollen Annahme,dass Jason Supermans Sohn ist,noch etwas skeptisch gegenüber.
Sie haben Lois Lane nicht rauchen lassen,Superman hat wie ein Wächter der guten Sitte die Feuerzeug-Flamme ausgepustet,am Ende des Films hat sie das Feuerzeug von selber ausgemacht.
Diese kleine Sache spricht für seine Zuneigung für Lois,aber auch dafür,wie Superman generell Menschen helfen will.Ich behaupte hier,dass Rauchen (was Lois ja schon in "unserem" Smallville macht bzw. gemacht hat) eine Schwäche ist, die Clark Kent/Superman somit auch heilen will.
Der Punkt hierbei ist: Es ist in den USA meines Wissens nach total verpönt,wenn man raucht.Deswegen Clarks Blick,wenn Lois die Tasche runterfällt und die Zigarettenpackung auf dem Boden liegt.Deswegen wurde die Szene ja überhaupt gedreht!Nur dass Clark alias Superman das sieht und danach auf dem Dach die Flamme auspustet.
Ich weiß,ist eine ganz kleine Sache,aber wenn schon in einem 150minütigen Film darauf geachtet wird und dann am Ende rauskommt,dass Rauchen das geringste Problem zwischen Superman und Lois ist ... finde ich das alles (Jason als Supermans Sohn) ein bisschen zu subtil angedeutet für den Film.Das traue ich ihm(den Film) nicht so ganz zu. Dafür war zu viel Krimskrams mit Lex und den "Neuen Vereinigte Staaten".

Und wenn ich mir jetzt noch ein bisschen weitere Theatralik "und so weiter..." zugestehe,komme ich zu folgenden Fragen:

Hat Superman wirklich mit Lois Lane geschlafen?Ist Jason Supermans Sohn,nur von der Anfälligkeit gegenüber grünen Kryptonit geheilt?

Ich sage:Abwarten,ist nämlich doch irgendwie eine heikle Sache.
bip
icon01.png Superman Returns #2 - 20.08.2006, 18:55:29

5927 Posts - Superman

Die Untoten aus Ungarn
Moderator
Zitat:
Original von hoppi
Würde es ein amerikanisches Filmstudio und DC Comics es zulassen, dass aus Lois Lane eine derartige Ehefrau wird, die ihren Mann Richard White all die Jahre mit einer Lüge hat leben lassen?

jetzt ist auch die frage ob sie es selber wusste, da sie vielleicht kurz nach dem Supi weg war mit richard zusammengekommen ist, und daher selber meinte es sei richards sohn...
is zwar ziemlichziemlich unwahrscheinlich das sie es nich merkt, aber man weiß ja nie wie die amis ticken
Maverick
icon01.png Superman Returns #2 - 20.08.2006, 18:57:44

3423 Posts
Justice League
@hoppi.
Klar können die sich jetzt was ausdenken was Jason angeht.
Aber woher sollte Jason sonst die Kraft haben mit nem Klavier zu schmeißen?
Menschen können zwar in Not ungeahnte Kräfte freisetzen.....aber das kanns ja bei Jason nicht gewesen sein. Und Superman kam auch nicht angeflitzt und hat das Klavier nen schups gegeben...
Also hoppi, warum ist der Jason so stark?

Und das mit Lois als Ehefrau. Eine Ehe hat sie ja noch nicht und wird sie wohl auch nicht haben! Superman Returns ist ein neues Superman Zeitalter, indem Lois eben Mutter ist. Was spricht dagegen? Ich kenne mich in den Comics nicht aus, aber gab es so eine Situation dort schonmal?

Zitat:
Hat Superman wirklich mit Lois Lane geschlafen?Ist Jason Supermans Sohn,nur von der Anfälligkeit gegenüber grünen Kryptonit geheilt?

1. Warscheinlich!
2. Wie kommst du darauf das er geheilt ist?

Meine Fanpage
smallville-legend.de.vu

*Update - 10.10.10*
bip
icon01.png Superman Returns #2 - 20.08.2006, 19:03:04

5927 Posts - Superman

Die Untoten aus Ungarn
Moderator
hat er das nich eh in superman 2 als er keine kräfte hatte???
CJ
icon01.png Superman Returns #2 - 20.08.2006, 19:33:40

806 Posts - Fortress

So, hab mir Superman Returns nun gestern auch in einer Spontanaktion in der letzten Vorstellung um halb 11 gesehen.

Nun, was soll ich dazu sagen...
Der Film wird definitiv in meiner DVD-Sammlung landen. Er war recht ordentlich, obwohl ich mir das alles irgendwie anders vorgestellt habe.
Was mich etwas gestört hat war, dass, wie schon öfters erwähnt, die Spannung etwas fehlte, da man ja weiß, das Superman im Grunde unverwundbar ist.
Das einzige Mal, wo ich wirklich etwas verunsichert war, ist die Stelle, in der er verprügelt wird und als er im Krankenhaus ist.

So weit von mir
CJ
"Eigene Wege sind schwer zu beschreiben, denn sie entstehen ja erst beim Geh'n"
Heinz Rudolf Kunze
hoppi
icon01.png Superman Returns #2 - 20.08.2006, 20:47:46

Gast
Zitat:
Original von Maverick
@hoppi.
Klar können die sich jetzt was ausdenken was Jason angeht.
Aber woher sollte Jason sonst die Kraft haben mit nem Klavier zu schmeißen?
Menschen können zwar in Not ungeahnte Kräfte freisetzen.....aber das kanns ja bei Jason nicht gewesen sein. Und Superman kam auch nicht angeflitzt und hat das Klavier nen schups gegeben...
Also hoppi, warum ist der Jason so stark?

Und das mit Lois als Ehefrau. Eine Ehe hat sie ja noch nicht und wird sie wohl auch nicht haben! Superman Returns ist ein neues Superman Zeitalter, indem Lois eben Mutter ist. Was spricht dagegen? Ich kenne mich in den Comics nicht aus, aber gab es so eine Situation dort schonmal?

Zitat:
Hat Superman wirklich mit Lois Lane geschlafen?Ist Jason Supermans Sohn,nur von der Anfälligkeit gegenüber grünen Kryptonit geheilt?

1. Warscheinlich!
2. Wie kommst du darauf das er geheilt ist?

Hast du gesehen,wie Jason das Klavier mit eigenen Händen geworfen hat?Ich nicht,weswegen ich keine Spekulationen anstelle.Man glaubt es,aber man weiß es nicht.Und wieso er so stark ist,das ist Spekulationssache für etwaige endlose Hoffnungen,Befürchtungen und dergleichen,was recht fruchtlos ist.Genau das will der Film ja erzeugen,weswegen wir uns dann beim nächsten Film sagen:
"So,in dem Film kommt jetzt aber raus,ob Jason Supermans Sohn ist."

Das mit Lois als Ehefrau habe ich vergessen,also dass sie nur verlobt sind und noch nicht verheiratet!Das schwächt die Sache aber nicht richtig,finde ich.Ist Richard gegenüber,naja,auf keinen Fall "nett".

Was meinst du mit "neues Superman Zeitalter"?Ich kann nur sagen,dass Superman Returns z. B. laut filmstarts.de an den letzten Superman Film anknüpft,falls das irgendwie damit zu tun hat.

Mit
Zitat:
Ist Jason Supermans Sohn,nur von der Anfälligkeit gegenüber grünem Kryptonit geheilt?
habe ich gemeint:
"Falls Jason sein Sohn ist,ist er dann von der Anfälligkeit gegenüber grünem Kryptonit geheilt?" denn das grüne Kryptonitstück hat -wie in diesem Thread festgestellt- anscheinend nicht geleuchtet.
Freundin
icon01.png Superman Returns #2 - 20.08.2006, 21:04:14

Gast
Zitat:
Original von hoppi
Hast du gesehen,wie Jason das Klavier mit eigenen Händen geworfen hat?Ich nicht,weswegen ich keine Spekulationen anstelle.Man glaubt es,aber man weiß es nicht.


Ja aber seine Hände standen in der richtigen "Position" um zu zeigen, dass er es war. Also daran zweifle ich jetzt nicht. Lois sagte ja auch dann zu ihm "Kannst du Mami helfen die Tür zu öffnen". Ansonsten hätte sie das zu Jason nicht gesagt, denn sie selbst konnte die Tür nicht öffnen.
drmuella
icon01.png Superman Returns #2 - 21.08.2006, 20:07:10

Gast
Habe den Film jetzt auch gesehen und kann nicht verstehen wie manche ihn als "zäh" oder so bezeichnen.

Ich bewerte den Film mal so wie ich ihn gesehen habe.

Schauspieler: 9/10
Story: 10/10
Logik: 7/10
Effekte: 10/10

Gesamt: 9/10

Kritik:
Die Schauspieler sind gesamt super. Die einzigen die mich stören sind ansatzweise Perry White, der für mich nicht mein bisheriges Bild von ihm bestätigte, er kommt mir eher so vor wie der Zeitungsboss in Spiderman - so habe ich ihn nie gesehen. Die schauspielerische Leistung, an der gibt es nichts auszusetzen. Lois Lane scheint mir etwas zu jung und hat auch nicht, ob extra so gewollt oder nicht, den Charm, für den ich sie normalerweise so mag. In dem Film zeigt sie sich anders, als die Lois in Smallville oder in den Superman-Teilen mit Christopher Reeve, wenn ich auch nur wenig davon gesehen habe. Schauspielerisch gibts bei ihr auch auch nichts auszusetzen, also ist das in dem Fall entweder eine Fehlbesetzung oder im Falle Lex Luthors ist das Drehbuch Schuld.

Die Story ist natürlich für mich perfekt, da ich ja wie viele hier Superman-Fan bin. Also eigentlich ist fast alles was mit dem Mann aus Stahl zu tun hat für mich immer gut. Viele hätten sich vllt. mehr von dem Film erwartet, wie aus zahlreichen Kritiken von Kritikern oder Fans hervorgeht. Ich kann das aber nicht von mir behaupten, da ich die beiden vorhergehenden Teile, die zu dem film hinführen, geschweige denn dem dritten Teil, nicht gesehen habe (10 Min mit einer Lois-Szene und die ersten 20 Min im ersten Teil). Die Story ist für mich ausfüllend und hat alles was ich will. Der Film ist am Ende dramatisch, das liebe ich sowieso - die Musik ist in der Szene, wo Superman unter der Gewalt von Luthor und seinen Kompanen leidet exzellent, genau so wie die schauspielerische Leistung. Der Film hat einige witzige Stellen, die das Publikum zum Lachen bringen und dieser Humor ist genau richtig, da wo er ist.

Das einzige woran der Film ein bisschen leidet ist die Logik in manchen Szenen, bzw. der typische "Zufall" der der Handlung zur Hilfe kommt. Beispiel ist die Szene, wo der Sohn von Lois Superman unten im Wasser entdeckt. Sie fliegen locker über 100m über Wasser und sehen Superman. Es ist dunkel, das Meer ist stürmisch, Wellen sind zu sehen. Scheint ziemlich unlogisch, dass sie Superman da sehen. Eine weitere Szene ist als Superman das Flugzeug fast haargenau vor dem Rasen des Baseballfelds stoppt - gut diese Art von Rettung gibt es oft, wie bei Bombenentschärfungen etc., aber genau das mag ich nicht.

Die Effekte sind klasse und mehr Effekte brauche ich nicht. Ich gehe in den Film, weil ich Superman sehen will - kein actionlastiges Abenteuer, der vor Effekten überkocht. Nur weil der Film so viel Geld geschluckt hat, das ist noch lange kein Argument dafür, dass der Film mehr Effekte braucht. Die Effekte die da sind, sind klasse und die Anzahl ist genau richtig. Wer einen Actionfilm mit vielen Effekten will der ist hier fehl am Platz und soll in X-Men gehen. Die Vorgänger waren nicht mal so effektreich - dagegen ist Superman Returns, was die Effekte angeht, 10mal so gut.

Im gesamten, ist das einer der besten Filme die ich gesehen habe. Der Film hat alles was er braucht und hat genau die richtige Mischung, abgesehen von den kleinen schwächen der Logik.

Nun zu einer Kritik (PS: Ich hasse Kritiker eigentlich, weil sie alles nur schlecht machen...):

Zitat:
Natürlich werden sich wahre Fans nicht davon abhalten lassen, auch diesen Film anzusehen. Und natürlich werden diese auch ein Stück weit ordentlich unterhalten. Allerdings liegt zwischen Superman Returns und Nolans meisterhaftem Batman Begins qualitativ und künstlerische eine kleine Welt. Dass Bryan Singer mehr kann, steht außer Frage. Es ist nur unklar, ob es aus dem Superman-Universum noch etwas zu erzählen gibt, das nicht bereits erzählt wurde. Allem Anschein nach darf sich Singer allerdings noch einmal an dem Thema versuchen. Eine Fortsetzung zu Superman Returns erscheint wahrscheinlich, ein Kinostart um 2009 realistisch. Aber vielleicht hat Lois Lane ja Recht und die Welt braucht Superman überhaupt nicht mehr


Genau! Der Film ist auch für wahre Fans und wer Superman nicht mag, der braucht auch dafür nicht ins Kino gehen. Und ich freue mich auf eine Fortsetzung.

Zitat:
Das hört sich nun vielleicht alles weitaus schlimmer an, als es unterm Strich dann tatsächlich ist. Superman Returns ist ein nettes Filmchen für zwischendurch.


Bitte übertreibt es nicht, liebe Herren Kritiker...
malakai
icon01.png Superman Returns #2 - 22.08.2006, 00:48:19

638 Posts - Kal-El

GREATEST O.C. Fan EVER
War gard n zweites Mal in dem Film.................der ist echt zu GEIL!!! Ich krieg echt nich gut von dem Film!
Schade das es den noch nich auf DVD gibt!!!!.........und ich finds scheisse das man bis 2009 auf eine Fortsetzung warten muss!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ES WIRD NIE WIEDER EINE ÄHNLICHE SERIE GEBEN

DEVOTED TO
The O.C. Grey'sAnatomy LOST PrisonBreak Heroes Desperate
drmuella
icon01.png Superman Returns #2 - 22.08.2006, 00:51:42

Gast
Naja sei doch froh, dass es überhaupt einer gibt!
rosti
icon01.png Superman Returns #2 - 22.08.2006, 08:49:49

38 Posts - Kent Farm
Zitat:
Original von hoppi
Zitat:
Original von Maverick
@hoppi.
Klar können die sich jetzt was ausdenken was Jason angeht.
Aber woher sollte Jason sonst die Kraft haben mit nem Klavier zu schmeißen?
Menschen können zwar in Not ungeahnte Kräfte freisetzen.....aber das kanns ja bei Jason nicht gewesen sein. Und Superman kam auch nicht angeflitzt und hat das Klavier nen schups gegeben...
Also hoppi, warum ist der Jason so stark?

Und das mit Lois als Ehefrau. Eine Ehe hat sie ja noch nicht und wird sie wohl auch nicht haben! Superman Returns ist ein neues Superman Zeitalter, indem Lois eben Mutter ist. Was spricht dagegen? Ich kenne mich in den Comics nicht aus, aber gab es so eine Situation dort schonmal?

Zitat:
Hat Superman wirklich mit Lois Lane geschlafen?Ist Jason Supermans Sohn,nur von der Anfälligkeit gegenüber grünen Kryptonit geheilt?

1. Warscheinlich!
2. Wie kommst du darauf das er geheilt ist?

Hast du gesehen,wie Jason das Klavier mit eigenen Händen geworfen hat?Ich nicht,weswegen ich keine Spekulationen anstelle.Man glaubt es,aber man weiß es nicht.Und wieso er so stark ist,das ist Spekulationssache für etwaige endlose Hoffnungen,Befürchtungen und dergleichen,was recht fruchtlos ist.Genau das will der Film ja erzeugen,weswegen wir uns dann beim nächsten Film sagen:
"So,in dem Film kommt jetzt aber raus,ob Jason Supermans Sohn ist."

Das mit Lois als Ehefrau habe ich vergessen,also dass sie nur verlobt sind und noch nicht verheiratet!Das schwächt die Sache aber nicht richtig,finde ich.Ist Richard gegenüber,naja,auf keinen Fall "nett".

Was meinst du mit "neues Superman Zeitalter"?Ich kann nur sagen,dass Superman Returns z. B. laut filmstarts.de an den letzten Superman Film anknüpft,falls das irgendwie damit zu tun hat.

Mit
Zitat:
Ist Jason Supermans Sohn,nur von der Anfälligkeit gegenüber grünem Kryptonit geheilt?
habe ich gemeint:
"Falls Jason sein Sohn ist,ist er dann von der Anfälligkeit gegenüber grünem Kryptonit geheilt?" denn das grüne Kryptonitstück hat -wie in diesem Thread festgestellt- anscheinend nicht geleuchtet.



ok also für mich ist superman eindeutig der vater !!!
warum sollte er sonst sagen das er durch die augen des sohnes schaut ... usw das selbe sagte sein vater zu ihm !!!

und weiters hat filmstarts.de unrecht wenn sie sagen das superman returns nach dem 4. teil spielt ! brayn singer selbst hat gesagt das es nach dem 2. teil spielt und das für ihn 3 und 4 nicht existierern ! dh er kann seine geschichte ganz alleine weiter erzählen !
its not easy to being me
rosti
icon01.png Superman Returns #2 - 22.08.2006, 09:04:33

38 Posts - Kent Farm
Zitat:
Original von bip
hmm, hab ichs mir eingebildet...
aber warum fragt lex auf einmal wessen sohn das ist??
reagiert jason darauf??


weil de kleine superman ähnlich sieht !!!
und weil es zeitlich passen würde (auch wenn der junge im ganzen film viel zu alt dargestellt wurde!!!)
lex ist dumm, er ist ein brilianter kopf nur nutzt er das nicht für das gute !
its not easy to being me
Stanze87
icon01.png Superman Returns #2 - 23.08.2006, 00:57:04

842 Posts - Fortress

Clois in Love xD
Ich geh net in den Film.
Ich kauf mir ja sowieso die DVD.
Wobei es schon schwer ist auszuhalten.

rosti
icon01.png Superman Returns #2 - 23.08.2006, 08:32:45

38 Posts - Kent Farm
ja also ich würds nicht aushalten !

und vor allem nicht wenn i ich hier lese um was es im film geht !
its not easy to being me
Maverick
icon01.png Superman Returns #2 - 25.08.2006, 13:57:34

3423 Posts
Justice League
Zitat:
Original von Freundig
Ja aber seine Hände standen in der richtigen "Position" um zu zeigen, dass er es war. Also daran zweifle ich jetzt nicht. Lois sagte ja auch dann zu ihm "Kannst du Mami helfen die Tür zu öffnen". Ansonsten hätte sie das zu Jason nicht gesagt, denn sie selbst konnte die Tür nicht öffnen.



Super @Freundin, genau das ist mir nicht eingefallen. Aber jetzt wo du es erwähnst!

Jetzt haben wir hoppi aber...

Meine Fanpage
smallville-legend.de.vu

*Update - 10.10.10*
Freundin
icon01.png Superman Returns #2 - 25.08.2006, 14:22:16

Gast
Zitat:
Original von Maverick
Zitat:
Original von Freundin
Ja aber seine Hände standen in der richtigen "Position" um zu zeigen, dass er es war. Also daran zweifle ich jetzt nicht. Lois sagte ja auch dann zu ihm "Kannst du Mami helfen die Tür zu öffnen". Ansonsten hätte sie das zu Jason nicht gesagt, denn sie selbst konnte die Tür nicht öffnen.



Super @Freundin, genau das ist mir nicht eingefallen. Aber jetzt wo du es erwähnst!

Jetzt haben wir hoppi aber...


Na so würd ich des halt beschreiben, danke Zweifel gibts da net^^
Tomgirl
icon01.png Superman Returns #2 - 25.08.2006, 19:41:51

Gast
Ich war eben in dem Film...bin irgendwie nicht ansprechbar.
Das. War. So. GEIL! Brandon Routh hat auf mich einen sehr guten Eindruck gemacht
Die Story überhaupt war genial! Super Effekte, klasse Schauspieler, gute Kulissen, geniale Ideen- was will man noch?!
Was mir aber nicht so gefällt, dass der kleine Jason jetzt auch Kräfte hat. Komisch, dass bei seiner Geburt noch nichts festgestellt wurde. Es heißt doch, wenn ein Arzt Superman untersuchen würde, würde er in 5 min wissen, dass der Junge kein Mensch ist. Na ja, vllt liegt es daran, dass Lois keine Kräfte hat....mehr dazu im "Fortsetzungs-Thread"

Aber egal! Der Film kriegt von mir 100 Sterne!!! ....

Weiß einer von euch, wann der auf DVD rauskommt? Ich muss den haben!!!
sb
icon01.png Kritik/Meinung - 27.08.2006, 14:31:40

3 Posts - Ziel: Erde
Hallo,

als Superman Fan (besonders von den Filmen mit Christopher Reeve) musste ich mir diesen Film natürlich anschauen.


Als Superman am Flugzeug vorbei flog und Louis ihn das erste mal durch das Fenster gesehen hat. Eine wirklich gute Idee die noch etwas besser umgesetzt hätte werden können. Zum Beispiel in Slow Motion, mit Louis Gesichtsausdruck in dem man ihre hochkommenden Gedanken/Erinnerungen sieht, ganz groß...kurz gesagt: mehr Dramatik!

Als Superman die Verbrechner mit dieser größeren Kanone aufhält...was heißt aufhält, dazu kommt es nicht - d.h. es wird nicht gezeigt, aber das ist in dem Fall auch nicht nötig! Wie auch immer, wirklich grandiös wie er einfach locker und dennoch überlegen Richtung Kanone läuft und die Kugeln nur so an ihm abprallen. Und diese Szene wo die eine Kugeln an seinem Auge abprallt - wenn ich mich nicht irre hat Superman die Kugel beim runterfallen auch mit den Augen verfolgt - das hätte meiner Meinung nicht unbedingt sein müssen.

Die Szene als Superman auf diesem Minikontinent landet - die Landung ist schon komisch - soll wohl andeuten, dass seine Kräfte schwinden? Wie auch immer, hätte ruhig paar Sekunden länger sein können...die Leute sollen es sehen, dass er es realisiert. Übrigens, als er von Lex Luthor geschlagen wurde - das kam für ihn so überraschend (wirkte jedenfalls für mich so) - hat er nicht gewusst/gespürt, dass er schwächer ist?

Als Superman von Lex Luthor und seinen Schlägern verprügelt wird - vielleicht die beste Szene im Film, man sieht Superman am Ende seiner Kräfte...Er im Schlamm, Dreck und versucht dennoch zum Wasser zu kriechen, ohne seine Kräfte. Dass ihm das Kryptonit noch reingestochen wird...Klasse Idee, super umgesetzt. Habe hier nix auszusetzen

Bei dem Erdbeben in Metropolis durch den "neuen Kontinent"...als Superman die herunterfallenden Steine oder was auch immer mit einem breitgefächerten Hitzeblick (beim Rückwärtsfliegen) sich in Luft auflösen lässt. Wirklich unglaublich...habe bisher nur gesehen wie er dünne, gebündelte Strahlen "auswirft" (Laserblick?). Sah cool aus und war einfach nur effizient :)

Relativ am Ende, als Superman diesen sich entwickelnden Minikontinent aus dem Ozean hebt und richtung Weltall fliegt - bitte, mehr Dramatik! Man denkt sich, dass es für ihn schwer ist, wegen dem Kryptonit, aber wieso wird es nicht auch richtig gezeigt? Klar sah es anstrengend aus - aber mehr auch nicht; nicht anstrengend genug, dass es seine Herunterfallen auf die Erde rechtfertig. Man hätte ruhig zeigen können, dass er an seine Grenzen ging.

Superman im Krankenhaus...hm, ich weiß nicht...Dass sich so viele Leute zusammengefunden haben und vor dem Krankenhaus waren hatte allerdings etwas

Wie schon in einem anderen Beitrag erwähnt, Louis fehlte etwas das einfach bei den Filmen mit Chris Reeve dabei war...Perry White hat mich auch nicht besonders überzeugt. Der von den ersten Superman Filmen oder der aus "Die Abenteuer von Louis und Clark" wäre eine bessere Besetzung gewesen.

Und jetzt mal generell zum Aussehen von Superman in diesem Film: Ganz ehrlich, wenn ihr mich fragt...schlecht. Nichts gegen den Schauspieler, aber gegen den Anzug. Dass das Superman-Logo auf der Brust verkleinert wurde verstehe ich einfach nicht, dadurch sieht man viel mehr "blau" und dass erinnert mich ganz einfach an einen Fisch...das große Logo auf seiner Brust ist/war sein Kennzeichen, aber sie haben es verkleinert und ihm damit etwas genommen. Das sah ich besonders an der Szene, als Superman das Flugzeug gerettet hat und dann zum Stadion schaut...(irgendwie ist die Szene eh viel zu lang), zusammen mit dem Fakt, dass es am Hals enger ist, sieht es einfach schlecht aus. Superman sieht dadurch eingeengt aus...
Was mir am Anzug gefällt ist die Hose - bei Chris Reeve war dich doch etwas zu lang Das sie hier knapper ausfällt hat was. Die Stiefel sind auch das letzte...als Louis auf Supermans Stiefel steigt...wenn man sich diese Szene einzeln ansieht, dann kommt man nie drauf, dass es Superman's Stiefel sind! Ich mag sie einfach nicht...Auch sind die Streifen an den Ärmeln etwas komisch...aber nicht dramatisch ;) Gegen das dunklere rot habe ich nichts, ist eigentlich ganz ok. Der Umhang wiederum, ohne das Logo und diesem anderen Materiel (Leder?) ist etwas komisch. Kurz gesagt: kleineres Logo auf der Brust, die EInengung beim Hals sowie die Stiefel lassen es (für mich) etwas billig aussehen...
Noch was, ich weiß nicht ob es am Anzug oder am Schauspieler liegt, aber in einigen Szenen kommen mir die Oberschenkel etwas dick vor.

Das Schiff von Lex Luthor war einfach nur geil - schenkt mir jemand so etwas?


Falls mir noch etwas einfällt, werde ich es ergänzen.
[ Seite: 1 2 3 4 ]


Forum wechseln
Forum wechseln zu:

pForum 1.30 © 2000 - 2006 by Thomas Ehrhardt

Login
Username
Passwort
 
Login speichern
Passwort vergessen?
Neuestes Mitglied
ursula

User online
keine Benutzer online

User im Chat
keine User im Chat

Neue Themen
 Tom Welling in Lucifer
 Justin in This Is Us
 Michael Rosenbaum - LI...
 Banshee!
 The one man who beats ...
 der neue;)
 Smallville die beste S...
 BUCHANKÜNDIGUNG E-BOOK
 WIEDERBELEBUNGSVERSUCH
 Drucker gesucht
Letzte Posts
 Schreibe was über dein...
 Was ist eure ultimativ...
 Euer Lieblingsessen
 Seid Ihr sportlich akt...
 Lieblings-Superheld MA...
 Supergirl SpinOff-Seri...
 [Laura] Kara/Supergirl...
 Tom Welling in Lucifer
 Mit oder ohne ... ?
 Game of Thrones
Community
  SOG
  Clana's Angels
  Smallville Love
  Smallville Fanbase
  Smallville Legend
  Clana.de
  Superman-Forum.net
Google/Forum Suche

Partner of Smallville Online Germany