Smallville / Smallville - Die Crew / Michael Rosenbaum / Lex Luthor / Ab wann wurde Lex eindeutig der Böse der Serie?
In diesem Thread befinden sich 16 Posts.
AntwortenDruckansicht
Lord Darkseid
icon01.png Ab wann wurde Lex eindeutig der Böse der Serie? - 22.07.2010, 13:23:34

66 Posts - Smallville

Wo fangen wir an, am fangen der Serie deutete alles darauf ihn das Lex eine netter Kerl ist. Der mit einem A**** von Vater Kämpfen muss. Aber ab wann war er vom Kurs abgewichen, war endgültig in Richtung Dunkelheit gewandelt. Und ab wann wurde aus Lex der Egomanische, Skrupellos, leicht Psychotische, Manipulator der er jetzt ist.



"Wenn du nicht mein Ritter sein willst, dann werde mein Bauer."
bip
icon01.png Ab wann wurde Lex eindeutig der Böse der Serie? - 22.07.2010, 17:51:18

5927 Posts - Superman

Die Untoten aus Ungarn
Moderator
Ich würde sagen das war eine langsame Wandlung, immer mehr von seiner guten seite ist verschwunden. Endgültig böse? Staffel 7, als er zuerst Patricia Swann und dann letzendlich seinen Vater ermodet hat um hinter das Geheimnis von Veritas zu kommen.
Superboy
icon01.png Ab wann wurde Lex eindeutig der Böse der Serie? - 22.07.2010, 18:13:01

559 Posts - Kal-El

Reisender
also ich würde sagen, dass er in S05E09 Lexmas erst richtig auf den dunklen Weg gekommen ist,
denn in der Folge konnte er sich ja entscheiden zwischen dem Leben mit Macht oder dem Leben mit Liebe.
Endgültig böse wurde er dann in S07E16 Descent, als er nachdem er seinen Vater getötet hatte auch noch seine gute Seite (den kleinen Alexander) getötet hat.
Jan
icon01.png Ab wann wurde Lex eindeutig der Böse der Serie? - 22.07.2010, 18:20:19

480 Posts - Superboy
Zitat:
Original von Superboy
Endgültig böse wurde er dann in S07E16 Descent, als er nachdem er seinen Vater getötet hatte auch noch seine gute Seite (den kleinen Alexander) getötet hat.


Jap so hätt ichs auch gesagt, aber ich bin der Meinung, dass Lex eig schon die ganze zeit über etwas böses in sich hatte, das er halt von Zeit zu Zeit böser wurde, am Anfang hatte er seine böse Seite nur nicht so oft gezigt, aber er hatt sie da auch schon gehabt.
GoT Intro GoT Unsullied Danys Dragons GoT Danys Dragons GoT Drogon
GoT Battle at Meereen GoT Dany sails to Westeros GoT Season 7 Trailer
Nancy
icon01.png Ab wann wurde Lex eindeutig der Böse der Serie? - 23.07.2010, 12:24:25

Gast
meiner meinung nach, war bei lex schon immer etwas böses drin.
es kam bloß am anfang nicht nach draußen.
er kämfte noch dagegen an, aber dann lief einiges nicht mehr so wie es sein sollte und da wurde es dann immer schlimmer. er war einfach von vielen dingen besessen, die auch was mit clark zu tun hatten und das keiner so wirklich vertrauen zu ihm hatte.
und dann hat es bei ihm auch nie mit den frauen geklappt und dann wo er mit lana zusammengekommen ist, und sie ihm das erste mal als frau parrole geboten hat.
Sascha
icon01.png Ab wann wurde Lex eindeutig der Böse der Serie? - 23.07.2010, 12:38:32

Gast
meiner Meinung nach war Lerx auch schon immer böse. Am Anfang kam die Böse Seite halt nur noch nicht so raus. Bei Smallville hat man es ganz gut gemacht. Am Anfang waren Clark und Lex beste Freunde.Bestes Beispiel ist auch die Folge 4x17 Lex gegen Lex (OT-Onyx), als Lex durch einen missglückten Experiment mit Kryptonit zwiegespalten wurde. In Gut und Böse. Die Dialoge in dieser Folge fand ich sehr gut, weshalb diese Folge auch zu meinen Lieblingsfolgen gehört der vierten Staffel.

Nancy hatte es schon eben sehr gut auf den Punkt gebracht. Das Vertrauen hatte auch eine sehr große Rolle gespielt, weshalb Lex böse ist/wurde. Und was auch dazu kam, seine Gier nach Macht, die Besessenheit der Kryptonitsteine. Gibt da eigentlich viele Gründe. Letztendlich ist Lex selber schuld daran, das er so geworden ist wie er nun ist.
Eine Person ist immer so, wie sich die Person verhält und abgibt.
Red-Blue Blur
icon01.png Ab wann wurde Lex eindeutig der Böse der Serie? - 23.07.2010, 12:46:53

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Zitat:
Original von Sascha
meiner Meinung nach war Lerx auch schon immer böse. Am Anfang kam die Böse Seite halt nur noch nicht so raus. Bei Smallville hat man es ganz gut gemacht. Am Anfang waren Clark und Lex beste Freunde.Bestes Beispiel ist auch die Folge 4x17 Lex gegen Lex (OT-Onyx), als Lex durch einen missglückten Experiment mit Kryptonit zwiegespalten wurde. In Gut und Böse. Die Dialoge in dieser Folge fand ich sehr gut, weshalb diese Folge auch zu meinen Lieblingsfolgen gehört der vierten Staffel.

Nancy hatte es schon eben sehr gut auf den Punkt gebracht. Das Vertrauen hatte auch eine sehr große Rolle gespielt, weshalb Lex böse ist/wurde. Und was auch dazu kam, seine Gier nach Macht, die Besessenheit der Kryptonitsteine. Gibt da eigentlich viele Gründe. Letztendlich ist Lex selber schuld daran, das er so geworden ist wie er nun ist.
Eine Person ist immer so, wie sich die Person verhält und abgibt.

Das sehe ich alles genau so.
Und, ja, er hat seinen Vater umgebracht, aber dass er über Leichen ging, ist doch schon lange bekannt gewesen. Es war nur die Zuspitzung des Ganzen.
Trotz alle dem entschuldigt er sich fast bei Clark in der Festung, obwohl er ihn vernichten will. Du warst wie ein Bruder für mich.
Aber er sagte auch, die Beiden hätten die Welt beherrschen können.
Daran sah man doch sehr deutlich, dass selbst dabei Clark nur Mittel zum Zweck gewesen wäre. Böse bleibt böse.
Lord Darkseid
icon01.png Ab wann wurde Lex eindeutig der Böse der Serie? - 25.07.2010, 14:43:26

66 Posts - Smallville

Was mir auf gefallen ist das Lex Kleindung immer Dunkler wurde je mehr dem Bösen hin gab. Ich fand ja den Leder Mantel ganz cool den er in der 7. Staffel getragen hat.



"Wenn du nicht mein Ritter sein willst, dann werde mein Bauer."
muddi
icon01.png Ab wann wurde Lex eindeutig der Böse der Serie? - 25.07.2010, 21:36:30

5592 Posts - Superman

Watch out!
Administratorin
Zitat:
Original von Nancy
und dann hat es bei ihm auch nie mit den frauen geklappt und dann wo er mit lana zusammengekommen ist, und sie ihm das erste mal als frau parrole geboten hat.


aha. und ihn auf ner einsamen insel mitm flugzeug abstürzen lassen, ihn zu zwingen einen zu heiraten und co zählt nich als paroli bieten? im prinzip war ja lana einfach nur die einzige, die ihn nich von vorneherein verarscht hat. die andern haben das ja immer mit lex gemacht auch wenn er es mal ernst gemeint hat (siehe helen).

*gifs made by me*
Eve
icon03.png Ab wann wurde Lex eindeutig der Böse der Serie? - 26.07.2010, 18:46:33

105 Posts - Clark Kent

Nordstern
Zitat:
Original von Lord Darkseid
Was mir auf gefallen ist das Lex Kleindung immer Dunkler wurde je mehr dem Bösen hin gab. Ich fand ja den Leder Mantel ganz cool den er in der 7. Staffel getragen hat.


Das ist aber machmal auch genau umgekehrt: In den Zukunftvisionen z.B. hat Lex immer einen komplett weissen Anzug an (so nach dem Motto 'Was hab ich doch für eine weisse Weste...') und Clark ist dann, als Gegenspieler, komplett in Schwarz.
Es gibt nichts Gutes -
ausser man tut es!
SuperMike
icon01.png Ab wann wurde Lex eindeutig der Böse der Serie? - 29.09.2013, 19:12:29

88 Posts - Smallville
Also jetzt habe ich auch die komplette zehnte Staffel sehen können und so wie ich es in einigen Folgen heraus hören konnte, war wohl Lex wirklich schon immer der Böse auch wenn er es nicht so zeigen konnte.

Das wurde jetzt ja irgendwie durch Cadmus Laps bewiesen und ja auch meiner Meinung nach durch die Folge in dem klar wurde das der Klon Lex/Connor die DNA von Clark hatte und die der richtige Lex ja damals schon in der zweiten Staffel von Helen Bryce gestohlen hatte. Obwohl ich in Erinnerung habe das Helen die Blutprobe zurück bekommen hatte oder zumindest Lex Ihr das und auch Clark gestanden hatte, aber anscheinend hat er wohl einen Teil zurück gelassen um damit zu forschen.

Lg Mike
Superboy
icon01.png Ab wann wurde Lex eindeutig der Böse der Serie? - 29.09.2013, 20:57:32

559 Posts - Kal-El

Reisender
Schon immer böse kann er nicht gewesen sein, siehe Paralleluniversum. Das Lex böse wurde hat nichts mit der DNA zu tun.
SuperMike
icon01.png Ab wann wurde Lex eindeutig der Böse der Serie? - 29.09.2013, 22:27:39

88 Posts - Smallville
nein mit der dna hat es natürlich nichts zu tun, aber er muss ja irgendeine absicht damit verfolgt haben damals die blutprobe/dna aufzuheben. auch wenn er noch nicht böse gewesen sein sollte. war ja immerhin erst die zweite staffel damals.
Lana
icon01.png Ab wann wurde Lex eindeutig der Böse der Serie? - 29.09.2013, 23:03:14

8587 Posts - Legende

Save eachother
Administratorin
Na DNA hat es ihm ja angetan - da sieht man ja später mit seinem Clon-Labor und dem Fake Baby (bin sicher, er hat Lana Hormone nicht nur wegen einer vorgetäuschten Schwangerschaft gegeben...)


Clarky
icon01.png Ab wann wurde Lex eindeutig der Böse der Serie? - 29.09.2013, 23:16:05

3490 Posts
Justice League

*Lokaler Mod*
Schon immer böse? Welches Kind wird denn böse geboren... halte ich für ein Gerücht

nein... Lex war keinesfalls schon immer böse
Sirius
icon01.png Ab wann wurde Lex eindeutig der Böse der Serie? - 25.03.2016, 15:12:38

47 Posts - Kent Farm

Eine der letzten großen Fragen bezüglich Smallville.
Teilweise trugen ja die Umstände dazu bei: der -vermeintliche oder tatsächliche- frühe Tod seines kleinen Bruders; insbesondere die Umstände desselben und den seiner Mutter, sein Außenseitertum weil er früh eine Glatze trug und vor allem weil er einfach ein Luthor war. Und den einzigen Freund im Internat sehr schwer zu verletzten, waren sicher auch erste Schritte zu diesem weiten Weg, zu dem Lex Luthor zu werden, wie man ihn dann später kannte.

In den ersten beiden Staffeln, vielleicht auch in den ersten 3, war ja alles (also zwischen Clark und Lex) in Ordnung so weit.
Aber es gab immer recht viel "Geheimniskrämerei" zwischen den beiden. Aus ihrer Sicht, wie das nun einmal so ist, zu recht. Auch und gerade in Clarks Fall. Beide wollten sich nicht für ihre Aktionen und Methoden und beim jeweils anderen rechtfertigen müssen.

Lex spätere "Obzession" mit den Meteoritenfreaks, inklusive Experimenten am- noch- lebenden Objekt war natürlich schon ein ziemliches Zeichen, das Lex nicht gerade ein Engel ist . Die Geschichte rund um das "Liebesdreieck" zwischen ihm, Clark und Lana kam da eher noch zusätzlich hinzu.

Der ja bereits erwähnte Mord an seinem Vater und der sehr symbolische an dem "kleinen, guten Lex in sich" sollte wohl die allerletzte Stufe markieren...
- Editiert von Sirius am 31.03.2016, 17:49 -
- Editiert von Sirius am 31.03.2016, 17:57 -
- Editiert von Sirius am 05.04.2016, 19:52 -
Der Anfang vom Ende... und umgekehrt


Forum wechseln
Forum wechseln zu:

pForum 1.30 © 2000 - 2006 by Thomas Ehrhardt

Login
Username
Passwort
 
Login speichern
Passwort vergessen?
Neuestes Mitglied
Smallwilly

User online
keine Benutzer online

User im Chat
keine User im Chat

Neue Themen
 Tom Welling in Lucifer
 Justin in This Is Us
 Michael Rosenbaum - LI...
 Banshee!
 The one man who beats ...
 der neue;)
 Smallville die beste S...
 BUCHANKÜNDIGUNG E-BOOK
 WIEDERBELEBUNGSVERSUCH
 Drucker gesucht
Letzte Posts
 Schreibe was über dein...
 Supergirl SpinOff-Seri...
 [Laura] Kara/Supergirl...
 Tom Welling in Lucifer
 Mit oder ohne ... ?
 Game of Thrones
 Justin in This Is Us
 Seid Ihr sportlich akt...
 Idealbesetzung Superma...
 [Sam J.] Sam Jones III...
Community
  SOG
  Clana's Angels
  Smallville Love
  Smallville Fanbase
  Smallville Legend
  Clana.de
  Superman-Forum.net
Google/Forum Suche

Partner of Smallville Online Germany