Smallville / Allgemein / Allgemeiner Talk / Ist Bücher lesen out?
In diesem Thread befinden sich 44 Posts. [ Seite: 1 2 3 ]
AntwortenDruckansicht
Tomgirl
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 15.11.2009, 12:37:07

Gast
Die Frage stelle ich mir seit langem, weil verschiede Statistiken mittlerweile beweisen, dass die Deutschen immer weniger lesen. Jeder vierte Deutsche liest keine Bücher!
Manche behaupten, dass diese Entwicklung mit dem Internet zusammenhängt und Bücher einfach überholt sind. Was sagt ihr dazu?

Ich kann mir ein Leben ohne Bücher gar nicht vorstellen und ich gehöre eindeutig zu denen, die nicht am PC lesen können. Ständig verrutscht man in der Zeile und die Augen tun viel schneller weh, als wenn man sich mit einem Buch auf die Couch setzt. Mal davon abgesehen, dass ich das Gefühl habe, dass das deutsche Sprachgefühl immer weiter abnimmt. Wenn ich 14jährige Jungen und Mädchen so manchmal reden höre, läufts mir kalt den Buckel runter. Lesen fördert doch das Ausdrucksvermögen und sichert die deutsche Sprache. Wieso liest keiner mehr? Zu viel Fernsehen? Zu viel Computerspiele? Zu wenig Zeit?
Superboy
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 15.11.2009, 13:02:17

560 Posts - Kal-El

Reisender
Also Bücher lese ich überhaupt nicht gern, nur wenns unbedingt sein muss, z.B. wegen der Schule. Ich lese eigentlich nur Zeitschriften (über Motorräder, Computerspiele). Aber am Computer lese ich auch ungern, weils einfach nicht so gemütlich ist. Mit einem notebook geht es noch, ist aber auch nicht so gut.
Lex4eva
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 15.11.2009, 13:32:32

628 Posts - Kal-El

Vampire Diaries 4 ever!
Also ich lese super gerne!!! Ohne Bücher wäre mir total oft langweilig. Außerdem gibts so manche gute Filme nur wegen Büchern...z.B. die Twilight-Saga!! Diese Bücher sind soo super!!!

Mir ist auch aufgefallen, dass Mädchen mehr lesen als Jungs. In meiner Klasse gibt es zwar einige Jungs die gerne lesen, aber auch viele die Lesen hassen, wogegen die Mädchen fast alle gerne lesen...

Zitat:
...ich gehöre eindeutig zu denen, die nicht am PC lesen können. Ständig verrutscht man in der Zeile und die Augen tun viel schneller weh, als wenn man sich mit einem Buch auf die Couch setzt...


genau das finde ich auch. Ich lese auch viel lieber Bücher...
Ich denk auch, dass viele Jugendlichen heutzutage einfach lieber am Computer sitzen und Videogames spielen als zu lesen...da gehör ich übrigens nicht dazu.

Ich finds schade, dass so wenige noch lesen...aber zum Glück gibts ja solche Bücher wie Twilight Meine Kusine hat auch nicht so gern gelesen, ich musste sie fast schon zwingen, Twilight zu lesen, dann hat sie es getan und seitdem liest sie total viel!
Tja, man muss die Leute halt zu ihrem Glück zwingen
TEAM DAMON ~ Because of this eye-thing that he does!
Damon: What's so special about this Bella girl? I mean, Edward's so whipped!!!


I met MICHAEL ROSENBAUM on September 11 and 12 2010! Best days of my life!!!
frohike
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 15.11.2009, 14:11:11

461 Posts - Superboy

Fringer
Zitat:
...ich gehöre eindeutig zu denen, die nicht am PC lesen können. Ständig verrutscht man in der Zeile und die Augen tun viel schneller weh, als wenn man sich mit einem Buch auf die Couch setzt...


Das stimme ich euch allen zu. Bücher oder längere Texte am Computer lesen strengt an. Meisten drucke ich sie mir zum Lesen aus. Aber um Nachrichten zu lesen gibt nichts besseres als einen Computer und Internetanschluss.

Ich kann mir vorstellen das viele Jugendliche nicht gerne lesen, da sie meinen das sie viel wichtigere Sachen zu tun haben (Computerspielen, Internet, Fehrnsehen,...). In der Schulzeit las ich auch nicht gerne. Schuld daran waren auch die Bücher die gelesen werden mussten. Jetzt, einige Jahre später lese ich gerne und hätte gerne ein bisschen mehr Zeit dafür.

...gibt es im Forum ein Bücher Thread? Werde mal schauen...

For posts with broken links go to graphics.pohlbrothers.com or change pohlbros for pohlbrothers

Cyrena
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 15.11.2009, 14:16:50

15 Posts - Ziel: Erde

Die Wächterin
Ohne lesen, wäre ich nicht da, wo ich heute bin

Schon allein, wenn ich in eine Buchhandlung gehe, atme ich jedesmal tief ein. Der Geruch von einem neuen, gedruckten Buch ist einfach wunderbar. Wenn ich könnte, würde ich mir jedes Mal ein neues Buch mitnehmen
cheeky
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 15.11.2009, 14:36:23

2868 Posts - Daily Planet

Ich würd nicht sagen, Lesen ist out. Ich lese zwar nicht mehr so all zu oft wie früher, aber ganz verzichten möchte ich auch nicht drauf. Längere Geschichten die im Internet zu finden sind, lese auch ungern am PC. Das strengt zu dolle an. Wenn, dann druck ich mir auch den Text lieber aus und setz mich gemütlich auf meine Couch. Das ist doch viel bequemer und entspannter. Meist komm ich aber nur noch zum lesen wenn ich im Zug sitze oder einfach nicht einschlafen kann.

Ich würde gern euch Bücherwürmer mal was fragen. Wie lange ließt ihr am Tag im einem Buch? Also wie viel Zeit nimmt ihr für? Würde mich mal interesieren wie viel ausreichen würde. Ich lese meist nur 1 bis 2 kapitel kommt darauf an. Ich habe es sogar mal geschaft (an den Tag muss mir echt langweilig gewesen sein und das Buch war wirklich spannend) ca.10h an einen Buch zu sitzen. Also ich hab es dann praktisch durch gehabt. War auch glaub meine einziger Record.
Tomgirl
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 15.11.2009, 14:42:11

Gast
Zitat:
Original von Cyrena
Schon allein, wenn ich in eine Buchhandlung gehe, atme ich jedesmal tief ein. Der Geruch von einem neuen, gedruckten Buch ist einfach wunderbar.


Da spricht mir jemand aus dem Herzen! Wenn ich einmal einen Buchladen betreten habe, dann komme ich nicht mehr so schnell raus
Cyrena
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 15.11.2009, 15:37:04

15 Posts - Ziel: Erde

Die Wächterin
Also es kommt auf das Buch an, wie lange ich dran lese. Wenn es ein Spannender Teil ist, dann vergehen schon mal ein paar Stunden. So ging es mir mal an einem Harry Potter Buch, da hab ich um 22 Uhr weiter gelesen und dann konnte ich nicht mehr aufhören, bis es fertig war. Das war dann ca 3 Uhr morgens
Dann wieder rum gibts Stellen wo ich denke, hoffentlich ist bald das Kapitel zu Ende
bip
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 15.11.2009, 16:44:21

5927 Posts - Superman

Die Untoten aus Ungarn
Moderator
Bei mir ist es unterschiedlich, es gibt Phasen in denen lese ich viel, und Phasen in denen lese ich wenig
wobei mir momentan die Schullektüren ein wengi die Lust aufs Lesen verderben^^
könnt ich in der Zeit zurückreisen würde ich als erstes Schiller und Fontane erschießen -.-
475
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 15.11.2009, 16:59:55

2797 Posts - Daily Planet

Bis vor 4 Jahren hab ich mehr gelesen als gesund war, dann hat mir die neue Schule irgendwie die Lust verdorben (nur noch Pathos und höchtste Literatur gelesen, die immer eine genaueste Analyse verlangte..GAH!), seither hab ich keine 10 Bücher (freiwillig) gepackt. Hab einfach keine Lust drauf. Wird jetzt hoffentlich anders, da mein Studium mit extra viel Lesen verbunden ist.
Was mir extrem (besonders an mir selbst) auffällt - mit den Büchern schwindet auch die Rechtschreibung/Grammatik. Was ich manchmal für Konstellationen fabriziere, unvorstellbar. Das geniale dran, mir fällts nicht mal mehr auf. Peinlich, peinlich.
Lex4eva
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 15.11.2009, 21:29:29

628 Posts - Kal-El

Vampire Diaries 4 ever!
Zitat:
Ich würde gern euch Bücherwürmer mal was fragen. Wie lange ließt ihr am Tag im einem Buch? Also wie viel Zeit nimmt ihr für?


Also ich lese auch immer unterschiedlich viel...das Buch "Bis(s) zum Ende der Nacht" hab ich in 6 Stunden geschafft (864 Seiten). Aber das war ne Ausnahme...und es war Samstag
Sonst lese ich, wenn ich ein spannendes Buch hab, circa 100 - 200 Seiten pro Tag...ich bin auch ein relativ schneller Leser...(sagen zumnidest meine Freunde, mir fällt das gar nicht so auf, ich lese doppelt so schnell wie sie )
TEAM DAMON ~ Because of this eye-thing that he does!
Damon: What's so special about this Bella girl? I mean, Edward's so whipped!!!


I met MICHAEL ROSENBAUM on September 11 and 12 2010! Best days of my life!!!
muddi
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 15.11.2009, 22:57:55

5592 Posts - Superman

Watch out!
Administratorin
Zitat:
Lesen fördert doch das Ausdrucksvermögen und sichert die deutsche Sprache.


Die deutsche Sprache ist das, was gesprochen wird, nicht das, was im Wörterbuch steht. Wenn's alle sprechen, und es quasi allgemeingültig ist, dann muss das Wörterbuch geändert werden, so funktioniert halt Sprache. Die Jugendsprache heute klingt für uns vielleicht schrecklich, aber so klingt unsere für die älteren Generationen mit dem ganzen Denglisch und Co. auch. (Linguistik geschädigt, tut mir Leid. )

Ich les auch verdammt gern, aber ich bin auch verdammt schwer von etwas zu überzeugen und zu begeistern, weshalb ich dann doch eher selten was finde, was ich richtig gerne lese. Schade eigentlich.

*gifs made by me*
Bluey
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 15.11.2009, 23:17:38

214 Posts - Torch

Bluey
Also ich kann gar nicht ohne Bücher.

Angefangen hat der Hype in der ersten Klasse mit "Der Schatz der Inkas" und seitdem lassen mich Abenteuer und Fantasy nicht mehr los.
Es gibt nichts schöneres als ein gutes Buch, ein Kakao, ne Couch und die fremde Welt, in die der Autor einen entführt.
Bei richtig guten Büchern mach ich schon mal die Nacht durch, ansonsten les ich viel in Nachtschichten.
Tragisch nur, dass ich alles ham will und das auf die Dauer ins Geld geht.
Aber inzwischen hab ich meine persönliche Bibo eine Etage tiefer. Meine Nachbarn sind auch sehr belesen, besitzen unendlich viele Bücher und wir reden dann auch viel darüber, wenn wir uns beim jeweils anderen was ausgeliehen haben.
Solche Diskussionen können Stunden gehen und da kann ein Chat via ICQ oder wo auch immer im Netz nicht mithalten.
Mach was du willst und bezahle den Preis dafür.
Tomgirl
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 16.11.2009, 16:44:32

Gast
Zitat:
Original von muddi
Zitat:
Lesen fördert doch das Ausdrucksvermögen und sichert die deutsche Sprache.


Die deutsche Sprache ist das, was gesprochen wird, nicht das, was im Wörterbuch steht. Wenn's alle sprechen, und es quasi allgemeingültig ist, dann muss das Wörterbuch geändert werden, so funktioniert halt Sprache.


Ich glaube aber nicht, dass irgendwann mal im Duden "ey" oder "Alter" als korrekter deutscher Satzbau anerkannt wird. Außerdem sind Bücher à la Romanen etc. keine Wörterbücher...
muddi
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 16.11.2009, 17:08:37

5592 Posts - Superman

Watch out!
Administratorin
Zitat:
Original von Tomgirl
Zitat:
Original von muddi
Zitat:
Lesen fördert doch das Ausdrucksvermögen und sichert die deutsche Sprache.


Die deutsche Sprache ist das, was gesprochen wird, nicht das, was im Wörterbuch steht. Wenn's alle sprechen, und es quasi allgemeingültig ist, dann muss das Wörterbuch geändert werden, so funktioniert halt Sprache.


Ich glaube aber nicht, dass irgendwann mal im Duden "ey" oder "Alter" als korrekter deutscher Satzbau anerkannt wird. Außerdem sind Bücher à la Romanen etc. keine Wörterbücher...


"Ey" steht im Wörterbuch. Mal ganz davon abgesehen, dass die eigentliche Sprache das ist, was man spricht, nicht das, was man in der Schule beigebracht bekommt. Das Englisch, das man in der Schule lernt, das spricht ja auch keine Sau. Und eine Sprache ist kein ewig festgelegtes Gebilde, sondern entwickelt sich. Wenn die Nachfolgegenerationen Sprache anders interpretieren, dann wird das halt zur Sprache. Genau das ist ja auch mit Latein passiert z.B.. Man siehe sich Französisch und sonstige Romanischen Sprachen an, die Vorstufe dazu war "vulgär Latein". Wenn man den Leuten in der Schule nicht immer einbläuen würde, sie hätten sich so und so auszudrücken, dann würden wir heute wahrscheinlich auch nicht mehr so sprechen wie vor ein paar Jahren. Den "korrekten deutschen Satzbau" gibt es schlichtweg nicht. Man kann von einem als heute für unsere Zeit als angemessen angesehenen Satzbau sprechen, aber dass "Ey" und "Alter" in 100 Jahren noch so für vulgär und blah gehandelt wird, das kann man nicht sagen.

Ach und das was in Romanen etc steht wird by the way auch als nicht ganz angemessene Quelle für die wirkliche Sprache, die die Sprecher genutzt haben gesehen, wie eben beim Wörterbuch. Die richtige Sprache gibts nur in Briefen etc. zum Beispiel.

*gifs made by me*
Stanze87
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 04.01.2010, 13:35:33

842 Posts - Fortress

Clois in Love xD
Also Ich Liebe es zu Lesen!!!!
Clarky
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 04.01.2010, 16:58:16

3490 Posts
Justice League

*Lokaler Mod*
also um auch mal meine meinung kund zu tun ( oh gott was hab ich denn da geschrieben )
naja egal, also ich glaube ohne Literatur könnte ich nicht überleben, leider finde habe ich wegen Schule und so kaum noch Zeit, und nach der Schule auch keine Lust mehr, jetzt muss ich für die Schule Hamlet lesen, sind aber noch nicht mal mit Antigone fertig (Lehrer ist halt nicht ganz normal)
bei mir ist im Moment einfach die Motivation flöten, fange imer ein Buch an und nach so ca. 200 Seiten nervt es mich tierisch weshalb ich es dann erstmal wieder ins Regal stelle, hab bestimmt noch 6 Bücher, die darauf warten, zu Ende gelesen zu werden
Mickey
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 07.02.2010, 16:38:38
Skype: babee007
115 Posts - Clark Kent

The Black Pearl
Ich lese auch sehr gerne... gerade jetzt in der letzten Woche habe ich knapp 3 Bücher gelesen... Ich versinke dann richtig in einer anderen Welt und kann mich entspannen.
Am PC is mir das nichts... hab es versucht, aber man muss sich mehr anstrengen und für die Augen ist es sicherlich auch nicht das beste^^
Ohne Bücher geht bei mir nichts


Nimm, was du kriegen kannst! - Und gib nichts wieder zurück!
Flying Hirsch
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 07.02.2010, 18:46:12

Gast
ich lese nicht so viel da ich mir lieber die filme anguck, aber die letzten beiden bücher von harry potter hab ich auch in einer woche gelesen und alle vier aus der twilight reihe in einem monat.....
Lois Queen
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 07.02.2010, 19:08:05

Gast
Ich lese unheimlich gern.
Mein erstes selber gekauftes Buch, mit 15, war " Stark - The Dark Half " von Stephen King.
Seit dem bin ich diesem Autor total verfallen.
Bei seiner Schreibweise versinke ich auch immer voll in seine Welt.
Da schalte ich total ab und vergesse alles um mich herum.
Und wenn ich erst mal anfange zu lesen, dann sitze ich auch den ganzen Tag.
Da gibts dann wirklich nur Pausen zur Nahrungsaufnahme und ganz wichtige andere Sachen.

Ich könnte ohne Bücher nicht leben.
[ Seite: 1 2 3 ]


Forum wechseln
Forum wechseln zu:

pForum 1.30 © 2000 - 2006 by Thomas Ehrhardt

Login
Username
Passwort
 
Login speichern
Passwort vergessen?
Neuestes Mitglied
philine

User online
keine Benutzer online

User im Chat
keine User im Chat

Neue Themen
 Tom Welling in Lucifer
 Justin in This Is Us
 Michael Rosenbaum - LI...
 Banshee!
 The one man who beats ...
 der neue;)
 Smallville die beste S...
 BUCHANKÜNDIGUNG E-BOOK
 WIEDERBELEBUNGSVERSUCH
 Drucker gesucht
Letzte Posts
 Mit oder ohne ... ?
 Californication
 Was für ein Auto fahrt...
 wenn geld keine rolle ...
 Ist Bücher lesen out?
 Ohrwurm des Tages #78
 Game of Thrones
 Smallville die beste S...
 Euer Lieblingsessen
 Lieblings-Superheld MA...
Community
  SOG
  Clana's Angels
  Smallville Love
  Smallville Fanbase
  Smallville Legend
  Clana.de
  Superman-Forum.net
Google/Forum Suche

Partner of Smallville Online Germany