Smallville / Allgemein / TV - Serien / Dr. House #2
In diesem Thread befinden sich 120 Posts. [ Seite: 1 2 3 4 5 6 ]
AntwortenDruckansicht
bip
icon01.png Dr. House #2 - 01.04.2010, 18:07:57

5927 Posts - Superman

Die Untoten aus Ungarn
Moderator
könnt mir denken, dass das ein Übersetzungsfehler ist, im Original gibt es das du und Sie ja nicht.
Lois Queen
icon01.png Dr. House #2 - 01.04.2010, 22:04:55

1798 Posts - Metropolis

The only one
Bin ja damals nur durch Zufall zu der Serie gekommen.
Wollte in die erste Folge nur mal eben reinsehen, was das denn wieder für ein neuer Mist ist und bin natürlich promt dran hängen geblieben.
Suchtfaktor ganz hoch.


Ich habe die letzte Folge der 5. Staffel auch gesehen und bin total begeistert.
Denke mal, daß das schon beabsichtigt war, daß sie ihn auch geduzt hat.
Denn in seiner Einbildung haben die ja nun mal miteinander geschlafen und sie hatte offensichtlich dann ja wohl auch tiefere Gefühle für ihn.
Diese Gespräche in denen sie ihn geduzt hat, fanden doch auch nur in seiner Fantasie statt, denke ich.

Außerdem bin ich schon der Meinung, daß es doch eigentlich auch normal ist, wenn man mit jemandem sexuellen Kontakt hatte, daß man den danach wohl duzt, oder nicht ?

Bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie es denn jetzt weiter geht, nachdem House ja nun in die Klinik eingeliefert wurde.
Hab ja schon Einiges dazu gelesen, aber auch gekonnt versucht, es wieder zu vergessen.
Sascha
icon01.png Dr. House #2 - 01.06.2010, 19:31:18

Gast
Geht die Serie nächstes Jahr zu Ende?

Zitat:
Heißt es schon bald Abschied nehmen vom nächsten TV-Klassiker? In einem Interview schließt Hugh Laurie die Möglichkeit nicht aus, dass die nächste Staffel von Dr. House auch gleichzeitig die letzte sein könnte.

Zahlreiche altgediente Serien haben in der vergangenen US-Season ihr Ende gefunden. Und das nächste Finale eines Serienurgesteins steht möglicherweise schon vor der Tür: Hugh Laurie hält es nicht für ausgeschlossen, dass „Dr. House“ im kommenden Jahr zu Ende geht. Das sagte der Darsteller des kauzigen Arztes in einem Interview mit Entertainment Weekly.


Mehr Infos: serienjunkies.de
Lois Queen
icon01.png Dr. House #2 - 01.06.2010, 21:03:25

1798 Posts - Metropolis

The only one
Och nö.
Das kann doch nicht deren Ernst sein.
Die sollen lieber darüber nachdenken, wie sie noch mehr so geniale Folgen und evtl. sogar Staffeln zusammen bekommen.
Wieso wollen die denn alle wirklich guten Serien über den Jordan jagen ?
Find ich nicht gut.

Ich weiß, es ist noch nichts entschieden, aber das muß doch nicht sein, daß man uns diese tolle Serie auch noch nehmen will.
Sascha
icon01.png Dr. House #2 (ab 14. September neue Folgen) - 28.07.2010, 02:20:48

Gast
ab 14. September neue Folgen bei RTL um 21.15 Uhr

Quotenmeter.de
Lois Queen
icon01.png Dr. House #2 - 13.10.2010, 11:05:16

1798 Posts - Metropolis

The only one
Mein Gott, was war das gestern für eine tolle Folge.
Gut, es war nicht so toll, daß das Team den Patienten leider nicht retten konnte, aber die Geschichten, die nichts mit ihm zu tun hatten waren dafür um so besser.
House und Wilson haben jetzt eine gemeinsame Wohnung und werden schon als schwules Paar angesehen.
Und das ausgerechnet von der Nachberin in die Wilson sich verguckt hat, zumindest zeigt er Interesse an ihr.
Statt also die Frau davon zu überzeugen, daß die Beiden eben nicht als Paar zusammen leben, macht sich House einen Spaß daraus der Frau vorzuspielen, daß er wirklich schwul ist und mit Wilson, als seinem Lebenspartner, Probleme hat.
Das führt so weit, daß Wilson den Spieß umdreht und aus Rache beigeht und House vor der Frau, in einem vollen Restaurant, einen Heiratsantrag macht.

Ja und dann waren da ja noch House Untergebene, die versucht haben Forman eins auszuwischen, in dem sie ihm vormachten, daß sie mehr als er verdienen würden.
Weil er ihnen erzählte, wie verzweifelt er versucht hat, das zu ändern, bekamen sie Mittleid.
Nachher überzeugten sie Cuddy davon, ihm mehr zu zahlen und das Ganze von ihren Gehältern abzuziehen.
Somit sind sie voll auf Forman reingefallen, denn auch er ist gut im Geschichten erzählen.

Jetzt warte ich mal gespannt auf die nächste Folge.
Lois Queen
icon01.png Dr. House #2 - 26.09.2011, 21:37:36

1798 Posts - Metropolis

The only one
S07E10 - Großer Mann, was nun?

Oh man, was für ein Auftakt nach der Sommerpause.
Habe ich bei dieser Folge lachen müssen.
In dem Camp fing es schon an.
Erst hat der ( Chef ) den Rekruten immer wieder schön getrietzt und dann als er zusammen gebrochen ist, bekam er von ihm den gleichen Spruch zu hören.
" Kann ich nicht, kenne ich nicht. "
Und das die Beiden auch noch Vater und Sohn sind, war wohl die größte Überraschung.
Jedenfalls für mich.

Und dann hat sich House so viel Mühe gegeben um das hole Toastbrot ( Rachel ) für die Aufnahme in die Vorschule zu trainieren.
War zwar nicht nötig, aber dafür kann die Kleine super Lügen und hat House offensichtlich auch noch gern.
Ob das wohl an den Keksen liegt ?

Tja und Chase hat mal eine richtig schöne Lektion erteilt bekommen.
Das kommt davon, wenn man alles nimmt, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist.
Und wenn man etwas nicht will, was nicht sofort ja sagt.
Die Aktion hätte aber durchaus auch von House stammen können.
Zumindest war das genau seine Kragenweite und er konnte sich darüber köstlich amüsieren.

S07E11 - Spießrutenlauf

Ach ja, wenn die Mutter zum Patienten wird, kann schon mal alles drunter und drüber gehen, was Cuddy in dieser Folge am eigenen Leib erfahren durfte.
Es ist doch auch nicht einfach, wenn der Patient alles besser weiß und den behandelnden Ärzten keinen Handlungsspielraum läßt.
So kommt es dann, daß House wieder einmal seine beste Seite zeigt und alles hinter dem Rücken der Anderen macht.
Wie er dabei Ms. Masters ausgestochen hat, war einfach göttlich.
Als er ihr dann drohte ihre Karriere zu zerstören habe ich nur gedacht, man oh man, er kann ja richtig fieß werden.
Blöd nur, daß sie sich dadurch so überhaupt nicht hat abschrecken lassen.
Sie ist trotzdem zu Cuddys Mutter gegangen und hat alles gesagt.

Der arme Taub hat mir heute richtig Leid getan.
Er versucht nun wirklich immer das Richtige zu tun und landet dabei fast immer auf der Nase, was heute den Nagel auf den Kopf getroffen hat.
Das hat ihn mit seiner Nochfrau aber wieder ein Stück zusammen gebracht.

Eine wirklich tolle Folge
Junkie
icon01.png Dr. House #2 - 26.09.2011, 22:07:38

3959 Posts
Justice League

Junkie
Administrator
Ja, die Sache mit Rachel war toll. Sowohl das Training mit den Leckerlis, als auch später das mit der Spielzeugraupe und dem Chili.
btw. Rachel Cuddy wird übrigens (wie öfters bei Kinderdarstellern) von Zwillingen gespielt.

Amber Tamblyn spielt ihre Rolle als Moralapostel zwar recht gut und House gibt sich alle Mühe sie irre zu führen, aber die Sticheleien mit 13 fehlen schon auch irgendwie. Mal schauen, wie sie sie demnächst wieder in die Story integrieren.
Lois Queen
icon01.png Dr. House #2 - 26.09.2011, 22:15:20

1798 Posts - Metropolis

The only one
Die kleine miss Moralapostel geht mir manchmal ganz schön auf den Wecker.
Immer versucht sie House auszubremsen.
OK, im wahren Leben wäre das sicher angebracht, aber da nervt es mich einfach.

Klein Rachel ist einfach nur drollig.
Und wenn man vom Faktor Lügen ausgeht, hat sie beim Meister doch gut gelernt.
Könnte glatt von ihm stammen, die Kleine.
Lois Queen
icon01.png Dr. House #2 - 27.09.2011, 23:42:32

1798 Posts - Metropolis

The only one
S07E12 - Denke immer daran

So so, da hatte die neue Patientin also so ein gutes Gedächtnis, daß sie überhaupt gar nichts vergessen kann.
In mancher Hinsicht ist das ja ganz gut, wenn man so wie Taub z.B. einen wichtigen Test schreiben muß, dann kann einem so ein Gedächtnis doch wirklich sehr nützlich sein.
Aber er hat es auf Grund seiner Unsicherheit doch vorgezogen, sich die Fragen zu kaufen und somit zu schummeln.
Und Forman hat das auch noch zugelassen.
Hätte ich nach seiner Ansprache wirklich nicht gedacht.
Wie war das noch, wenn Taub durch fällt, würde er ihn töten.
Na das nenne ich doch mal klare Worte.

Und wie kann es auch anders sein, House mußte sich mal wieder in das nicht vorhandene Liebesleben von Willson einmischen.
OK, er ist der Meinung, daß alleinstehende Menschen mit einer Katze keinen Sex haben und deswegen deren Leben nicht lebenswert ist.
Also muß er helfen.
Der Trick mit dem Vorgaukeln einer Katzenallergie war nicht schlecht.
Allerdings den Teil mit der Maus für die Katze hätte er sich doch sparen können.

Und meine liebe Freundin Miss ich-bin-immer-korrekt hat heute dann auch mal wieder Contra bekommen.
Wieso muß sie denn auch immer alles zugeben ?
Selbst Schuld kann man dazu nur sagen.

Jetzt hat die Patientin es selbst in der Hand, ob sie auf ihre Erinnerungen verzichten möchte, die sie daran hindern verzeihen zu können.
Und da sie nun die erste Tablette genommen hat, hat sie sich dann auch wohl für die Beziehung zu ihrer Schwester entschieden.

Ich bin gespannt, wie es weiter geht.
Red-Blue Blur
icon01.png Dr. House #2 - 02.10.2011, 12:36:09

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto

Damit es kein 0-Worte-Post wird, dieser unsinnige Text.
Lois Queen
icon01.png Dr. House #2 - 04.10.2011, 23:45:09

1798 Posts - Metropolis

The only one
S07E13 - Fehlerkultur

Vom Aufbau her hat mir die Folge zwar so überhaupt gar nicht gefallen, aber trotzdem hatte sie so einige Brüller.
Das muß House sich erst einmal mit einem ganzen Haufen Kinder auseinander setzen, um zu begreifen, was ihm in seinem Leben wichtig ist.
Finde ich doch reichlich komisch.
Das Mädchen mit dem Bluterguß im Gesicht hat aber auch nicht locker gelassen.
Fand ich klasse.
Auch die anderen Kinder, die trotz daß er offensichtlich nie die Wahrheit sagte, immer mehr von seinen Geschichten hören wollten, waren toll.
Zumindest hatten sie keine Lust von den anderen Leuten etwas zu erfahren.
House ist und bleibt eben ein interessanter Fall.
Mal sehen, wie lange die Friede-Freude-Eierkuchen-Stimmung bei ihm und Cuddy anhält.
Junkie
icon01.png Dr. House #2 - 06.10.2011, 22:41:00

3959 Posts
Justice League

Junkie
Administrator
Ach, ich fand es eigentlich eine sehr schöne Abwechslung vom gängigen Trott. Dadurch dass es von House erzählt wurde, waren witzige Szenen möglich, die es sonst nicht gegeben hätte. Und ich mag so zerstückelte Storylines, wo man nach und nach immer neue Puzzleteile bekommt und alles irgendwie wieder zusammenführt ab und an ganz gern.

Die Kinder waren toll, sowohl die beiden mit House auf der Bank als auch die in der Klasse, da besonders der kleine Filmfreak.
Lois Queen
icon01.png Dr. House #2 - 06.10.2011, 23:46:08

1798 Posts - Metropolis

The only one
Hab auch nur gesagt, daß mir die Aufbauart eben nicht gefallen hat.
Ist aber nicht so, daß mir sowas generell nicht gefällt.
Vom Witz her war es super.
Und ja der kleine Filmfreak war schon wirklich ulkig.
Da waren mit Sicherheit so einige Filme zwischen, die er in seinem Alter gar nicht hätte kennen dürfen.
Lois Queen
icon01.png Dr. House #2 - 16.10.2011, 19:57:48

1798 Posts - Metropolis

The only one
S07E14 - Beziehungsweise

Mal wieder ein Fall, der nicht so gut ausgegangen ist.
Das ist zwar sehr schlecht für den Patienten, aber auch mal wieder gut für die Serie, denn so bleibt sie doch etwas näher an der Realität.
Auch im realen Leben können Ärzte eben nicht jeden Patienten retten.

Ich hatte ja zuerst gedacht, daß der Mann vielleicht einen Mord begangen hat und gerade damit beschäftigt war, den Tatort von seinen Spuren zu befreien.

Zwischenmenschlich war es in dieser Folge auch mal wieder recht lustig.
Taub und Forman sind also nun Ernie und Bert.
Sehr amüsant.
Die Beiden sind aber auch ulkig zusammen.

Und zwischen Madison und Chase läuft sicher demnächst auch noch mal was.
Hatte ja gedacht, daß das in dieser Folge noch passieren würde.
Naja, so ein verlorener erster Patient kann einen schon mal aus der Bahn werfen und da würde sich Sex mit dem Arbeitskollegen doch prima anbieten, um den Schmerz zu vergessen.

House hat sich entschieden, lieber glücklich zu sein, als immer alle Patienten retten zu wollen.
Hat das Gespräch mit Wilson etwa doch gefruchtet und er sieht evtl. endlich ein, daß er nun einmal nicht jedem helfen kann und das sein Glück nichts mit seiner Kompetenz als Arzt zu tun hat ?
Mal sehen, ob er das immer noch so sieht, wenn er denn wieder nüchtern ist.
Junkie
icon01.png Dr. House #2 - 16.10.2011, 22:30:27

3959 Posts
Justice League

Junkie
Administrator
Ja, ich dachte ehrlich gesagt auch zuerst kurz, da beseitigt ein Killer seine Spuren.

Taub / Forman: Ja da gab es einige witzige Szenen, z.B. auf der Toilette.

Mit Madison meinst du Masters? Da fand' ich den Anfang gut... "unsere Kleine wird erwachsen"...

Bei House hat man zumindest mal gesehen, dass er sich doch nicht immer nur für die Fälle interessiert und ihm auch die verlorenen Patienten irgendwie nahe gehen.
Lois Queen
icon01.png Dr. House #2 - 16.10.2011, 23:47:14

1798 Posts - Metropolis

The only one
Ja genau Masters.
Blöder Fehler.

Stimmt, den Teil fand ich auch klasse, wie House sie an seine Brust gedrückt hat.
Lois Queen
icon01.png Dr. House #2 - 18.10.2011, 22:16:31

1798 Posts - Metropolis

The only one
S07E15 - Schlag auf Schlag

Was für eine nervenaufreibende Folge.
Ich hatte schon befürchtet, daß Cuddy heute evtl. sterben würde.
Gott sei Dank war das ja nicht der Fall, aber trotzdem glaube ich, daß sie wohl nicht mehr allzu lange dabei sein wird.
Da sie sich ja jetzt von House getrennt hat, wird sie doch bestimmt die Leitung des Krankenhauses abgeben, damit sie ihm nicht mehr über den Weg laufen muß.

Das mit seiner Tablettensucht ist mir in letzter Zeit auch nicht aufgefallen.
Ich hatte auch vermutet, daß er schon lange nichts mehr nimmt.
Daher war ich wirklich geschockt, als Cuddy das plötzlich erwähnte.

Tja und um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen hat House nichts Besseres zu tun, als sich gleich nach dem Cuddy mit ihm Schluß gemacht hat, schon wieder Pillen einzuschmeißen, obwohl eben genau die der Grund dafür sind, daß sie sich überhaupt von ihm getrennt hat.
Dabei sollte man doch davon ausgehen, daß er dann zumindest einen Anflug von Vernunft bekäme und zumindest für kurze Zeit versuchen würde auf die Drogen zu verzichten.
Aber House ist eben House und anders kann man es von ihm wohl auch nicht erwarten.

Die kleinen filmischen Einlagen zwischendurch waren gar nicht mal so übel.
Also „ Two and a half men „ und „ Resident Evel „ habe ich schon mal erkannt.
Und ich glaube „ Verliebt in eine Hexe „ war auch mit dabei.
Das haben die wirklich gut gemacht.
Auch die kleine Musicaleinlage war nicht schlecht.

Bin gespannt, wie lange Cuddy denn noch dabei sein wird.
Aber verzichten möchte ich eigentlich eher nicht auf sie.
Lois Queen
icon01.png Dr. House #2 - 26.10.2011, 00:46:34

1798 Posts - Metropolis

The only one
S07E16 - Schutzlos

Also als Erstes muß ich mal anmerken, daß das ja wohl gar nicht geht.
Beim Rodeo Reiten gehört ein Cowboy Hut auf den Kopf und kein Sturzhelm.
Das mal nur so nebenbei.

Als der Typ heil am Boden angekommen war und kurze Zeit später dann von dem Bullen attackiert wurde, war das schon wirklich übel.
Der hat aber auch richtig zugetreten.

An dem hatte Masters aber so richtig einen Narren gefressen.
So hat man sie noch nie gesehen.
Aber diese Art von Gefühlen hat er wohl nicht erwidert, denn auf die Frage von ihr nach einem Date hat er überhaupt nicht geantwortet.
In diesem Fall ist keine Antwort, dann wohl eher kein „ Ja „.

Wow, House ist in dieser Folge aber total abgedreht.
Ein übermäßiger Nuttenkonsum, Pillen und Alkohol.
Eine wirklich nicht zu empfehlende Mischung.
Der Hotelbedienstete war total klasse.
Für fast jeden Spaß zu haben.
Allerdings, als House mit Pfeil und Bogen zu Werke ging, ging ihm schon die Düse.
Mir allerdings auch, als die Frau plötzlich mit einem Pfeil im Bauch zusammen brach.
Das sah aber auch wirklich täuschend echt aus.
Und der Schluß war auch krass.
OK, daß er jetzt sterben würde habe ich natürlich nicht gedacht, aber zumindest, daß er es versuchen würde.
Der Sprung in den Pool war Weltklasse.
Lois Queen
icon01.png Dr. House #2 - 01.11.2011, 23:56:53

1798 Posts - Metropolis

The only one
S07E17 - Ungnade

In dieser Folge hat House wirklich den Bock abgeschossen.
In den letzten sieben Jahren hat er ja schon viele sehr skurrile Dinge getan, aber das war echt der Hammer.
Erst kommt er mit diesem komischen Gefährt ins Krankenhaus.
Dann offeriert er allen, daß er gedenkt eine dahergelaufene Fremde zu heiraten und dann das mit dem Monstertrack.
Allerdings habe ich, genauso wie Cuddy sicher auch, bis zum Schluß geglaubt, daß er das mit der Hochzeit nicht durchziehen würde.
Aber Pustekuchen.
Er hat die Frau tatsächlich geheiratet.
Das einzig Tröstliche ist, daß er mit ihr wohl nicht die Ehe vollziehen wird.
Der Spruch war wirklich klasse.
House: „ Ich kann das nicht tun. „
Seine Frau: „ Warum nicht ? “
House: „ Ich schlafe nie mit verheirateten Frauen.
Du kannst die Couch nehmen. „

Das war wirklich lustig.

Nun zum Fall.
Der Mann hatte wirklich heftige Probleme.
Erst kann er die guten- von den schlechten Gerüchen nicht unterscheiden.
Dann schien er mit sich selbst und seiner Vergangenheit zu kämpfen.
Ein wenig hatte er einem schon leid getan.
Und dann kommt heraus, daß er nicht nur ein klein Bißchen Mist verzapft hatte.
Er wird doch tatsächlich wegen 13 ungeklärten Morden gesucht und außerdem verspeist er seine Opfer.
Na dann gute Nacht.
Gut das der weg ist.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 ]


Forum wechseln
Forum wechseln zu:

pForum 1.30 © 2000 - 2006 by Thomas Ehrhardt

Login
Username
Passwort
 
Login speichern
Passwort vergessen?
Neuestes Mitglied
Smallwilly

User online
keine Benutzer online

User im Chat
keine User im Chat

Neue Themen
 Tom Welling in Lucifer
 Justin in This Is Us
 Michael Rosenbaum - LI...
 Banshee!
 The one man who beats ...
 der neue;)
 Smallville die beste S...
 BUCHANKÜNDIGUNG E-BOOK
 WIEDERBELEBUNGSVERSUCH
 Drucker gesucht
Letzte Posts
 Schreibe was über dein...
 Supergirl SpinOff-Seri...
 [Laura] Kara/Supergirl...
 Tom Welling in Lucifer
 Mit oder ohne ... ?
 Game of Thrones
 Justin in This Is Us
 Seid Ihr sportlich akt...
 Idealbesetzung Superma...
 [Sam J.] Sam Jones III...
Community
  SOG
  Clana's Angels
  Smallville Love
  Smallville Fanbase
  Smallville Legend
  Clana.de
  Superman-Forum.net
Google/Forum Suche

Partner of Smallville Online Germany