Smallville / Allgemein / Computer & Internet / Rauschen in Videos entfernen
In diesem Thread befinden sich 23 Posts. [ Seite: 1 2 ]
AntwortenDruckansicht
Tomgirl
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 05.05.2010, 17:12:16

Gast
Ich wende mich mit dem Thread mal an die Computer und Technikprofis unter euch: bestimmt habt ihr schon mal dasselbe Problem gehabt. Ich war letztens auf einem Konzert und stand da ziemlich weit vorne direkt vor so einer großen Musikbox, aus der wirklich alles mit einer Lautstärke kam, dass es mich fast umgehauen hat. Bei meinen Videomitschnitten habe ich jetzt eine Art Rauschen, die das Gesungene verzerrt erklingen lässt, insbesondere, wenn der Bass dazukommt.
Gibt es irgendeine Möglichkeit diese Störung mit einem Bearbeitungsprogramm zu vermindern oder sogar ganz wegzubekommen? Ich habe eine recht teure Kamera (Sony DSC-HX1) und war eigentlich schon etwas enttäuscht, dass sie zwar ein tolles Bild aufnimmt, aber beim Ton etwas versagt.
Vielleicht kann ich das Problem auch mit irgendwelchen Einstellungen an der Kamera bewältigen?

Hier mal ein Beispiel von einem Video, bei dem es ziemlich extrem ist: klick

Wäre echt super, wenn der ein oder andere da ein paar Tipps auf Lager hat!
Red-Blue Blur
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 05.05.2010, 17:27:26

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Hört sich extrem übersteuert an. Wundert mich, dass die Kamera das nicht automatisch aussteuern kann. Während der Aufnahme, wohlgemerkt.
Das hilft Dir zwar im Moment nicht weiter, aber mal sehen...
Vielleicht melde ich mich noch mal.
Sascha
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 05.05.2010, 17:31:41

Gast
ich hab mal etwas gegooglet, vielleicht hilft dir das Programm dabei. Kenne mich aber in dem Gebiet auch nicht aus

Audacity
Tomgirl
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 05.05.2010, 17:37:22

Gast
Zitat:
Original von The High-Flyer
ich hab mal etwas gegooglet, vielleicht hilft dir das Programm dabei. Kenne mich aber in dem Gebiet auch nicht aus

Audacity

Danke, Sascha, aber leider unterstützt das Programm nicht MP4 (AVS) Formate...
Red-Blue Blur
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 05.05.2010, 18:20:39

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Also, ich bin als zweiter Computer-Administrator an einer Schule für Medien, Gestaltung usw. beschäftigt, die haben da richtige Profis. Leider habe ich gerade frei und kann niemanden fragen. Ich werde aber ´dranbleiben.

Ich gehe mal davon aus, dass es eine kostenlose Software zum nachträglichen Verbessern sein sollte.
Sonst würde ich spontan Adobe Premiere Pro sagen, aber das kostet richtig.
Mal sehen.
Tomgirl
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 05.05.2010, 19:09:13

Gast
Zitat:
Original von Red-Blue Blur
Also, ich bin als zweiter Computer-Administrator an einer Schule für Medien, Gestaltung usw. beschäftigt, die haben da richtige Profis. Leider habe ich gerade frei und kann niemanden fragen. Ich werde aber ´dranbleiben.

Ich gehe mal davon aus, dass es eine kostenlose Software zum nachträglichen Verbessern sein sollte.
Sonst würde ich spontan Adobe Premiere Pro sagen, aber das kostet richtig.
Mal sehen.

Das wäre richtig klasse! Danke! Kostenloses Programm, das seinen Dienst auch wirklich gut macht, wäre wirklich ideal. Ich würde ja auch was dafür ausgeben, wobei meine Schmerzensgrenze schon bei 30€ liegt...so oft filme ich auch wieder nicht, als dass ich mir so'n Profi-Programm zulegen würde, wo ich die Bedienung eh nicht hinkrieg haha!
bip
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 05.05.2010, 19:38:33

5927 Posts - Superman

Die Untoten aus Ungarn
Moderator
Ich denke mal vollkommen weg kann man das nicht kriegen ohne den Ton zu verfälschen. würds dir was ausmachen mal nen audioschnipsel davon hochzuladen?
Red-Blue Blur
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 05.05.2010, 19:44:12

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Was ich jetzt auf die Schnelle gefunden habe...
Wäre wohl über den indirekten Weg. Kann ja nichts passieren, wenn Du immer noch das Original hast. Also nur mit einer Kopie arbeiten!

Zitat:

Du kannst mit Audacity den Ton aufnehmen und das Rauschen entfernen.
Das geht so:
Im Hintergrund das Video laufen lassen und mit Audacity aufnehmen.
Dann eine Stelle markieren, in der das Rauschen gut zu hören ist und dann auf
Effekt --> Rauschentfernung... klicken und das machen, was angezeigt wird.
Mit Windows Movie Maker oder ähnlichem Programm kann man dann den Ton wieder mit dem Video zusammenfügen.


Diese Anleitung ist unter Vorbehalt, ich kenne mich damit nicht aus und kann daher nicht sagen, ob und wie es genau funktioniert.
Einen Versuch ist es aber Wert, oder?
bip
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 05.05.2010, 20:32:47

5927 Posts - Superman

Die Untoten aus Ungarn
Moderator
wie, mit einem Mikro den Ton abnehmen und dann bearbeiten?
man kann zum beispiel auch mit dem movie maker einfach den Audio track exportieren und getrennt bearbeiten. Zieht das Video in der Zeitleiste auf die Musikspur, soweit ich mich erinnere müsste das klappen
Red-Blue Blur
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 05.05.2010, 22:28:36

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Zitat:
Original von bip
wie, mit einem Mikro den Ton abnehmen und dann bearbeiten?
man kann zum beispiel auch mit dem movie maker einfach den Audio track exportieren und getrennt bearbeiten. Zieht das Video in der Zeitleiste auf die Musikspur, soweit ich mich erinnere müsste das klappen

Mit dem Mikro?
Gott bewahre.
Ich weiß es nicht wirklich, weil ich es nicht ausprobiert habe.
Irgendwie muss man mit Audacity den Ton des im Hintergrund laufenden Videos abgreifen können.

Du hast aber Recht, die Qualität des Sounds ist sehr mäßig, da wird nicht viel herauszuholen sein. Übersteuert, die leise Passage am Anfang ging ja noch.
Vielleicht teste ich morgen mal ein wenig.

Beim Movie Maker gehen doch nur WMV-Dateien, oder täusche ich mich da?

Bin jetzt grad nicht richtig bei der Sache.
bip
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 05.05.2010, 22:51:51

5927 Posts - Superman

Die Untoten aus Ungarn
Moderator
kenn mich mitm movie maker nicht so aus, nie wirklich neutzt, aber ich glaube der kann alles abspielen was der Media Player auch kann
Ich glaub ich hab hier sogar audiacity drauf, ich guck mal nach

Edit: ok, man muss in den einstellungen als Input den Microsoft Soundmapper auswählen, oder etwas ähnliches, jedenfalls die option die kein Mikro ist, dann kann man die Audiospur während des abspielens des videos mitschneiden
- Editiert von bip am 05.05.2010, 22:57 -
frohike
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 06.05.2010, 00:56:28

461 Posts - Superboy

Fringer
So nebenbei:
Um zu wissen in welche Video und Audiocodecs eine Datei Komprimiert ist, kannst du MediaInfo benutzten: http://mediainfo.sourceforge.net/

Zum Audio:
Wenn du die Audiospur separat bearbeiten willst kannst du versuchen den AAC/MP4 in WAV zu verwandeln. Programme dafür kannst du hier finden: http://www.videohelp.com/tools?convert=AAC%20to%20WAV oder googeln.

Die meisten Programme können problemlos mit WAV arbeiten.

Tutorial für Audacity:
http://www.podtopia.net/gettingstarted/removenoise.shtml

For posts with broken links go to graphics.pohlbrothers.com or change pohlbros for pohlbrothers

Red-Blue Blur
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 06.05.2010, 11:40:55

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Ich hätte noch die deutsche Anleitung für die Rauschentfernung mit Audacity:
PDF-Datei > PDF - Rauschen entfernen mit Audacity, deutsch

und hier Ähnliches > Audacity Forum, Rauschen

Wie ja auch beschrieben wird, ist es wichtig zu wissen, dass die Qualität natürlich
völlig drauf gehen kann.
EDIT:
Da ich mich in meinem früheren Post auf die Angaben Anderer verlassen habe, muss ich jetzt feststellen, dass man mit Audacity anscheinend nicht mitschneiden kann.
Also muss man zuerst mit einem anderen Programm mitschneiden. (audiograbber?)
Erst dann mit Audacity bearbeiten, zurückwandeln...
Oje, eine Menge Arbeit, wenn man nicht weiß, ob sich der Aufwand lohnt.


- Editiert von Red-Blue Blur am 06.05.2010, 12:18 -
bip
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 06.05.2010, 15:08:57

5927 Posts - Superman

Die Untoten aus Ungarn
Moderator
öh, wenn du dir meinen post anguckst, man kann mit audiacity mitschneiden
- Editiert von bip am 06.05.2010, 17:23 -
Red-Blue Blur
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 06.05.2010, 18:24:47

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Zitat:
Original von bip
öh, wenn du dir meinen post anguckst, man kann mit audiacity mitschneiden
- Editiert von bip am 06.05.2010, 17:23 -

Oh, sorry. Hast Recht. Habe ich glatt übersehen.
Das schaue ich mir mal näher an.
Red-Blue Blur
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 07.08.2010, 11:39:21

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Zitat:
Original von Red-Blue Blur
Also, ich bin als zweiter Computer-Administrator an einer Schule für Medien, Gestaltung usw. beschäftigt, die haben da richtige Profis. Leider habe ich gerade frei und kann niemanden fragen. Ich werde aber ´dranbleiben.

@Tomgirl: Also, nicht dass Du denkst, ich verspreche etwas und halte es dann nicht. Ist nicht meine Art. Hatte vor den Ferien schon unseren Audio-Profi gebeten, sich das mal anzuhören. Leider hat es sich bei der Verlängerung meines Arbeitsvertrages etwas hingezogen, und dann waren die Ferien. Aber jetzt bin ich wieder dort.
Zum Thema:
Wie wir schon dachten, ist von dem Ton nichts mehr zu retten. Es ist der klassische Fall, der bei diesen (nicht professionellen) Camcordern auftreten kann, wenn die Lautstärke ein gewisses Level übersteigt. Das ändert zwar am alten Video leider nichts mehr, aber für spätere Aufnahmen ist es sicher nicht unwichtig. Diese Geräte haben ja eine automatische Aussteuerung, die so um die 30% über einem zu hohen Lärmpegel noch brauchbar ausgleichen können. Alles was darüber liegt, ist stark übersteuert.
Bei einem Konzert sehr nahe an den Boxen oder auf dem Flughafen neben einem Düsenjet, damit sind diese Geräte überfordert.
Mein Kollege meinte, die einzige Möglichkeit wäre es, den Ton extern mit einem Gerät aufzunehmen, welches den Ton vernünftig aussteuern kann. Dann muss man eben später Video und Audio zusammenführen. Er hat übrigens mit so einer Digicam die gleiche schlechte Erfahrung bei einem Live-Konzert gemacht, wie Du.
Der Ton war nicht mehr akzeptabel.
Tut mir leid, dass ich keine besseren Nachrichten habe, aber dass der Ton hinüber ist, haben wir ja alle schon befürchtet.
Ich wünsche Dir beim nächsten Mal etwas mehr Erfolg.
LG
Robert
Tomgirl
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 07.08.2010, 12:42:11

Gast
Zitat:
Original von Red-Blue Blur
Zitat:
Original von Red-Blue Blur
Also, ich bin als zweiter Computer-Administrator an einer Schule für Medien, Gestaltung usw. beschäftigt, die haben da richtige Profis. Leider habe ich gerade frei und kann niemanden fragen. Ich werde aber ´dranbleiben.

@Tomgirl: Also, nicht dass Du denkst, ich verspreche etwas und halte es dann nicht. Ist nicht meine Art. Hatte vor den Ferien schon unseren Audio-Profi gebeten, sich das mal anzuhören. Leider hat es sich bei der Verlängerung meines Arbeitsvertrages etwas hingezogen, und dann waren die Ferien. Aber jetzt bin ich wieder dort.
Zum Thema:
Wie wir schon dachten, ist von dem Ton nichts mehr zu retten. Es ist der klassische Fall, der bei diesen (nicht professionellen) Camcordern auftreten kann, wenn die Lautstärke ein gewisses Level übersteigt. Das ändert zwar am alten Video leider nichts mehr, aber für spätere Aufnahmen ist es sicher nicht unwichtig. Diese Geräte haben ja eine automatische Aussteuerung, die so um die 30% über einem zu hohen Lärmpegel noch brauchbar ausgleichen können. Alles was darüber liegt, ist stark übersteuert.
Bei einem Konzert sehr nahe an den Boxen oder auf dem Flughafen neben einem Düsenjet, damit sind diese Geräte überfordert.
Mein Kollege meinte, die einzige Möglichkeit wäre es, den Ton extern mit einem Gerät aufzunehmen, welches den Ton vernünftig aussteuern kann. Dann muss man eben später Video und Audio zusammenführen. Er hat übrigens mit so einer Digicam die gleiche schlechte Erfahrung bei einem Live-Konzert gemacht, wie Du.
Der Ton war nicht mehr akzeptabel.
Tut mir leid, dass ich keine besseren Nachrichten habe, aber dass der Ton hinüber ist, haben wir ja alle schon befürchtet.
Ich wünsche Dir beim nächsten Mal etwas mehr Erfolg.
LG
Robert


Aaah, ja, mit sowas hatte ich schon gerechnet. Das kommt halt davon, wenn man sich in die erste Reihe quetschen muss haha! Danke dir trotzdem, Robert, finde ich richtig klasse, dass du noch dran gedacht hast
Das nächste Mal geht's eben mehr in die Menge und weiter weg von den Boxen. Das externe Aufnehmen wäre mir schon wieder zu viel Akt...
Nancy
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 07.08.2010, 20:28:25

Gast
vielleicht versuchst du es trotzdem mit adobe premiere pro. dort gibt es auch kostenlose testversionen. die sind zwar nur 30 tage aber eigentlich ganz okay.
und ich habe mit premiere so erfolge erzielt, ich arbeite ja auch beruflich mit den programmen von adobe, also versuch es einfach noch mal damit.
Red-Blue Blur
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 08.08.2010, 11:35:23

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Zitat:
Original von Nancy
vielleicht versuchst du es trotzdem mit adobe premiere pro. dort gibt es auch kostenlose testversionen. die sind zwar nur 30 tage aber eigentlich ganz okay.
und ich habe mit premiere so erfolge erzielt, ich arbeite ja auch beruflich mit den programmen von adobe, also versuch es einfach noch mal damit.

Ist ja sicher gut gemeint von Dir, aber hast Du Dir das Video bzw. den Ton mal angehört?
Es geht ja nicht um ein störendes Rauschen, sondern um eine stark übersteuerte Aufnahme.
Dass das ein erheblicher Unterschied ist, weißt Du sicherlich selbst, oder?
S-on-my-chest
icon01.png Rauschen in Videos entfernen - 04.02.2013, 10:12:02

10 Posts - Ziel: Erde

Gefahrensucher
Das einzige was man bei einer derart verzerrten Aufnahme machen kann, ist, es um Höhen und Mitten zu erleichtern. Okay, mit Audacity geht das zwar nicht wirklich, aber bei iMovie zB. kann man die Audiosumme extrahieren und mit der Funktion "Störgeräusche optimieren" diese beißenden Frequenzen minimieren. Solltest Du jemanden kennen,der ein Audiospoftware ala Logic,Cubase,etc. nutzt, würdest Du staunen was mit diesen Progz alles möglich ist. Fakt ist, dadurch das die Original-Datei schon distorted ist, wirste es nie 100% clean kriegen, aber Du könntzest es erträglicher machen durch den Einsatz vom De-esser, div. EQ-Einstellungen und einem Multibandkompressor. Das geht aber wie gesagt nur wenn Du Zugang zu den eben genannten Progz hättest. Wie essentiell wichtig ist Dir die Aufhübschung deines Vids überhaupt?
Rich
[ Seite: 1 2 ]


Forum wechseln
Forum wechseln zu:

pForum 1.30 © 2000 - 2006 by Thomas Ehrhardt

Login
Username
Passwort
 
Login speichern
Passwort vergessen?
Neuestes Mitglied
Smallwilly

User online
keine Benutzer online

User im Chat
keine User im Chat

Neue Themen
 Tom Welling in Lucifer
 Justin in This Is Us
 Michael Rosenbaum - LI...
 Banshee!
 The one man who beats ...
 der neue;)
 Smallville die beste S...
 BUCHANKÜNDIGUNG E-BOOK
 WIEDERBELEBUNGSVERSUCH
 Drucker gesucht
Letzte Posts
 Schreibe was über dein...
 Supergirl SpinOff-Seri...
 [Laura] Kara/Supergirl...
 Tom Welling in Lucifer
 Mit oder ohne ... ?
 Game of Thrones
 Justin in This Is Us
 Seid Ihr sportlich akt...
 Idealbesetzung Superma...
 [Sam J.] Sam Jones III...
Community
  SOG
  Clana's Angels
  Smallville Love
  Smallville Fanbase
  Smallville Legend
  Clana.de
  Superman-Forum.net
Google/Forum Suche

Partner of Smallville Online Germany