Smallville / Allgemein / TV - Serien / Bones - Die Knochenjägerin
In diesem Thread befinden sich 131 Posts. [ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 ]
AntwortenDruckansicht
Jan
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 12.03.2010, 00:38:16

480 Posts - Superboy
ich kann andrea nur zustimmen die folge war total lustig

besonders dir mit Booth im stripclub das war meine lieblingsszene
ich konnte mich fast nicht mhr auf sofa halten
GoT Intro GoT Unsullied Danys Dragons GoT Danys Dragons GoT Drogon
GoT Battle at Meereen GoT Dany sails to Westeros GoT Season 7 Trailer
Lois Queen
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 12.03.2010, 08:43:37

1798 Posts - Metropolis

The only one
Genau als Bones nach der Befragung gehen wollte und Booth zu ihr sagte: Gib uns noch ne Minute.
Bones setzt sich wieder hin und Booth sagt: Kannst du bitte draußen warten.
Garaufhin Bones: Haben wir denn schon alles für unsere 60 Dollar bekommen ?
Und sag ihr sie soll von deinem Schoß aufstehen.

Dann die Stripperin: Das geht nicht. Könnte jetzt etwas peinlich werden.
Chaoslord
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 12.03.2010, 09:26:43

515 Posts - Kal-El

Chaoslord
auch Genial fand ich Bones verhör versuche und Sweets sofortige entschuldigung
war ne tolle folge
Junkie
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 12.03.2010, 23:18:59

3959 Posts
Justice League

Junkie
Administrator
Jep, gab ja diesmal "Gags" am laufenden Band - da war der eigentliche Todesfall schon fast Nebensache. Nicht sonderlich spannend, aber auf jeden Fall extrem unterhaltsam.
Kate
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 13.03.2010, 00:41:44

405 Posts - Superboy

I'm Clois Fan
ja die folge war nicht schlecht nur das mit dem Computerbild etwas unlogisch. Aber ansonsten eine gute folge
Lois Queen
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 13.03.2010, 08:58:35

1798 Posts - Metropolis

The only one
Zitat:
Original von Kate
ja die folge war nicht schlecht nur das mit dem Computerbild etwas unlogisch. Aber ansonsten eine gute folge


Du so unlogisch ist das gar nicht.
Die sind heute mit der Technik schon so verdammt weit, daß es so gar möglich ist, ganze Autopsien durch zu führen ohne den Körper dabei zu berühren ( virtuelle Autopsie )
Kate
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 14.03.2010, 00:54:35

405 Posts - Superboy

I'm Clois Fan
nee ich meine das der Computer von dem Körper die Knochen nachhergestellt hat obwohl diese "Säure" alles weggefressen hat und dabei die Mordwaffe herausgekommen ist.
Lois Queen
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 14.03.2010, 09:09:35

1798 Posts - Metropolis

The only one
Ja Süße, das hab ich auch verstanden.
Ich wollte Dir mit dem Beispiel nur zeigen, daß heute schon so gut wie alles mit der Technik möglich ist.
Daher kann ich mir gut vorstellen, daß die Wiederherstellung der Kochen als Computersimulation gar nicht so abwegig ist.
hamster
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 15.03.2010, 14:32:20

15 Posts - Ziel: Erde
Also, jetzt seid ihr mir zu hoch.
Mir gehts da wie Kate, ich fand es auch eigenartig, dass der Computer die Mordwaffe (also das "Stechmuster" und so) herausfinden konnte, wenn sie doch keine Knochen oder Gewebespuren hatten von dem sie es hätten ableiten können.
Aber ich bin auch nicht so bewandert in dem Gebiet, also halt ich des da so wie früher in der Schule auch:
Einfach nett lächeln und nicken und so tun als hätte man alles verstanden.
Kate
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 16.03.2010, 23:36:49

405 Posts - Superboy

I'm Clois Fan
Zitat:
Original von Lois Queen
Ja Süße, das hab ich auch verstanden.
Ich wollte Dir mit dem Beispiel nur zeigen, daß heute schon so gut wie alles mit der Technik möglich ist.
Daher kann ich mir gut vorstellen, daß die Wiederherstellung der Kochen als Computersimulation gar nicht so abwegig ist.


ok :) *knutsch*
ich bin auch mal bei dieser Serie gespannt wann die Beiden zusammenkommen :)
Lois Queen
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 19.03.2010, 21:23:12

1798 Posts - Metropolis

The only one
Die 5. Staffel bekommt Zuwachs.
Ein neuer Charakter wird eingeführt.
Ihr Name ist Rena Sofer.





Sie wird

Spoiler
die Meeresbiologin - Dr. Catherine Klein spielen, die Booth ganz schön den Kopf verdreht.
Dr. Klein ist von den Machern der Serie ungefähr genauso kreiert worden wie Brennan.
Sie hat genauso wenig Ahnung, wie man mit seinen Mitmenschen umgehen soll und ist ebenso direkt, wie hüpsch.


Ich denke mal, daß das bestimmt ziemlich interessant werden dürfte.
Ob ich das allerdings gut finden soll, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht.
Laß mich da aber überraschen.

Junkie
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 20.03.2010, 20:19:44

3959 Posts
Justice League

Junkie
Administrator
Rena kenn' ich bisher nur von Heroes, 24 und von früher noch bei Ed.

Kurz zur letzten Folge:

Also die Folge davor fand' ich definitiv besser, die hier ging so. Mit dem neuen Assistenten kann ich mich noch nicht richtig anfreunden, imo der 'schwächste' von den bisherigen.
hamster
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 22.03.2010, 11:15:03

15 Posts - Ziel: Erde
Also ich fand die Folge jetzt auch nicht so übermäßig toll. Aber es kann ja nicht jede hammer sein.
Und ich kann Junkie da nur zustimmen, der Assistent war meiner Meinung nach wirklich der Schwächste bisher.

Aber auch das Beziehungsende von Angela fand ich etwas komisch. Weiß nicht genau, war irgendwie so abrupt.

Ich weiß auch nicht, ob ich es so prickelnd finde, dass ein neuer Charakter dazu kommt. Aber wie Lois schon gschrieben hat, lassen wir uns halt überraschen wie es wird.
Lois Queen
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 26.03.2010, 12:31:04

1798 Posts - Metropolis

The only one
So ich habe die besagte Folge erst gestern sehen können und hab mich wie üblich mal wieder köstlich amüsiert.

Erst mal der Neue Assi. Einfach genial.
Ich meine Religion ist ja sowieso so ne Sache für sich.
Muß ja auch jeder selber wissen.

Aber Bones Reaktion darauf fand ich schon richtig super.
Sie kann ja mit dem Glauben an sich schon nichts anfangen und dann jetzt noch jemanden in ihrem Team zu haben, der mehrmals am Tag bei geht und beten möchte, war ihr dann doch etwas zu viel des Guten.

Den Fall fand ich doch schon sehr makaber.
Diese Mädchen haben für mich doch alle samt eins an der Waffel gehabt.
Wie kann man mit Absicht sein Leben so versaun wollen und schon so früh das Muttersein planen.
Selbst noch Kinder und grün hinter den Ohren, aber schon Babys haben wollen.
Kann ich nicht verstehen.

Was ich aber ganz toll fand war, wie Booth den 4fachen Vater auf den Pott gesetzt hat.
Hat mir wirklich gut gefallen die Folge.
Junkie
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 01.04.2010, 23:31:16

3959 Posts
Justice League

Junkie
Administrator
Na das eben war doch mal ne Highlight-Folge - imo eine der besten seit langen, extrem unterhaltsam. Sehr geniale Dialoge, nicht nur zwischen Bones und Booth, auch die anderen hatten richtig gute Szenen. Erstaunlich, was die in der Folge alles unter gebracht haben. Und allein für den Enddialog in der Bar muss man die Serie einfach lieben.
Lois Queen
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 23.04.2010, 14:56:52

1798 Posts - Metropolis

The only one
Da ich etwas in Verzug geraten bin, werde ich versuchen auf die einzelnen letzten 4 Folgen einzugehen.

@ Wissenschaft, die Leichen schafft


Erst mal war es doch recht ekelig, die mit Leichengulasch gefüllten Müllsäcke zu betrachten.
Der arme Labormitarbeiter, der sich damit beschäftigen durfte, hat mir richtig leid getan.
Als dann heraus kam wer die Tote ist und Bones mit Booth in diesem komischen Forschungsinstitut ermittelt hat, habe ich mich vor Erstaunen gar nicht mehr eingekriegt.
Also die haben da sicher das Paarungsverhalten der menschlichen Rasse erforscht.
Da hat ja jeder mit jedem geschlafen.

Und Bones platzt mitten in so eine Situation und die Beiden, die sich da vergnügt haben, bringen erst mal ihren Spaß in Ruhe zu Ende, bevor sie dann endlich auf die Idee kommen, daß da wer mit ihnen reden wollte.

Was ich aber auch klasse fand, war das Experiment von Hodgins und dem Assistenten.
Die haben ein Huhn tiefgefroren, um zu beweisen, wie der Körper der Toten auf die gleiche Weise gefroren und dann zerschmettert wurde.
Also werfen die beiden den gefrorenen Hühnerkörper aus großer Höhe auf den Boden.
Doch leider zerspringt der nicht, sondern prallt vom Boden ab und verpaßt Angela ein blaues Auge.

Ja und zusätzlich ist Angelas Vater noch aufgetaucht, um sein Versprechen bei Hodgins einzulösen.
Er hatte ihm damals gesagt, bevor die Beiden heiraten wollten, daß er seiner Tochter ja nicht weh tun soll, sonst bekäme er es mit ihm zu tun.
Angela konnte ihrem Vate, Gott sei Dank, die Rachepläne etwas ausreden.
Somit ist Hodgins am Ende der Folge nur mit einer Tätowierung ( Angelas Gesicht ) auf dem Oberarm in der Wüste aufgewacht.


@ Die Schöne in der Pappe

Auch nicht schlecht dieser Fall.
Er fing ja auch schon echt interessant an.
Da finden Angestellte einer Firma auf einem Pappballen den Abdruck einer Schemenhaften Frau.
In rot versteht sich.
Sie sind sofort der Meinung, daß es die Jungfrau Maria wäre.

Aber da Bones sowieso schon mal nicht an eine solche Institution wie die Kirche glaubt, glaubt sie an soetwas schon mal gar nicht.
Womit sie auch Recht behält, denn in den Ballen eingearbeitet findet sich die völlig zerquetschte Leiche einer jungen Frau.

Was ich schon mal total daneben fand war, daß diese Frau heiraten wollte und damit sie ein bestimmtes paar Schuhe tragen konnte, sich einen Zeh hat kürzen lassen.
Wie krank muß man denn bitte für sowas sein ?

Es hat sich bei den Ermittlungen herausgestellt, daß die Frau von Treue nicht viel gehalten hat.
Sie hatte sich schon bei einer Singlebörse nach einem anderen Kerl umgesehen, bevor sie überhaupt dazu gekommen ist, das Jawort zu sagen.


@ Requiem für eine Requisite


Das ist auch wieder eine Folge gewesen, bei der ich mich gefragt habe, wie Krank manche Menschen doch sind.
Da hatte sich doch tatsächlich eine Metal - Band das Skelett eines richtigen Menschen als Bühnenbild an ein Kreuz genagelt.

Um mal auf die Frage zu kommen, die Bianca zu dieser Folge im VP gestellt hatte.
Wie man anhand eines Skeletts erkennen kann, daß dieser Mensch ein Amerikaner war ?
Die Herkunft ( Abstammung / Rasse ) eines Menschen kann man anhand bestimmter Merkmale an der Kopfform, also am Schädel erkennen.


Allerdings mußte ich beim Gucken dieser Folge auch an diese Frage denken, weil ich sie ja leider vorher schon gelesen hatte und hatte dann ganz andere lustige Eingebungen.
Also da wären:
War Footballspieler, was man doch ganz klar am breiten Kreuz erkennen kann, daher Amerikaner.

Oder auch die Schuhe / Stiefel, die er trug.
Die gab es dann wohl nur in Amerika, also daher dann die Vermutung zur Herkunft.

Auf jeden Fall hatten diese Bandmitglieder alle mächtig eins an der Pfanne.
Aber die Folge war mal wieder richtig gut.
Vor allen Dingen als Bones das Verhör geführt hat.
Also die Rolle hat ihr auf jeden Fall Spaß gemacht und mir auch, sie darin zu sehen.
Ich habe mich weggeschmissen vor Lachen.


@ Der Doppeltod des Dahingegangenen

Oha, Bones bei einer Trauerfeier, das konnte ja nur mehr als schief gehen.
Sie kann sich nicht einfach damit benügen, wie jeder Andere auch, in den Sarg zu sehen und dem Toten die letzte Ehre zu erweisen.
Nein, sie muß an der Leiche rumfummeln und feststellen, daß er nicht an einem angeborenen Herzfehler gestorben ist, sondern übersetzt ( seit gestern das Codewort für Mord ) wurde.
Damit fing dann der ganze Ärger an.

Erst mal mußte sie Booth davon überzeugen, daß es wirklich um einen Fall von Übersetzung geht.
Dann haben sie Cam auf ihre Seite gezogen.
Doch leider bekammen sie keinen Beschluß vom Richter, der sie berechtigt hätte, den Toten noch einmal eingehend zu untersuchen.

Also blieb ihnen nichts Anderes übrig, als die Leiche zu stehen.
Ja sie haben sie einfach von ihrer eigenen Trauerfeier entführt.

Das war auf jeden Fall sehr lustig.
Vor allen Dingen, als Hodgins gerade eine Rede hält und vor dem Fenster sieht, daß Bones und Booth gerade die Leiche wegtragen.
Danach wurde diese Rede etwas merkwürdig und für mich durchaus witzig.

So jetzt hab ich erst mal wieder genug gequatscht und freue mich schon auf die nächste Folge.
bip
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 23.04.2010, 17:16:25

5927 Posts - Superman

Die Untoten aus Ungarn
Moderator
Zitat:
Original von Lois Queen
Um mal auf die Frage zu kommen, die Bianca zu dieser Folge im VP gestellt hatte.
Wie man anhand eines Skeletts erkennen kann, daß dieser Mensch ein Amerikaner war ?
Die Herkunft ( Abstammung / Rasse ) eines Menschen kann man anhand bestimmter Merkmale an der Kopfform, also am Schädel erkennen.


Man kann dies auch anhand der DNA fesstellen, denn manche Bevölkerungsgruppen haben bestimmte einzigartige genetische Merkmale, wodurch man eine Zugehörigkeit zu dieser Gruppe feststellen kann. Da sich jedoch die Gene der Menschen immer mehr vermischen wird diese Methode wohl in ein paar Jahren/Jahrzehnten nicht mehr möglich sein.

Kleiner Exkurs am Rande
Lois Queen
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 23.04.2010, 17:30:48

1798 Posts - Metropolis

The only one
Zitat:
Original von bip
Zitat:
Original von Lois Queen
Um mal auf die Frage zu kommen, die Bianca zu dieser Folge im VP gestellt hatte.
Wie man anhand eines Skeletts erkennen kann, daß dieser Mensch ein Amerikaner war ?
Die Herkunft ( Abstammung / Rasse ) eines Menschen kann man anhand bestimmter Merkmale an der Kopfform, also am Schädel erkennen.


Man kann dies auch anhand der DNA fesstellen, denn manche Bevölkerungsgruppen haben bestimmte einzigartige genetische Merkmale, wodurch man eine Zugehörigkeit zu dieser Gruppe feststellen kann. Da sich jedoch die Gene der Menschen immer mehr vermischen wird diese Methode wohl in ein paar Jahren/Jahrzehnten nicht mehr möglich sein.

Kleiner Exkurs am Rande


Ja da hast Du Recht.

Aber es ging speziell darum, wie man das beim bloßen hingucken, so ganz oberflächlich an einem Skelett erkennt.
Es ging direkt um die Antropologin oder Gerichtsmedizinerin, die das mit einem Blick bemerkt hatte.
Die sah das Skelett an und sagte sofort.
Das ist ein Amerikaner.
Darum ging es.
bip
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 23.04.2010, 17:51:37

5927 Posts - Superman

Die Untoten aus Ungarn
Moderator
ah gut, hab die Folge leider verpasst, deswegen wusst ich den Kontext nicht.
Lois Queen
icon01.png Bones - Die Knochenjägerin - 23.04.2010, 17:53:31

1798 Posts - Metropolis

The only one
Ach so, macht ja nichts.
Ist aber schade, die war wirklich lustig.
Vielleicht holst Du sie ja noch mal nach.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 ]


Forum wechseln
Forum wechseln zu:

pForum 1.30 © 2000 - 2006 by Thomas Ehrhardt

Login
Username
Passwort
 
Login speichern
Passwort vergessen?
Neuestes Mitglied
Smallwilly

User online
keine Benutzer online

User im Chat
keine User im Chat

Neue Themen
 Tom Welling in Lucifer
 Justin in This Is Us
 Michael Rosenbaum - LI...
 Banshee!
 The one man who beats ...
 der neue;)
 Smallville die beste S...
 BUCHANKÜNDIGUNG E-BOOK
 WIEDERBELEBUNGSVERSUCH
 Drucker gesucht
Letzte Posts
 Schreibe was über dein...
 Supergirl SpinOff-Seri...
 [Laura] Kara/Supergirl...
 Tom Welling in Lucifer
 Mit oder ohne ... ?
 Game of Thrones
 Justin in This Is Us
 Seid Ihr sportlich akt...
 Idealbesetzung Superma...
 [Sam J.] Sam Jones III...
Community
  SOG
  Clana's Angels
  Smallville Love
  Smallville Fanbase
  Smallville Legend
  Clana.de
  Superman-Forum.net
Google/Forum Suche

Partner of Smallville Online Germany