Smallville / Smallville - Die Serie / US-Episoden / 9x21 Hostage
In diesem Thread befinden sich 36 Posts. [ Seite: 1 2 ]
AntwortenDruckansicht
cheeky
icon01.png 9x21 Hostage - 09.05.2010, 01:15:09

2868 Posts - Daily Planet

Zitat:
Original von Red-Blue Blur
Zitat:
Original von cheeky
Ansonsten entschuldige ich mich dafür!

Da brauchst Du Dich doch nicht entschuldigen.
Auf dem Video sieht das Teil wirklich anders aus. Eher grün.
Aber die Scheibe ist es, Clark hat alles durchsucht.


Eben..deswegen habe ich mich ja auch erst gewundert.

Noch was anderes. Hat Lois in der Folge "Upgrade" nicht gesagt das Clark genau der richtige für sie ist oder so ähnlich? Und hier macht sie einfach mit ihrm Schluss weil ihr an der "The Blur" mehr liegt. Sie weiß doch gar nicht wie er aussieht. Angenommen The Blur wäre jemand anders. Der Typ sieht in wirklickeit voll nicht nach Lois Geschmack aus. Nun ja, was dann? Sorry der Gedanke mir mal!
Red-Blue Blur
icon01.png 9x21 Hostage - 09.05.2010, 01:25:55

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Lois liegt nicht mehr an The Blur als an Clark. Lois ist zerrüttet.
Sie weiß im Moment nicht, was ihr Inneres will.
Sie weiß nicht, was sie sucht.
Das sagt sie auch ganz klar bei dem Dinner.
Dass ihr weder Clark noch The Blur das geben kann, was sie vom Leben erwartet.
Aber sie weiß nicht, was sie will.
Sie tut mir leid.
Nicht zuletzt durch Clarks Lügerei.
Aber sie macht die Pause nicht wegen dem Blur, davon bin ich überzeugt.
Sascha
icon01.png 9x21 Hostage - 09.05.2010, 10:15:22

Gast
Zitat:
Original von maitai
Was für eine schöne Nostalgie Folge.
Unglaublich wenn ich an letzte Woche denke, wo alles schwarz und düster war, war das nun eine Folge in Farbe ! Beste Szene des Tages: Die Essenszsene .Super gespielt und dargestellt - riesen Kompliment an die Schauspieler, das muss man erst mal so rüberbringen. Dialoge waren gut und es war schön Mrs. K wiederzusehen. Perry White fand ich schon damals Klasse (ist eine meiner Lieblingsfolgen). Dass Lois mit Clark bricht war vorherzusehen - leider- hoffe es gibt noch ne Versöhnung nächste Woche sonst bin ich wirklich traurig. Arme Tess so langsam tut sie mir wirklich leid. Sie ist der punching ball für alle. Ob sie das nun wirklich verdient hat sogar noch virtuell gefoltert zu werden?
Mir wäre lieber gewesen dass red queen jemand anders ist, aber am Schluss, fand ich, machte das schon irgendwie Sinn.
Chloe würde lieber wieder ein normales leben führen, da sie sich nicht als Heldin fühlt - tja aber clark braucht sie und so ist also Watchtower wieder on-line.
Ausblick auf nächste woche: düster düster freue mich auf jeden Fall darauf.


Off Topicnächstes mal Bitte darauf achten, kein neues Thema zu erstellen
way-to-dawn
icon01.png 9x21 Hostage - 10.05.2010, 00:52:29
Skype: waytodawn
23 Posts - Kent Farm

Geheimidentität
Zitat:
Original von Red-Blue Blur
Lois liegt nicht mehr an The Blur als an Clark. Lois ist zerrüttet.
Sie weiß im Moment nicht, was ihr Inneres will.
Sie weiß nicht, was sie sucht.
Das sagt sie auch ganz klar bei dem Dinner.
Dass ihr weder Clark noch The Blur das geben kann, was sie vom Leben erwartet.
Aber sie weiß nicht, was sie will.
Sie tut mir leid.
Nicht zuletzt durch Clarks Lügerei.
Aber sie macht die Pause nicht wegen dem Blur, davon bin ich überzeugt.



Dann widerspricht sie sich aber selbst. Denn sie erwähnte mehrfach, dass sie durch die Arbeit mit dem Blur etwas im Leben hat, was sie vorher noch nie hatte... das was sie mit dem "Blur" hatte, war für sie der wichtigste Teil in ihrem Leben und Clark wusste ja selbst nicht, ob er dann noch für sie genug wäre, wenn er ihr diesen Teil wegnimmt.



Zur Folge:

Ich hatte eigentlich erwartet, dass kurz vor Staffelende noch etwas an Fahrt aufgenommen werden würde. Aber mich stört es nicht, Marthas Besuch auf der Farm war eine für mich willkommene Einlage. Die Rolle der "Red Queen" habe ich ihr abgekauft und es erscheint mir auch als logisch. Diese Frau hat bereits ihren Mann verloren, sie würde alles für ihren Sohn tun.

Die Dialoge in dieser Episode waren eigentlich toll... Marthas Analyse zu Tess fand ich absolut gelungen ... sie hat ihre Hausaufgaben eben gemacht.

Clarks und Lois Trennung ist natürlich erstmal doof, da ich als ehemaliger Comic Fan ein Verfechter dieser Beziehung bin. Aber nunja... die Staffel ist noch nicht zuende und die Serie vorerst auch noch nicht *g*

Jedenfalls freue ich mich schon auf das Finale der Staffel, der Trailer dazu sah schon mal sehr vielversprechend aus.
This is NO Signature
Red-Blue Blur
icon01.png 9x21 Hostage - 10.05.2010, 09:40:47

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Zitat:
Original von way-to-dawn
Dann widerspricht sie sich aber selbst. Denn sie erwähnte mehrfach, dass sie durch die Arbeit mit dem Blur etwas im Leben hat, was sie vorher noch nie hatte... das was sie mit dem "Blur" hatte, war für sie der wichtigste Teil in ihrem Leben und Clark wusste ja selbst nicht, ob er dann noch für sie genug wäre, wenn er ihr diesen Teil wegnimmt.

Der deutsche sub zu der Folge übersetzt Lois, als sie Martha und Perry beim Dinner
aufklärt, folgendermaßen:

"Die Wahrheit, Clark, ist, dass ich einen Weg finden muss, wie ich mit meinem Leben einen Unterschied machen kann.
Und jetzt merke ich, dass ich mich weder auf dich...oder noch nicht mal auf den Blur verlassen kann, um dies für mich geschehen zu lassen.
Ich muss das ganz alleine machen"
.

Das kann jeder für sich interpretieren.
way-to-dawn
icon01.png 9x21 Hostage - 11.05.2010, 10:32:20
Skype: waytodawn
23 Posts - Kent Farm

Geheimidentität
Zitat:
Original von Red-Blue Blur
Der deutsche sub zu der Folge übersetzt Lois, als sie Martha und Perry beim Dinner
aufklärt, folgendermaßen:

"Die Wahrheit, Clark, ist, dass ich einen Weg finden muss, wie ich mit meinem Leben einen Unterschied machen kann.
Und jetzt merke ich, dass ich mich weder auf dich...oder noch nicht mal auf den Blur verlassen kann, um dies für mich geschehen zu lassen.
Ich muss das ganz alleine machen"
.

Das kann jeder für sich interpretieren.


Klar, das sagt sie jetzt... ich interpretiere da einfach mal eine Kränkung hinein: Vom Blur ist sie quasi genervt, weil er sie bisher einbezogen hat und nun nicht mehr... und Clark hatte wichtigeres zu tun als mit ihr ihren Job zu retten (wobei natürlich schon andere wichtigere Dinge vorgefallen sind).
This is NO Signature
Red-Blue Blur
icon01.png 9x21 Hostage - 11.05.2010, 11:04:31

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Zitat:
Original von way-to-dawn
Klar, das sagt sie jetzt... ich interpretiere da einfach mal eine Kränkung hinein: Vom Blur ist sie quasi genervt, weil er sie bisher einbezogen hat und nun nicht mehr... und Clark hatte wichtigeres zu tun als mit ihr ihren Job zu retten (wobei natürlich schon andere wichtigere Dinge vorgefallen sind).

Ich bin ja wirklich Lois-Fan durch und durch.
Aber ihre plötzliche Kehrtwende hat nicht nur mir nicht gefallen.
@sleepyhead z.B. war ja richtig angefressen, zu Recht.
Ich versuche ja auch nur, eine Erklärung dafür zu finden, weil mein Lois-Weltbild etwas ins Wanken geraten ist.
Das kam alles sehr, sehr schnell von ihr. Ich hoffe, wir bekommen in der letzten Folge eine brauchbare Erklärung und nehmen nicht den Lois-Frust mit in die Pause bis zur zehnten Staffel.
cheeky
icon01.png 9x21 Hostage - 11.05.2010, 11:17:30

2868 Posts - Daily Planet

Zitat:
Original von Red-Blue Blur
Zitat:
Original von way-to-dawn
Klar, das sagt sie jetzt... ich interpretiere da einfach mal eine Kränkung hinein: Vom Blur ist sie quasi genervt, weil er sie bisher einbezogen hat und nun nicht mehr... und Clark hatte wichtigeres zu tun als mit ihr ihren Job zu retten (wobei natürlich schon andere wichtigere Dinge vorgefallen sind).

Ich bin ja wirklich Lois-Fan durch und durch.
Aber ihre plötzliche Kehrtwende hat nicht nur mir nicht gefallen.
@sleepyhead z.B. war ja richtig angefressen, zu Recht.
Ich versuche ja auch nur, eine Erklärung dafür zu finden, weil mein Lois-Weltbild etwas ins Wanken geraten ist.
Das kam alles sehr, sehr schnell von ihr. Ich hoffe, wir bekommen in der letzten Folge eine brauchbare Erklärung und nehmen nicht den Lois-Frust mit in die Pause bis zur zehnten Staffel.


Lass mal da gibt es bestimmt noch mehr Fans einschließlich mich, die deswegen jetzt total angefressen sind. Klar kam das irgendwie zu schnell. Hoffe auch das wir in der letzten Folge ne Erklärung bekommen. So gern ich die Folge mag weigere ich die mir noch einmal anzugucken und das nur wegen Lois oder auch allgmeine Clois. Das hat mich total traurig gemacht.
Hoffentlich geht es in der 10 Staffel wieder etwas Bergauf mit den beiden. Egal jetzt ob Beziehung oder nur Freundschaftebende.
Sascha
icon01.png 9x21 Hostage - 11.05.2010, 14:40:32

Gast
Folge fand ich soweit gut, hat irgendwie an die ersten Staffeln erinnert.
Ihr habt ja hier schon das meiste gesagt

Viele Szenen auf der Farm, gabs schon lange nicht mehr.
Lois und Perry waren ein gutes Team.
Lois mach Schluss mit Clark, tja so schnell kann das gehen

Im ersten Moment dachte ich auch, Tess wäre Red Queen, bis Oliver dann locker neben ihr stand, und das mit einer Schusswunde. Dann war für mich klar, das da was faul ist.

das Martha Red Queen ist, haben wir ja richtig geahnt. Und auch die Erklärung von Martha, warum sie zu Red Queen wurde, fand ich sehr gut und plausibel. So konnte sie im Hintergrund Clark beschützen.

Nun bin ich aber gespannt, was Clark nun macht, Benutzt er die Scheibe? Es bleibt spannend...

Red-Blue Blur
icon01.png 9x21 Hostage - 12.05.2010, 09:41:45

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Der zweite Teil meiner Anmerkungen zu Clois betrifft Clarks Position.
Am Deutlichsten wird es bei dem Gespräch, das er mit seiner Mom führte, und zwar nach dem Debakel.
(Diejenigen, die schon im Original alles perfekt verstanden haben, bitte ich um Nachsicht)

Clark:

Ich weiß. Ich habe es mir mit Lois versaut. Es ist einfach so kompliziert.


und

Gleich nachdem wir vom Daily Planet gefeuert wurden, begannen meine Probleme mit den Kandorianern und... ich konnte einfach nicht aufhören, sie anzulügen.

und

Ich versuchte ihr zu sagen, wer ich bin, aber sie dachte, dass es besser sei, wenn ich meine Identität bewahre. Mit ihr als Fleck zu reden...hat mir eine andere Seite an ihr gezeigt.
Dabei habe ich mich intensiver in sie verliebt...und das ist nicht die Seite, die sie mit Clark Kent teilen will.


So deutlich war Clark in Sachen Liebe und Gefühlen schon lange nicht mehr.
Der Mann ist ihr schon fast verfallen.
Männer, die es richtig erwischt hat, handeln nicht immer rational.
Glaubt mir, ich weiß, wovon ich spreche.
So ist es auch zu erklären, warum Clark nicht gleich in die Wüste geschickt hat.
sleepyhead
icon01.png 9x21 Hostage - 12.05.2010, 10:19:03

4670 Posts - The Blur

sleepyhead
Richtig, so war auch mein Gedanke, er ist einfach dermaßen in sie verknallt, dass ihn das schon gar nicht mehr stört, dass sie eigentlich eher den Blur liebt als Clark Kent....

Aber genau das enttäuscht mich so bei Lois.... ich habe sie dann echt immer falsch eingeschätzt. Ich meine, okay, sie himmelt den Blur schon immer an.... aber... ich hatte echt gehofft, die Gefühle für Clark könnten das ändern. Aber der ist ihr scheinbar noch immer zu brav... naja vielelicht nicht brav aber zu sehr... Mauerblümchen.. halt unauffällig....

Oh man.....
Red-Blue Blur
icon01.png 9x21 Hostage - 12.05.2010, 10:36:17

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Zitat:
Original von sleepyhead
Aber genau das enttäuscht mich so bei Lois.... ich habe sie dann echt immer falsch eingeschätzt. Ich meine, okay, sie himmelt den Blur schon immer an.... aber... ich hatte echt gehofft, die Gefühle für Clark könnten das ändern. Aber der ist ihr scheinbar noch immer zu brav... naja vielelicht nicht brav aber zu sehr... Mauerblümchen.. halt unauffällig....

Oh man.....

Jo, ich denke da auch gerade an die Folge 9x08 (Idol), wo Lois bei der Psychotherapeutin sitzt. Da war klar herauszuhören, dass für sie alles viel einfacher wäre, wenn Clark und The Blur eine Person wären.
Ojee...
Flying Hirsch
icon01.png 9x21 Hostage - 15.05.2010, 19:16:59

Gast
So so heute kam ich auch dazu mir die Folge anzuschauen, Finale im doppelpack so zu sagen

Martha ist die Red Queen, find ich eigentlich toll..
Die Frauen in dieser Serie, haben ja schon alle was drauf ne...*g*....
Das mit Jonathan find ich traurig...Sie schaut zur Tür und sie die umrisse und seine Jacke, hab ich fast Tränen bekommen.......

Lois und Clark machen also keine Pause sondern Trennen sich....Fand ich persönlich sehr schade, aber wenn es nun mal nicht anders geht...
Ich kann beide Seiten verstehen....Beide haben Fehler gemacht in dieser Beziehung, aber ich finde jetzt auch nicht das Lois sehr gezickt hat, und das Clark sich wie ein Weichei verhalten hat.......

Also erst dachte ich wirklich das mit Tess sei echt, und als Olli noch sagte sie sei die einzige und er liebe sie immer noch, da wurd ich auch stuzig.....
Joerschi
icon03.png 9x21 Hostage - 18.05.2010, 21:09:06

34 Posts - Kent Farm
Leider erst etwas verspätet gesehen, aber ich ich finde: Top-Folge.

Die Rückkehr von Martha war sehr gut inszeniert. Das sie praktischerweise gleich noch Michael McKean mitbringt (alias Perry White), war natürlich doppelt schön. War wohl ein kleiner Familienausflug, wo man gleich zusammen arbeiten kann (da Annette O’Toole mit Michael McKean seit 1999 verheiratet ist).
Ich hoffe, dass man von beiden Charakteren noch mehr sieht.
Lois Queen
icon01.png 9x21 Hostage - 09.09.2010, 19:51:31

1798 Posts - Metropolis

The only one
Auch diese Folge hat mich wieder einmal mächtig aus den Socken gehaun.
War ja schon echt komisch.
Clark ist in seinem zu Hause auf der Suche nach dem Buch und plötzlich hört er was, ist wahrscheinlich der Meinung, daß da wer eingebrochen ist und wen erwischt er, Lois.
Aber was dann kam, war dann schon nicht mehr so lustig.
Er sagt mal wieder was Falsches und schon ist Lois der Meinung, daß die Beiden eine Beziehungspause brauchen.
Und genau in dem Augenblick kommt Martha nach Hause.
Man hab ich mich gefreut, sie endlich mal wieder zu sehen und sie brachte auch noch Perry White mit.
Was mich noch mehr freute.

Und so kam raus, daß Perry und Lois doch tatsächlich beide etwas zu viel über die Geschichte mit Checkmate und den Kandorianern wissen, als Clark lieb sein kann.

Jetzt ist es raus.
Martha ist tatsächlich die rote Königen.
Wirklich heftig.
Aber das muß wohl uneingeschränkte Mutterliebe sein, wenn man so viel auf sich nimmt, um sein Kind zu schützen und zu unterstützen.
Allerdings hat sie ihm das Buch auch nur widerwillig gegeben, weil er damit zwar die Kandorianer für immer fort schicken kann, aber auch er würde dann verschwinden.
Das ist aber doch ganz schön hart und für Clark mit Sicherheit keine leichte Entscheidung.
Und das ausgerechnet jetzt, nachdem er sich endlich dazu entschieden hat, Lois reinen Wein einzuschenken, was seine zweite Identität betrifft.

Jetzt freue ich mich riesig aufs Finale.
ro
icon01.png 9x21 Hostage - 15.03.2013, 10:06:12

71 Posts - Smallville
Okay, mit der Folge kann Staffel 9 den Abwärtstrend der letzten paar Folgen etwas ausgleichen - endlich wurden mal ein paar Dinge ausgesprochen, die schon lange hätten ausgesprochen werden sollen.

Vorweg schon mal .

Zitat:
Original von Chaoslord
irgendwie kann ich Lois verstehen aber sie reagiert finde ich auch ziemlich übertrieben. Sie ist traurig das sie ihren heis geliebten Job verloren hat und nur weil Clark in dem Moment nicht bei ihr sein kann macht sie schluß


Zitat:
Original von sleepyhead
Und das regt mich tierisch auf. Ich hatte gestern richtige Hassattacken auf Lois. Und Clark tat mir so extrem leid wie noch nie. Wie kann sie mit ihm Schluss machen, so beim Essen, mitten vor seiner Mom und ihrem neuen Lover???? Ich musste echt schniefen... das ging ja mal GAR NICHT!


Ich muss sagen: Ich kann Lois sehr gut verstehen. Nicht zuletzt durch ihre aktuellen Recherchen an der Story kriegt sie spitz, dass Außerirdische auf der Erde sind, das ist eine echt große Nummer - und was macht Clark? Hat kein Interesse daran, wimmelt sie mit fadenscheiningen Reden ab und lügt ihr die Hucke voll. Da würde ich mir, so sehr ich meinen Partner auch lieben würde, auch irgendwann nicht mehr für voll genommen vorkommen.

Und dass sie etwas "Sinnvolles" mit ihrem Leben anfangen will, ist ja auch sehr verständlich. Wo hat sie zuletzt mit Clark zusammengearbeitet, wo war es sinnstiftend? Das ist schon sehr lange her. Und ich würde mich auch fragen: Wie sehr ist mein Partner an so etwas interessiert?

Von daher Respekt und Hut ab, das vor Zeugen zu sagen - denn 1:1 hätte Clark ihr wieder mit neuen Lügengebilden und Schmeicheleien alles ausgeredet. Das konnte er aber vor Ma Kent und ihrem Göttergatten nicht bringen.

Zitat:
Original von sleepyhead
Aber genau das enttäuscht mich so bei Lois.... ich habe sie dann echt immer falsch eingeschätzt. Ich meine, okay, sie himmelt den Blur schon immer an.... aber... ich hatte echt gehofft, die Gefühle für Clark könnten das ändern. Aber der ist ihr scheinbar noch immer zu brav... naja vielelicht nicht brav aber zu sehr... Mauerblümchen.. halt unauffällig....


Nein, der ist einfach zu verlogen. Sie mag zwar nicht so helle wie Lana Lääääääng sein, aber hat eigentlich ein sehr gutes Gespür dafür, wann Menschen ehrlich sind und was ihre Absichten sind - sonst hätte sie ja auch David Silver nie persönlich im Greyhound-Bus nach Beverly Hills begleiten wollen.

Zitat:
Original von Red-Blue Blur
Also, die Begrüßungsszene zwischen Martha und Clark/Lois war ja wohl köstlich.
Und dann kommt Perry. Und Lois: „DER Perry White“? Gesichts-Kino.

Die Konversation zwischen Lois und Perry mag ich sehr, deshalb schaue ich auch am Liebsten im Original. Kommt irgendwie besser.

Ja, die Dialoge waren diesmal wieder besser geschrieben, muss ich schon sagen. Das war ein großer Pluspunkt der Folge, nicht so einfach Abziehbild böse vs. gut wie zuletzt. Bei Martha und Lois, Clark und Chloe sowie Martha und Tess haben sich endlich mal ein paar Leute Gedanken gemacht - und dann auch die Charaktere selbst zum Nachdenken gebracht. Das war und ist es, was Smallville für mich über andere Superman-Serien herausgehoben hat.

Zitat:

Das Tischgespräch beim Dinner war zu köstlich. Dieses Drumherum-Gerede über die Arbeit und die Beziehung von Clark und Lois. Dann nimmt Lois sich ein Herz und klärt die Sache auf. Keine Unterbrechung, sondern Abbruch. Das hat gesessen.
Diese ganze Clark-Blur-Scheisse macht alles kaputt. Und Clark hat die Schuld. Lange nicht gehabt, dass ich so was vom enttäuscht war von seinem Handeln, bzw. Nichthandeln.

Danke, endlich einer, der mich versteht. Nach neun Jahren und so vielen Dramen sollte Clark langsam kapiert haben, dass seine Freunde so oder so gefährdet sind, wenn sie in seiner Nähe sind - ob sie sein Geheimnis kennen oder nicht.

In dem Moment dachte ich: Was für ein Waschlappen Clark geworden ist. Zott müsste eigentlich nur Lois entführen und schon würde Clark alles machen, was er wollte. Sogar die Solartürme eigenhändig wieder aufbauen, nur, damit ihr nix passiert. Geht echt nicht.

Zitat:

Frage: Warum ist Clark dem Auto nicht in sicherer Distanz gefolgt? Unlogisch. Hätte doch leicht herausfinden können, wo es hinfährt.

Ich glaube, weil ihm da klar war, wer es war. Krypplonit haben ja nur wenige Leute und noch weniger wissen sein Geheimnis. Chloe konnte es nach dem Gespräch einfach nicht sein.
[ Seite: 1 2 ]


Forum wechseln
Forum wechseln zu:

pForum 1.30 © 2000 - 2006 by Thomas Ehrhardt

Login
Username
Passwort
 
Login speichern
Passwort vergessen?
Neuestes Mitglied
Smallwilly

User online
keine Benutzer online

User im Chat
keine User im Chat

Neue Themen
 Tom Welling in Lucifer
 Justin in This Is Us
 Michael Rosenbaum - LI...
 Banshee!
 The one man who beats ...
 der neue;)
 Smallville die beste S...
 BUCHANKÜNDIGUNG E-BOOK
 WIEDERBELEBUNGSVERSUCH
 Drucker gesucht
Letzte Posts
 Schreibe was über dein...
 Supergirl SpinOff-Seri...
 [Laura] Kara/Supergirl...
 Tom Welling in Lucifer
 Mit oder ohne ... ?
 Game of Thrones
 Justin in This Is Us
 Seid Ihr sportlich akt...
 Idealbesetzung Superma...
 [Sam J.] Sam Jones III...
Community
  SOG
  Clana's Angels
  Smallville Love
  Smallville Fanbase
  Smallville Legend
  Clana.de
  Superman-Forum.net
Google/Forum Suche

Partner of Smallville Online Germany