Smallville / Allgemein / Allgemeiner Talk / Ist Bücher lesen out?
In diesem Thread befinden sich 44 Posts. [ Seite: 1 2 3 ]
AntwortenDruckansicht
Kate
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 07.02.2010, 20:48:33

405 Posts - Superboy

I'm Clois Fan
Ich eigentlich auch. Ich lese gerne Bücher, und das ist bunt gemischt.
Habe Bücher wie Harry Potter und Eragon, aber auch von Dan Brown, obwohl ich das neue Buch noch nicht habe.
Junkie
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 08.02.2010, 21:33:16

3959 Posts
Justice League

Junkie
Administrator
Habe überhaupt keine Zeit mehr, um Bücher zu lesen - schaffe es so schon nicht, alles Geplante in die knappe Freizeit zu quetschen.
Lese also wenn überhaupt nur noch Fachbücher/-artikel und selbst die meist in E-Book-Form.

Mein letztes wirklich gelesenes Buch dürfte irgendein Stephen King gewesen sein und das ist ca. 14-15 Jahre her.
Der Ehrlichkeit halber, muss ich aber sagen, dass ich es derzeit auch nicht wirklich vermisse.
Aredhel
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 09.02.2010, 09:12:51

7 Posts - Ziel: Erde
Ich selbst lese sehr viel, ich bin schon süchtig danach. Wie viel ich genau lese, weis ich ehrlich gesagt nicht.
Daheim lese ich viel am PC, da ich damit keine Probleme habe. Wenn ich alles ausdrucken würde, brächte ich einen eigenen Raum für die ganzen Ausdrucke. Unterwegs lese ich dann meine Bücher, also im Zug, am Bahnhof oder sonstwo. Da ich ja nicht immer daheim sitze, komme ich ganz gut durch meine Bücher.
Ich könnte gar nicht ohne lesen.
[color=darkred][size=10px]
Man wird allein geboren und stirbt allein. Alles ist dunkel.
hamster
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 20.02.2010, 17:13:58

15 Posts - Ziel: Erde
ich persönlich lese auch recht viel. ob nun am pc, zeitschriften oder bücher ist mir dabei eigentlich relativ egal, zu dem bin ich auch noch eine, die quer durch so ziemlich alle sparten schmökert. wenn ich erst mal am lesen bin, vergesse ich meist alles um mich herum (was mitunter doch sehr nervend sein kann, vorallem für die leute in meiner nähe).
aber leider muss ich sagen, dass mir auch schon aufgefallen ist, dass heut zu tage immer weniger bücher gelesen werden. find ich doch sehr schade, wenn ich mir überlege, wie viele schöne nachmittage ich schon in "fremden welten" verbracht habe durch so manch gute lektüre und dass sich in der heutigen zeit leider immer weniger leute dorthin entführen lassen.
aber wenn man mal realistisch darüber nachdenkt, ist das eigentlich nur logisch. mit der zeit werden die e-books und das fernsehen die bücher immer weiter in den hintergrund drängen. als die bücher für die breite masse zugänglich gemacht wurden (sprich buchpresse - guttenberg und so), hieß es zuerst auch von vielen leuten, dass nur die menschen lesen würden, die keine eigene fantasie besäßen. so gesehen ist das jetzt mit den filmen und ähnlichem nicht wirklich was anderes. außerdem muss ich zugeben, ich schau auch gern mal nen schönen film im kino an oder mach mir einen gemütlichen filmeabend mit freunden. es ist zwar schade, dass inzwischen immer weniger gelesen wird und auch vor allem solch lektüren wie nathan, der weise, hamlet etc nicht mehr gewürdigt werden, aber (leider) kann man die leute halt nicht (immer) dazu zwingen es zu mögen. und wenn man nicht gerne ließt, sollte man es auch nicht müssen, denn das bringt schließlich auch niemanden etwas.
was ich aber auf jeden fall noch anmerken wollte, war etwas zu eurer diskussion, ob lesen die deutsche sprache verbessert oder die deutsche sprache das ist, was gesprochen wird. ich denke ihr habt beide recht. die deutsche sprache entwicktelt sich auf jeden fall immer weiter und das nunmal größtenteils durchs sprechen. auch wenn es mir jetzt schon graut "ey" oder "alter" als gramatikalisch korrektes satzanhängsel zu betrachten. aber so wird es wahrscheinlich kommen. wenn man bedenkt, dass allein schon meine eltern (und auch viele andere ältere leute) noch immer probleme damit haben "verdammt" oder "verflucht" als reine, verstärkende adjektive anzusehen. gerade mein vater ermahnt mich mehrmals am tag, dass ich nicht fluchen soll, auch wenn ich das überhaupt nicht als solches ansehe.
aber - um auch mal von der anderen seite zu sprechen/schreiben - eine sprache besteht nunmal aus vokabeln. und um sich wirklich gut artikulieren oder sich anderen verständlich machen zu können, ist es nun mal essentiell wichtig so viele wörter wie möglich zu kennen. und das vokabular erweitert sich eben am schnellsten und einfachsten beim lesen. außerdem denke ich, dass sich rechtschreibung und gramatik auf jeden fall verbessern, wenn man viel ließt. auch wenn man diese beide sachen in der gesprochenen sprache, von mir aus gerne unter den tisch fallen lassen kann, hasse ich es einfach, wenn man irgendetwas ließt und in fünf zeilen zehn fehler zu finden sind und die gramatik einem das fürchten lehrt. denn einige wörter werden sich nun mal nicht ändern, nur weil man sie anders bzw. falsch schreibt. sie sind dann schlicht und ergreifend falsch!
so aber ich glaube, dass reicht erst mal. hab mich mal wieder in was hineingesteigert. kleine schwäche von mir - na gut ich geb's zu! es ist eher eine meiner größten schwächen.
Junkie
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 20.02.2010, 19:08:01

3959 Posts
Justice League

Junkie
Administrator
Nicht ganz einfach zu lesen, aber schön geschrieben. Ein paar mehr Absätze und vor allem der Gebrauch der Shift-Taste hätten dem doch etwas längeren Text aber imo gut getan.

Wenn deine Texte hier immer diese Ausmaße annehmen, komm ich wohl erst recht nicht mehr zum Bücher lesen - aber das ist eher mein "Problem".
Lois Queen
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 20.02.2010, 19:19:46

Gast
@ hamster

Ich stimme Dir da zu.
Lesen ist auf jeden Fall ein ganz wichtiger Anteil, beim verstehen und lernen der Sprache.

Allerdings muß ich auch Junkie zustimmen.
Wenn man so einen Text, wie Deinen liest, kommt man leicht in Schwierigkeiten.
Denn die Groß- und Kleinschreibung ist sehr wichtig, um allein schon das Lesen angenehmer zu gestalten.
Clarky
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 20.02.2010, 19:44:41

3490 Posts
Justice League

*Lokaler Mod*
@ hamster

bin ebenfalls deiner Meinung, muss aber selbst zugeben das ich immer weniger zeit finde zu lesen, zwecks schule und so
das mit der Entwicklung der Sprache ist da auch so ne Sache bei der ich dir zustimme, Dinge, die wir sagen, weil sie für uns völlig normal sind, empfinden auch meine Eltern manchmal als übertrieben oder anstößig , aber so ist dann nun mal die Sprache wandelt sich mit der Struktur der Gesellschaft und dies lässt sich auch nicht verhindern

dass das Lesen die Rechtschreibung und Grammatik verbessert kann ich eigentlich selbst bestätigen, bei mir war das nämlch auch so, besonders die kommasetzung und die das/dass Geschichte hab ich so gelernt

mfg stefan
hamster
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 21.02.2010, 01:00:19

15 Posts - Ziel: Erde
Jap, habe meinen Text grade nochmal überflogen. Und muss euch recht geben, ist wirklich nicht ganz einfach zu lesen.
Am PC schreibe ich eigentlich immer alles klein. Seh aber ein, dass es das Lesen etwas kompliziert macht.
Vesprech euch, dass ich versuchen werde mich zu bessern. Ganz großes Indianerehrenwort!
GreenArrowTarget
icon07.gif Ist Bücher lesen out? - 05.03.2010, 14:44:00
Skype: germidublin
2 Posts - Ziel: Erde

ohne Bücher geht bei mir gar nix!
auch wenn ich in letzter Zeit nicht mehr sooo viel lese, freue ich mich doch immer wieder, wenn ich mich mal hinsetzen kann und ein paar Seiten lesen kann.

Ich werd immer schon blöd angeguckt, wenn ich sage, dass ich mal wieder ein neue Regal brauche, weil das alte schon wieder voll ist!
Tomgirl
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 05.03.2010, 20:03:47

Gast
Zitat:
Original von GreenArrowTarget
Ich werd immer schon blöd angeguckt, wenn ich sage, dass ich mal wieder ein neue Regal brauche, weil das alte schon wieder voll ist!


Haha, oh jah! Oder wenn man in Bus oder Bahn ein Buch liest.
Jan
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 05.03.2010, 20:11:17

480 Posts - Superboy
Ich lese kaum
ich lese wenn dann jetzt nur im forum FFs
in letzter zeit lese ich aber wieder etwas mehr bücher
also pro monat mindestens eins
für euch klingt das warscheinlich wenig
GoT Intro GoT Unsullied Danys Dragons GoT Danys Dragons GoT Drogon
GoT Battle at Meereen GoT Dany sails to Westeros GoT Season 7 Trailer
Clana0309
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 17.03.2010, 16:44:27

124 Posts - Clark Kent

also ich bin kein bücherwurm, aber ich würde nicht sagen das bücher lesen out ist, glaub ich nich

by sleepyhead
valentinexo
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 08.08.2011, 12:54:25

5 Posts - Ziel: Erde

c'est moi
Also ich persönlich hoffe das Mal nicht. Ich lese schon noch sehr gerne und kenne auch viele Menschen, die sehr viel lesen. Auch wenn ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin, sehe ich Gott sei Dank noch viele lesende Menschen und das entfacht meine Hoffnung und den Glauben, dass das Lesen niemals aussterben wird. :)
c'est dommage. c'est la guerre.
Red-Blue Blur
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 08.08.2011, 13:35:15

2406 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Zitat:
Original von valentinexo
...
Auch wenn ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin, sehe ich Gott sei Dank noch viele lesende Menschen und das entfacht meine Hoffnung und den Glauben, dass das Lesen niemals aussterben wird. :)

Au ja.
Das erstaunt mich immer wieder, dass die Leute so eine Ruhe dazu haben, in Bahn und Bus.
Ich muss da schon ein etwas ruhigeres Umfeld haben.
Lois Queen
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 08.08.2011, 14:34:59

1798 Posts - Metropolis

The only one
Ich auch.
Ich kann mich überhaupt nicht aufs Lesen konzentrieren, wenn um mich herum geredet wird.
Da brauche ich meine absolute Ruhe für.
Aber dann brauch mich auch keiner ansprechen, denn ich bekomme dann sowieso nichts mehr mit.
Lauternfan
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 16.07.2012, 01:48:50

47 Posts - Kent Farm
Naja ich lese auch eigentlich nie. Harry Potter und Eragon habe ich richtig gern gelesen, aber ansonsten lese ich nicht gern. Out ist es auch nicht unbedingt. Viele könnten sich ja nie vorstellen ein Buch zu lesen, aber es gibt doch immernoch genug Leser von Büchern.
Nick
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 28.11.2012, 12:53:31

4 Posts - Ziel: Erde

Hello
Lesen wird, hoffe ich, nie out werden :) Macht doch einfach zu viel spaß, etwas neues zu lesen und zu erfahren. Mir macht das auf jedenfall eine Menge spaß ein Buch zu lesen. Jetzt, da es diese Tablet PCs oder auch allgemein die eBooks-Reader, wie das Kindle von Amazon, kann man auch darüber gut lesen. Das gute an den Dingern ist, dass man ne Menge Bücher draufziehen kann und dennoch hat man mehr als genug Platz in seiner Tasche :) Ich nutze das iPad 2 und bin bisher super zufrieden :)... Allerdings muss ich sagen, dass ich das Lesen in Büchern noch vorziehe..
Life Is Fun!
HolyWood
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 31.01.2013, 14:07:55

6 Posts - Ziel: Erde

Innocent Bystander
So viele in meinem Umfeld rennen nur noch mit Ihren Tabloids,iPads,eReadern,etc. durch die Weltgeschichte.Ich weiss auch nicht. Klar, hat das etwas seeeehr futuristisches (mittlerweile allerdings normales),und es gab Zeiten in denen ich mich nach solchen Tools gesehnt hab, aber trotzdem kann und will ich nicht von meinem Ritual "In den Buchladen gehen, Cover checken, etc." abweichen. Ich mag Bücher und sammle seit frühester Kindheit. Meine Bücher spenden mir Trost,Freude,Spaß und Erinnerungen. Allein,das Buch auszupacken,an den Seiten zu riechen,usw. würde mit einem eRaeder ja schon nicht gehen. Von daher, ich bleib Analog was das lesen angeht.Hehe.
Dana
Just when you thought it was safe
Deer
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 01.07.2014, 10:46:55

8 Posts - Ziel: Erde
@ Holywood, ja das stimmt, man sieht jetzt immer öfter in Bus und Bahn, die auf dem Tablet lesen...
Macht das hier eigentlich jemand von euch?
Ich war ja lange Zeit der Meinung, dass ich meine Bücher unbedingt in der Hand halten und im Regal sehen muss...
Aber es ist schon echt praktisch wenn man nicht immer ein dickes Buch durch die Gegend schleppen muss.
Ich fänd so eine Kombilösung ja super, man kauft ein normales Buch und darf sich dann (vieleicht für 1-2 Euro mehr)
die digitale Version davon runterladen. Fänd ich optimal. Aber das Konzept scheint kein Verlag zu verfolgen?
Server zu teuer...? Oder weiß jemand von euch da was?
Ich hab jetzt einen recht langen Arbeitsweg und würde mir den gerne mit Lesen vertreiben, aber meine Bücher knicken
immer wenn ich sie mitnehme und eigentlich will ich ihnen das nicht antun :( Darum denke ich jetzt echt darüber nach,
mir ein Tablet zuzulegen. Ein Kindle täte es für den Zweck wahrscheinlich auch, aber einen Tablet PC werd ich auch für
genug andere Dinge nutzen, so als PC Ersatz wenn ich mal keine Lust hab den PC anzumachen. Ich will
mir eines bei 1&1 kaufen, weiß jemand welches von diesen Tablet PCs sich ganz besonders gut als E-Reader eignen würde?
Welche Tablets oder E-Reader benutzt ihr so?
Oder denkt ihr auch jetzt noch, dass das gute alte Buch am besten ist?
Superboy
icon01.png Ist Bücher lesen out? - 01.07.2014, 15:53:43

560 Posts - Kal-El

Reisender
Ich habe nur ein etwas größeres Acer Tablet. welches halt relativ leistungsstark ist und man auch was anderes als Apps drauf zocken kann.
Damit lese ich zwar auch, aber eigentlich nur daheim. Für unterwegs eignet es sich vielleicht nicht ganz so gut wegen dem Gewicht. Kenne mich auch mit anderen nicht so aus.
Wenn du das Tablet als PC Ersatz nutzen willst, dann würde ich besonders auf das Betriebssystem achten. Wenn du ein Windows PC hast und dir ein Ipad holst, wäre das nicht so toll. Aber das wirst du sicherlich wissen.
Ich würde besonders auf das Gewicht bzw. Größe achten, wenn du es viel in der Hand, zum Lesen, halten willst. Für den PC-Ersatz sollte es natürlich auch nicht zu klein sein, da musst du selbst einen Kompromiss finden.
Ich lese jedoch auch noch am Liebsten ein ganz normales Buch.
[ Seite: 1 2 3 ]


Forum wechseln
Forum wechseln zu:

pForum 1.30 © 2000 - 2006 by Thomas Ehrhardt

Login
Username
Passwort
 
Login speichern
Passwort vergessen?
Neuestes Mitglied
philine

User online
keine Benutzer online

User im Chat
keine User im Chat

Neue Themen
 Tom Welling in Lucifer
 Justin in This Is Us
 Michael Rosenbaum - LI...
 Banshee!
 The one man who beats ...
 der neue;)
 Smallville die beste S...
 BUCHANKÜNDIGUNG E-BOOK
 WIEDERBELEBUNGSVERSUCH
 Drucker gesucht
Letzte Posts
 Mit oder ohne ... ?
 Californication
 Was für ein Auto fahrt...
 wenn geld keine rolle ...
 Ist Bücher lesen out?
 Ohrwurm des Tages #78
 Game of Thrones
 Smallville die beste S...
 Euer Lieblingsessen
 Lieblings-Superheld MA...
Community
  SOG
  Clana's Angels
  Smallville Love
  Smallville Fanbase
  Smallville Legend
  Clana.de
  Superman-Forum.net
Google/Forum Suche

Partner of Smallville Online Germany