Smallville / Smallville - Die Serie / US-Episoden / 10x06 Harvest
In diesem Thread befinden sich 34 Posts. [ Seite: 1 2 ]
AntwortenDruckansicht
Maverick
icon01.png 10x06 Harvest - 29.10.2010, 10:36:09

3423 Posts
Justice League
..:: s10e06 Harvest ::..



Episodenbeschreibung TheCW

Zitat:
CLARK TRIES TO KEEP LOIS SAFE - Clark (Tom Welling) is concerned about Lois’ (Erica Durance) safety so he diverts her away from covering the Vigilante Registrations Act by suggesting she cover another story. After he comes clean with her, an angry Lois tells him that she can take care of herself, but when a flat tire strands their car in the middle of nowhere, their plans take a turn for the worse and Lois ends up in serious danger. Meanwhile, Tess (Cassidy Freeman) searches for a cure for Alexander (guest star Connor Stanhope), who is rapidly aging. Turi Meyer directed the episode written by Al Septien & Turi Meyer (#3X6007).


Viel Spaß

Meine Fanpage
smallville-legend.de.vu

*Update - 10.10.10*
Jan
icon01.png 10x06 Harvest - 30.10.2010, 03:11:59

480 Posts - Superboy
Ja, fängt ja schön gemütlich an mit Lois und Clark bei der Autofahrt...
Was mir nicht gefiel, der Hintergrund während der Autofahrt! War doch mal voll "künstlich"...
Naja, dann hatten sie nen platten, aber gut, dass Lois Clarks Geheimnis jetzt kennt und er konnte mit seinen Kräften den Reifen wechseln...
Aber Lois war ja so fair und Clark musste den ganzen weg ohne Kräfte dann laufen während sie bei dem Mädchen was trinkt, die da einfach auf der Straße, im nix was verkauft...
Naja. Clark kommt wieder und Lois ist weg...

Kommt n Polizist und war ja klar, dass er Clark erstmal nicht glaubt...
Ja, nur eine Frage: Warum haut Lois einfach ab und kutscht mit dem Mädchen in dieses Abgelegen, altmodische Dörfchen, wenn sie doch weiß, auch wenns lange dauert, dass Clark doch wieder kommt..?
Hab ich was verpasst?

Naja. Tess und der kleine Alexander, sind ja fast schon wie Mutter und Sohn und sie kümmert sich gut um ihn...
Er hatte mal einen schönen Geburtstag! Sonst kam ja nie einer...
Aber woher kennt er die denn? Geht er zur Schule?
Sorry die vielen Fragen... haha

Als er die Kerze genommen hat und angefangen hat zu malen, wusste ich irgendwie,dass er jetzt das "S" malt... irgendwie wusst ichs!
Ja. Er scheint ja schon ziemlich gealtert zu sein...

Clark sucht nach Lois mit dem Polizisten... ja, war mir klar, dass mit dem was nicht stimmt... und ausgerechnet musste ja wieder Kryptonit (blaues) da sein...
Ja, die Bewohner trinken das Wasser, wo blaues Kryptonit drin ist und Clark hat in der nähe der Leute seine Kräfte nicht, da es in ihrem Körper ist, sowas passiert auch echt nur ihm, wa?!

Und Lois ist deren Opfer, sie ist die Auserwählte.

Clark und Lois sind beide in der Hütte und Clark erzählt ihr, dass das Kryptonit auswirkungen auf ihn hat...
Lois sagt darauf, dass sie den Dolch rausgezogen hatte und weiß jetzt, wie Clark wieder "auferstehen" konnte...

Ja und in Lex scheint ja doch irgendwie schon etwas böses zu sein, bin richtig gespannt, wie er sich noch so entwickelt!
Er erinnert sich an Lex Gedanken, also vom alten "richtigen" Lex...
Oh ja! Lex ist ziemlich böse, jetzt schon.
Also ich denke mal, dass das jetzt endgültig bestätigt hat, dass der kleine Lex, der böse ist!


Und die im Dorf haben meiner Meinung nach echt n Schaden. lol
Aber diese Masken waren schon irgendwie cool!

lol Die hatten Clark begraben... tja und als sie weg waren, hat Clark seine Kräfte wiederbekommen, war ja da nur erst die Frage, wie er sie aufhalten soll...
Als er erst mal seine Hand aus dem Grab hob, ging mir nur so "Zooombieee" durch den Kopf...
Ja, Clark tauchte dann mit der Schrotflinte auf... Ja irgendwie muss er die ja aufhalten können, nich? ^^

Als die Typen dann Lois opfern wollten, indem sie dieses blaue Kryptonit-Fauer auf Lois kippen wollten, ist Clark schnell hingerannt und hat Lois gerettet und sein Rücken... woah!
Wie viel Angst die dann hatten, als Clark Lois gerettet hatte und der eine Typ zuer Schrotflinte greift...
Und wie der Typ geguckt hatte, als Clark mit Lois abgehauen ist mit Superspeed... hahaha!

Ja, alle Cloisfans.... Ich sag nur: Clois
Diese Szene..... awwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww...................

Und die letzte Szene hat mir schon irgendwie Angst gemacht, der kleine Lex schneidet sich ne Glatze... er ist der Feind den Superman haben wird....
Hammer, wie klein der letzte Folge noch war und wie er jetzt einfach schon drauf ist....woah! *Gänsehaut krieg*
Dieser Blick am Ende.... Hammer! bin super gespannt wie es mit Lex jetzt weitergeht!

Aber Darkseid ist ja auch noch da... man bin ich hibbelig...

Die Folge war einfach sowas von super! Man richtig geil!!
Ich bin super gespannt auf die nächste...!!!

Die Folge kriegt von mir:
GoT Intro GoT Unsullied Danys Dragons GoT Danys Dragons GoT Drogon
GoT Battle at Meereen GoT Dany sails to Westeros GoT Season 7 Trailer
Marschall250282
icon01.png 10x06 Harvest - 30.10.2010, 04:05:45

78 Posts - Smallville
So da schreib ich ma

Also mir hat die Folge richtig gut gefallen. War schön gruselig. Was den nicht mehr so kleinen Lex betrifft finde ich hast du doch etwas untertrieben Jan. Er legt genau wie der alte Lex bereits diese Paranoia hin. Sagt das Clark der Bad Man ist. Das Clark Böse ist. Das er aufgehalten werden muß etc..
Man konnte gut sehen das seine dunkle Seite sich schon sehr herauskristallisiert. Am besten konnte man es sehen als er Tess in der Scheune sagt sein Name sei Lex.
Man konnte richtig sehen wie Tess Clark verteitigt hat. Und Lex versucht hat Tess auf seine Seite wieder zu ziehen. Das bild wo Tess vor Lex gekniet hat. Und er so abfällig auf sie herabgeschaut hat. Das hat mir richtig nen schauer über den rücken gejagt. Tess tat mir in der Folge richtig leid. Hat sie sich doch erst aus Lex Schatten lösen können und sehen können was gut ist. Bei Lex ist Tess auf verlorenem Posten. Man konnte richtig die Angst sehen. Das sie Angst hat sich wieder zu verlieren. Ich glaube es wird Zeit für Tess sich Clark und Oliver anzuvertrauen. Das ist ihre einzige Chance sich zu retten.
Ich hoffe das Tess den Kampf gegen die Dunkelheit nicht verliert. Sie hat sich in der 10 Staffel eigentlich recht gut zum guten entwickelt fand ich.

Nun zum anderen Storyfaden Clois. Ich fand den Storyverlauf mit den Fanatikern eher naja. Das sie Menschenopfer haben u.s.w.. Was an der Storyline eigentlich gut ist das Lois selbst gesehen hat was Clark bereit ist für sie zu tun und auf sich zu nehmen auch ohne Kräfte. Lois konnte sehen das nicht die Kräfte Clark ausmachen. Sondern seine Gesinnung. Das er zu vielem bereit ist für sie. Das er auch ohne Kräfte ein Held ist.

Diese Opferungsszene fand ich auch gut gemacht. Als Clark wieder auferstanden ist. Und dann mit der Schrotflinte dastand. Die Blicke der anderen als hätten die nen Geist gesehen. Und der Anführer der Sekte Als er dann blaue Kryptonitfeuer über Lois ergiesen wollte. Der Rücken von Clark sah übel aus. Zum Glück wusste Lois das die Leute sich von Clark entfernen mußten damit sich Clark regenerieren kann. Schön wie sie dafür gesorgt hat das sie sich entfernen. Fand ich gut das Lois den anderen Weis machen konnte das Clark sowas wie ein Gotttähnliches Geschöpf ist. Er würde vor Zorn die Felder mit seinen Hitzeblick verbrennen, die Häuser mit seinem Superatem zerstört. Und dann " kannst du uns mit deiner Supergeschwindigkeit wegbringen". Clark nimmt Lois auf die Arme und zing warnse weg. Das Gesicht von den Anführer einfach zum brüllen.

Und dann das schöne Ende. Clark und Lois schlafen miteinander.(Ich hätte beinah geschrieben zum erstenmal aber es war nicht zum ersten Mal zumindest für Lois nicht(nicht vergessen Folge 9x09) auch wenn sie sich nicht daran erinnern kann). Und falls ihr was bemerk habt. Clark war in Vollbesitz seiner Kräfte. Es war ein Zeichen das er seine Kräfte viel besser unter Kontrolle hat. Er ist wieder ein gutes Stück weiter Superman zu werden.

Also ich hab jetzt erstmal genug geschrieben und hau mich jetzt hin. bin irgendwie müde.

Der Folge gebe ich volle Sterne

Und nicht vergessen die Vorschau für die nächste Folge verspricht wieder einiges für nächste Woche.

Als dann
- Editiert von Marschall250282 am 30.10.2010, 04:16 -
Chaoslord
icon01.png 10x06 Harvest - 30.10.2010, 07:36:57

515 Posts - Kal-El

Chaoslord
Zitat:
Clark war in Vollbesitz seiner Kräfte. Es war ein Zeichen das er seine Kräfte viel besser unter Kontrolle hat.

Das hat er doch schon anfang S9 gesagt das er durch das Traning mit Jor´El seine Kräfte viel besser kontrollieren kann

Zur Folge
Sie war besser als die letzte Folge. Aber auch hier fand ich die Grund story mit dem Dorf das jemanden opfern will, sehr billig. Aber....!
Diesmal hat alles drumherum gepasst. Die ganzen Clois Dialoge waren einfach gut. Und wie Clark herrausfindet das Lois ihn damals gerettet hat Oder natürlich am anfang im Auto wo Clark immer nur antwortet "kryptonian"
Und dann natürlich die Schlußszene "...cause, you are the One, and always will be."
und dann der Clois Sex

So nun zur nebenhandlung
Wow war das Krass. Der kleine Alexander ist jetzt tatsächlich zu Lex geworden. Ich hoffe echt das wir MR dann sehen werden wenn der kleine Lex groß ist. Tess tat mir echt leid. Sie hat versuch Alexander zu retten und ihn zu lieben aber leider (für Tess "leider" für uns wird es so spannend) haben sich die Erinnerungen und das Wesen von Lex durchgesetzt. Dazu muss ich auch sagen das der kleine Lex super gespielt war. Die ganze Mimik und Gestik waren klasse. Und als er sich am Ende die Haare abschneidet war die Mimik einzigartig! *crepy*

Einen Punkt abzug für die billige Grundstory. der Rest war Super!

Lois_Lane1509
icon01.png 10x06 Harvest - 30.10.2010, 11:15:25

309 Posts - Superboy

The real Lois Lane
ach scheiße...
ich kann die Folge noch nicht sehen...

Sitz hier voll auf "heiße Kohlen" ....
Gruß Lois

"Looney Tunes - Krypton" :)
sleepyhead
icon01.png 10x06 Harvest - 30.10.2010, 12:07:10

4670 Posts - The Blur

sleepyhead
Also mich hat diese Folge sowas von weggeflasht....

Klar, die Handlung mit dem Dorf war nun eher Füllermäßig, aber dennoch war das drumrum soo wichtig. Das mit dem kleinen Lex sowieso.. meine Güte war das erschreckend, wie der abging und das Ende dann wo er sich die Glatze geschnitten hat... er wird gerantiert der spätere Lex....

Aber das wichtigste war natürlich Clois. Allein die Anfansszene... (wo die Mädels und ich ja live beim Dreh zugesehen haben) das ist schon der Wahnsinn. Einfach zu wissen, hey da war ich und das haben sie da jetzt drauß gemacht. Hammer!

Das Mädchen fand ich sehr süß, die hat das super gespielt, muss ich ja mal sagen. Als Clark dann auf einmal den Reifen da nicht reingehievt bekommen hat, bzw. nur mit Mühe und sich dann auhc noch schneidet, dachte ich schon, hä, was n nun los? An blaues Kryptonit habe ich erst gar nicht gedacht, bis halt das mit dem Wasser kam.

Okay, dann wird Clark niedergeschlagen und Lois da eingesperrt. Haben sie ja Glück gehabt, dass sie zusammen dort eingesprett wurden. Lois Spruch, dass sie nie an einem romatischen Ort sein können, wenn er sich auszieht war ja zugut
Wurde ihr ja später dann doch noch erfüllt.
Ich fand aber auch, er hätte sich ruhig mal andersrum zur Kamera ausziehen können

Die Flucht ist dann ja ziemlich fehlgeschlagen. Clark hat erst mal einen mit der Sense abbekommen. Alter Schwede, ich glaube so sehr ist das Blut in SV selten gespritzt, das ist sogar auf der Kamera gelandet Sowas mag ich ja *gg*

Und dann wie er sie retten und sein ganzer Rücken so verbrennt. Meine Güte kann der einstecken. Der arme Kerl hatte ganz schön was durchzumachen in der Folge. Was der immer für Schmerzen aushalten muss. Heilen hin oder her, aber die Schmerzen durchleidet er ja trotzdem, das ist schon heftig, wobei.. ich sehe ihn ja gerne leiden

So geil wie Lois die Bürger dann zurückgetrieben hat mit ihrer Ansprache und Drohung und Clark dann ganz trocken mit seinem : Amen!
So süß, wie sie die meinte superspeede uns hier mal raus, Honey. Und er sie auf die Arme hievte und sie dann dieses kleine : Mhhhh... von sich gab

Die Worte in de Scheune dann, der Dialog der Beiden, soo schön und wichtig und dann sein Satz: You're the one and you always will be! Hach, der war noch besser als das Ich liebe dich aus Homecoming. Dieser unglaublich sanft Blick von ihm dabei... ich hatte mal wieder Pipi in den Augen *gg*

Naj aund dann der Schnitt ins Bett. Juchu! Und wieder diese Blicke der Beiden, dazu mit diesem tollen Song im Hintergrund... noch mehr Pipi in den Augen. Ich sitze hier jetzt noch mit Dauergrinsen, nach dem zweiten gucken schon.

Diese Folge ist die beste Cloisfolge überhaupt für mich, auch wenn wohl die wichtigere die letzte war. als er ihr die Wahrheit sagte, aber hier kam für mich einfach alles drin vor, was ich liebe: Blut und Sex und gaaaaanz viel Cloisliebe

Dazwischen immer die auch sehr gelungenen Lex, Tess szenen...

Erst am Ende ist mir aufgefallen, das Olli nicht vorkam, wäre aber auch zu viel gewesen und hätte an der Stelle nicht gepasst...

Diese Folge kann von mir nur bekommen.
Lois_Lane1509
icon01.png 10x06 Harvest - 30.10.2010, 13:24:05

309 Posts - Superboy

The real Lois Lane
hab die gerade gesehen.

für mich war das leider die schwächste folge bis jetzt...

die "dorf-geschichte" fand ich scheiße...

positive daran fand ich jedoch, dass lois gesehen hat, dass clark auch ohne kräfte ein wahrer held ist

lex geschichte war eigentlich das interessanteste an der folge... der kleine ist jetzt schon böse!!!

und was die schlußszene angeht.. die heiß erwartete clois-bettszene..
hmh... die fand ich ehrlich gesagt ein wenig enttäuschend... nicht das ich die jetzt schlecht fand, aber die aus Pandora? gefiel mir da irgendwie besser....

naja, wie gesagt... fand die folge nicht so der brüller...

EDIT: außredem fand ich es ein wenig "unlogisch", dass Clark geht um nen neuen Reifen zu holen.. er hat den Reifen doch bereits gewechselt.. oder hab ich was falsch mitbekommen.
also wenn mir en reifen platzt, dann wird der gewechselt und weitergefahren...
- Editiert von Lois_Lane1509 am 30.10.2010, 13:31 -
Gruß Lois

"Looney Tunes - Krypton" :)
Chaoslord
icon01.png 10x06 Harvest - 30.10.2010, 14:20:14

515 Posts - Kal-El

Chaoslord
Zitat:
DIT: außredem fand ich es ein wenig "unlogisch", dass Clark geht um nen neuen Reifen zu holen.. er hat den Reifen doch bereits gewechselt.. oder hab ich was falsch mitbekommen.
also wenn mir en reifen platzt, dann wird der gewechselt und weitergefahren...

Es waren 2 Reifen kaputt und die hatten nur einen Ersatzreifen dabei
Lois_Lane1509
icon01.png 10x06 Harvest - 30.10.2010, 15:15:39

309 Posts - Superboy

The real Lois Lane
echt..?
ach guck mal, dass hab ich nicht mitbekommen ...
Gruß Lois

"Looney Tunes - Krypton" :)
Red-Blue Blur
icon01.png 10x06 Harvest - 30.10.2010, 16:23:12

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Tja, Lois begreift jetzt erst einige Dinge, die sie erlebt hat. Phantomzone, Doomsday, das Raumschiff, welche sie ja gefunden hat. Alle Kryptonisch. Ob Lois Probleme damit hat, dass er ein „Alien“ ist? „Du machst wohl Witze“. Es ist, als ob man ein Date mit einem Gott hat...oder mit Bono. Clark möchte nicht, dass Lois zwischen die Fronten der Anti-Helden-Proteste gerät und will sie in einem Schlossturm in Sicherheit bringen. Watchtower?
Hähä, zwei Platten aber nur ein Ersatzreifen. Herrlich, Lois fragt, ob sie den Reifen wechseln soll.
„Das werde ich wohl hinkriegen“.
Lois: „Ich bin eine zierliche Planze und in der Hitze würde ich verwelken. Ich warte lieber hier“.
Ahja, zierliche Lois, wa? Oh Lois, das hat sie aber genossen, dass Clark da nicht wegdüsen konnte wegen dem Mädchen.

Dann sind die Beiden plötzlich verschwunden und Clark ist verletzlich? Was ist den nun los?
Clark meint zu dem Cop, das wäre vielleicht gar kein Unfall gewesen, sondern Absicht von Jemandem. Erst als Clark die frischen Spuren von dem Pferd mit der kleinen Kutsche sieht, glaubt der Cop, dass da etwas faul ist.

Die Kleine sagt, ihr Vater habe ihr verboten, in die Stadt zu fahren. Aber der würde sie dort hinbringen. In dem altertümlichen Kaff ist so was wie Erntedankfest. Charlottes Mutter sagt, ihr Mann hat sein Abendessen immer gern pünktlich zum Sonnenuntergang. Dann würde er sie in die Stadt bringen. Lois solle nicht allein gehen, man könne sich leicht in den Wäldern verirren. Was hat das mit ihrem Vater auf sich? Charlotte hätte sie damit alle gerettet?

Tess hat eine Geburtstagsfeier für Alexander organisiert. Die Frau sagt ihr, ihr Team suche nach einem Heilmittel für ihn. Sie wolle Tess aber keine falsche Hoffnung machen. Er sei in zwei Wochen um 4 Jahre gealtert, und wenn diese Art der Zellteilung so fortschreitet, könne das sein Körper nicht überstehen. Sein Zustand sei unabänderlich.
Tess will Alexander das Gefühl geben, er sei ein normaler Junge, und sie möchte nicht, dass sie ihn rund um die Uhr beobachten. Dieser Lex habe eine zweite Chance verdient. Tess werde ihn nicht zu diesem Monster werden lassen.
Boa, dann das „S“ auf dem Teller...im Unterbewusstsein scheint also der Blur zu stecken. Wie viel er wohl weiß?

Der Cop meinte zu Clark, die Spuren seien von Jägern. Lois ist bestimmt nach Metropolis gefahren und wartet dort auf ihn.
Blaues Kryptonit, alles klar. Dort ging also auch ein Meteoritenschauer auf die Gegend herunter. Dieser tötete zwar einen Menschen und zerstörte ganze Morgen der Ernte, aber die Kristalle reinigen anscheinen das Wasser. Aber anscheinend haben die Steine dort Niemandem ernsthaft geschadet. Wer´s glaubt. Dann erklingt eine Glocke und der Cop sagt, dass hätte Clark nie hören sollen und schlägt ihn nieder.

Alexander benimmt sich merkwürdig. Er klaut Tess den Schlüssel aus der Tasche. Als Tess weitere Zeichnungen findet, sagt Alex, das sei das Symbol eines schlechten Menschen, von dem er immer träumt und der ihn verletzen wolle. Klingt schon sehr nach Lex. Tess könne ihn nicht beschützen, weil dieser Mann der stärkste Mann der Welt ist und ihn töten will. Der Wutausbruch spricht auch eine deutliche Sprache. Dann schließt er Tess ein. Da hat sie sich doch das Böse in´s Haus geholt, wie es scheint.

Hm, merkwürdige Leute da bei Lois am Tisch. Sehr gläubige Meschen, die der modernen Technologie und den Verführungen der Zeit ablehnend gegenüber stehen. Es bringe Unglück, wenn ein Gast das Essen zum Erntedankfest vorzeitig verlassen würde. Die Leute vergöttern das Zeichen des Herrn. Meteoritenschauer. Ihre Tochter habe die Glocke geläutet, um die Menschen zu warnen und sei durch die Meteoriten um´s Leben gekommen.
Aber nach langer Dürre und schlechten Ernten davor gab es von dem Tag an nur gute Erträge und die Menschen wurden nie mehr krank. Lois sei keine Gläubige und könne das nicht verstehen, aber jedes Jahr geben sie dem Gott ein Opfer und werden dafür vom Herrn belohnt. Als Lois gehen will, sagt Charlotte, sie würden sie nie gehen lassen. Sie sei auserwählt worden, genau wie ihre Schwester damals. Übel für Lois. „Das war Dein letztes Abendessen“.

Clark macht Lois klar, dass die Leute seit Jahren das Wasser mit dem blauen K getrunken haben, sie infiziert sind und er dort keine Kräfte hat. Blaues K, Lois denkt an den blauen Dolch und Clark erfährt jetzt, dass Lois ihn „zurückgeholt“ hat. Manchmal braucht auch ein Held einen Glücksengel, meinte Lois.
Immer wenn der General sie eingesperrt hat, fand sie einen Weg zur Flucht. Die Haarnadel. „Dieses freche Army-Kind hat mehr Schlösser geknackt, als Houdini“.
Die Szene mit dem nackten Oberkörper war ja wohl ´ne typische Lois-Szene.

Alexander sitzt in der Scheune der Farm? Er sei schon mal dort gewesen und Clark habe ihm ewige Freundschaft erklärt und er sollte so was wie ein Bruder für ihn sein.
Wie solle er Clark je wieder vertrauen können? Er habe es geschafft, dass sein Vater ihn hasst.
Tess meint: Clark ist nicht der schlechte Mensch, sondern Lex! Alexander sagt, Tess wolle ihm nur helfen, um die eigenen Dämone aus ihrem Körper zu treiben. Oliver, er, Zod und dann Clark. Sie versuche sich an Männer mit viel Kraft zu halten.
Als Tess ihn schlägt, sagt er, er heiße nicht Alexander, sondern LEX.

So, weil Lois so schlau ist, können sie und Clark aus dem Haus durch den Keller fliehen. Aber sie werden in der aufgehetzten Meute erkannt. Boa, da haben sie Clark böse aufgeschlitzt. Lois zu diesem Mr. Cavanagh: „Ihr hättet ihn nicht töten müssen. Was ist mit dem Spruch Du sollst nicht töten?“ Das ist Mord. Cavanagh meint, wir folgen „seinem“ Beispiel, als wir unsere Tochter opferten.
Lois wäre keine Gläubige, um das verstehen zu können. Lois: Aber all die Frauen in Esthers Namen zu opfern...sie wäre beschämt, wie Du die Leute auf den falschen Weg leitest. Ich bin gläubig, aber Glauben hat nichts zu tun mit der blinden Gefolgschaft zu einem irregeleiteten Messias. Cavanagh: Sie weiß nicht, wie wir gelitten haben, bevor „seine“ feurige Wut vom Himmel regnete. Wenn wir sie leben lassen, wird „sein“ göttlicher Zorn uns alle bestrafen. Lieber einen Ungläubigen opfern, als dass wir wieder einen von uns verlieren.

Sie haben Clark dort begraben, aber anscheinend hat er aus irgendwelchen Gründen überlebt. Hat er zeitweise seine Kräfte wieder? Sieht so aus. Er wirft sich auf Lois und dieses heisse Zeug – was auch immer das war – verbrennt ihm den Rücken.
Die Leute sagen: „Er lebt, das ist ein Zeichen“. Lois nutzt das aus und sagt, die Leute sind nicht würdig, in seiner Nähe zu sein. Senke Deine Waffe und bitte um Vergebung. Er ist ein Bote des Himmels. Wenn ihr mir nicht glaubt, wird er in seinem Zorn mit seinem Hitzeblick eure Stadt zerstören und seine Superpuste vernichtet die Ernte. Amen. Genialer Einfall, bevor die Sache auffliegt. Dann düsen die Beiden ab.
Warum er plötzlich seine Kräfte wieder hat? Keine Ahnung.

Tess und die Tante aus dem Labor. Sie haben aus Lex Daten herausgefunden, dass ein Peter Dinsmore der Architekt des Gentechnikprogramms war. Er hatte seine eigene Tochter geklont und das gleiche Problem mit der Zellteilung. Dadurch konnte sie das Serum erschaffen, welches Alexander helfen soll. Tess vernichtet das Serum und meint, sie sollen alle Forschungen vernichten.
Die Frau sagt, dann ist der Junge in 6 Wochen tot. Tess: Das ist der Punkt, er ist nicht einfach ein Klon, er IST Lex Luthor.

Tja, die Story von Clark und Lois hat Cats Geschichte wohl von der ersten Seite verbannt. Clark versteht nicht, warum die Gläubigen diesen dunklen Pfad beschritten hatten. Hätte man sie früher entdeckt, hätte man viele Leben retten können. Lois meinte, vielleicht suchten die Leute nach etwas, was ihnen Hoffnung gibt. Clark als Blur sollte zwar im Schatten bleiben, aber vielleicht irgendwann in´s Licht treten, um die Menschen zu inspirieren und die Welt zu einem besseren Platz zu machen.
Wenn die Welt den richtigen CK kennt, wird sie so an ihn glauben, wie sie es tut.
Clark meint, er sei wohl überfürsorglich gewesen, und Lois habe sein Leben gerettet.
Lois sagt, es gibt da genug Gefahren für Jedermann und wir Beide sollten füreinander da sein, wenn die Zeiten hart werden. Clark gibt Lois „Die ungekürzte Userguide für kryptonische Dinge“ und meint, das wäre für die noch fehlenden Lücken bei Lois Wissen.
Clark meinte noch, Lois sollte Alles über ihn wissen, ohne Geheimnisse.
Dann machen sie wohl Liebe.

Knaller Ende: Lex rasiert sich eine Glatze .WOW.

Für mich eine eher durchschnittliche Folge, weil ein wenig Action fehlte.
Die Grundstory in dem Kaff war nicht so mein Ding.
Die vielen wichtigen Clois-Szenen entschädigten mich dann aber.
Aber die Sache mit Lex scheint noch sehr spannend zu werden.




- Editiert von Red-Blue Blur am 30.10.2010, 21:19 -
CK
icon01.png 10x06 Harvest - 30.10.2010, 17:10:20

266 Posts - Torch

Kal-El83
Ich fand die Episode ganz in Ordnung, kein Vergleich zu Lazarus oder Homecoming, aber trotzdem ganz unterhaltsam. Das lag vorallen an der Lex/ Tess Story. Connor Stanhope, der Junge, der klein-Lex dargestellt hat, ist wirklich ein erstklassiger Schauspieler und ich finde er hat auch eine ziemlich verblüffende Ähnlichkeit mit Michael Rosenbaum. Die Amish-Story mit Clark und Lois war aufjedenfall eine nette Abwechslung, da sie mal nicht in Metropolis, sondern in einem abgelegenen Dorf spielte. Ich hoffe aber, das ab nächster Woche, wieder etwas mehr die Hauptstory vorangetrieben wird (Darkseid, Suicide Squad) und das Harvest die letzte "Füller-Episode" für die Finale Staffel war.

Von mir bekommt die Folge
- Editiert von CK am 30.10.2010, 18:16 -
Lois_Lane1509
icon01.png 10x06 Harvest - 30.10.2010, 21:12:28

309 Posts - Superboy

The real Lois Lane
Zitat:
Dann machen sie wohl Liebe.


hihi .. das hast du aber schön ausgedrückt ..
Gruß Lois

"Looney Tunes - Krypton" :)
Red-Blue Blur
icon01.png 10x06 Harvest - 31.10.2010, 08:54:48

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Kleine Info nebenbei: Der Deutsche Sub für Harvest ist jetzt bei subcentral.de zu bekommen.

Ich sage noch mal: Der Untertitel, nicht die Folge. Also bitte keine Anfragen oder Links, wo man die Folgen bekommen kann. Danke.
Joerschi
icon01.png 10x06 Harvest - 31.10.2010, 08:55:24

34 Posts - Kent Farm
Ganz gute Folge.

Klar, die Dorfhandlung war jetzt nicht soooo sehr Bringer, aber man hat am Ende gut die Kurve bekommen. Schön zu sehen, dass lois Brandrede "Ihr macht Euch alle schuldig. Ihr wollt das doch gar nicht...blablablubb" nix gebracht hat. ISt ja in den meisten Filmen/Serien anders (aber gut, sie musste ja noch von Clarki gerettet werden).

Ganz klare Pluspunkte gibts für die eigentliche Nebenhandlung (Lexa Doig und Michael Shanks brauchen wohl Geld was ). Wo der kleine Lex in der letzten Folge noch brav und lieb war, so kommt doch nun neues/altes Gesicht zum Vorschein. Der ist schön jetzt fast übler drauf als MR zu seinen besten Zeiten.
Kleiner Kritikpunkt: er erinnert sich zwar wieder an Vieles, aber bitte bitte bitte, liebe Autoren, nicht das Clark ein riiiiesiges Geheimnis vor ihm hatte, so das NewLex nur 1und1 zusammenzählen braucht. Wäre schön, wenn der erwachsene Lex dann nicht Clarks Identität kennt. Er darf sehr gern von seinem Verfolgswahn, seiner Manie oder wasauchimmer schlimm befallen sein und glauben, der S-Symbol-Mann sei böse. Damit hat er auch sofort eine prima (filmische) Motivation für seine Bösartigkeit. Aber nicht an Details erinnern, die Clark als Supi entlarven...


Das die Bettszenen hier gut ankommen, konnte ich mir fast schon denken . Wolln wer doch mal hoffen, dass Lois sich nichts...äh...Außerirdisches eingefangen hat.
Red-Blue Blur
icon01.png 10x06 Harvest - 31.10.2010, 09:05:31

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Zitat:
Original von Joerschi
Das die Bettszenen hier gut ankommen, konnte ich mir fast schon denken . Wolln wer doch mal hoffen, dass Lois sich nichts...äh...Außerirdisches eingefangen hat.

*Hähä* Wäre aber mal interessant, was dabei herauskommen würde.
Terra-kryptonischer Säugling.
Wenn das Kind von Beiden etwas haben würde, wäre es vielleicht ein Kind mit besonderen Fähigkeiten, welches den ganzen Tag nur am Plappern ist. (Von wem das Plappern ist, müsst ihr selber rausfinden .)

Hm, sorry...wird leicht Off Topic, wa?
cheeky
icon01.png 10x06 Harvest - 31.10.2010, 10:54:20

2868 Posts - Daily Planet

Zitat:
Als er die Kerze genommen hat und angefangen hat zu malen, wusste ich irgendwie,dass er jetzt das "S" malt... irgendwie wusst ichs!

Öhm du wusstes das weil du den Trailer gesehen hast.

Zitat:
Ich fand aber auch, er hätte sich ruhig mal andersrum zur Kamera ausziehen können


Ach was, sein Rücken war doch auch ganz entzückend. Die Szene hätte ruhig etwas länger sein können *gg* So wie Lois hatte ich auch geguckt *hehe*

Ok Folge hab ich jetzt eben zum zweiten mal gesehen. Wollte noch etwas warten bis ich auch den deutschen Sub hatte.
Amm Anfang, hatte ich es nicht verstanden warum Clark genau seine Kräfte verliert und später den wieder erlangt. Am Ende der folge habe ich es dann doch noch verstanden warum.

Und erst beim zweiten mal gucken hab ich verstanden warum die ein platten hatten?

Was ich dennoch nicht ganz versteh ist, warum clark zu Lois noch Meteroitengestein sagt statt Kryptonit. Naja vielleicht kommts noch. Ich schwöre sie weiß trotzdem noch nicht das grünes K ihm schwächen kann. Ich glaub zu solch einer Situation werden wir bestimmt noch kommen.

Ansicht fand ich die Hauptstory doch nicht gut gelungen aber das drumherum schon. Da war die Nebenstory wohl interesannter. Da ja das Heilmittel zerstört worden ist, könnte der kleine Alexander doch noch sterben. Irgendwie find ich die Idee doof das ein KLON später Supermans gegner sein wird. Lieber hätte ich den Original Lex zurück *gg*

Ok mal sehen was noch so kommen mag.
Ach ja, Anfang hab ich irgendwie das Gefühl das Lois noch ein kleines Problem hat das ihr Freund ein Alien ist.
Und dann gabs noch den Cloisex Jetzt könnte man sich streiten welches besser war. Das aus Pandora oder das aus Harvest. Ich mag das hier lieber. *gg*

So mehr fällt mir nix mehr ein, das meiste wurde ja schon gesagt.
Folge bekommt von mir
Red-Blue Blur
icon01.png 10x06 Harvest - 31.10.2010, 11:38:59

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Zitat:
Original von cheeky
Was ich dennoch nicht ganz versteh ist, warum clark zu Lois noch Meteroitengestein sagt statt Kryptonit. Naja vielleicht kommts noch. Ich schwöre sie weiß trotzdem noch nicht das grünes K ihm schwächen kann. Ich glaub zu solch einer Situation werden wir bestimmt noch kommen.

Nö, das weiß Lois bestimmt noch nicht. Hatte mich auch erst gewundert, dass er nicht "Kryptonit" sagt.
Spoiler
Wenn man den Trailer von Abandoned sieht, erfährt sie das vielleicht in der Folge.
Grünes K kommt ja darin vor, die Frage ist nur, ob Lois bei der Szene überhaupt in der Nähe ist. Oder Clark erzählt ihr hinterher, warum er sich da nicht "wehren" konnte.

Chaoslord
icon01.png 10x06 Harvest - 31.10.2010, 11:58:07

515 Posts - Kal-El

Chaoslord
Naja Clark hat ihr aber sein Buch gegeben
Das steht eventuel auch ein Kapitel zu Kryptonit drinne
Red-Blue Blur
icon01.png 10x06 Harvest - 31.10.2010, 13:01:18

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Ja, kann schon sein, dass da Alles drinsteht.
Habe mir eben noch mal die Folge angeschaut und muss sagen, dass ich beim zweiten Schauen noch begeisterter von Clark & Lois bin.
Tom und Erica spielen das wirlich sehr gut. Die verliebten Blicke von ihr sind einfach nur schön und sehr glaubwürdig. Man vergisst völlig, dass da ja nun Schauspieler am Werke sind, die sich ja im realen Leben durch ihre lange Zusammenarbeit zwar sehr nahestehen, aber eben nicht miteinander liiert sind.

Kommt schon sehr gut rüber und man nimmt den Beiden das wirklich ab.
cheeky
icon01.png 10x06 Harvest - 31.10.2010, 13:07:24

2868 Posts - Daily Planet

Zitat:
Original von Red-Blue Blur
Ja, kann schon sein, dass da Alles drinsteht.
Habe mir eben noch mal die Folge angeschaut und muss sagen, dass ich beim zweiten Schauen noch begeisterter von Clark & Lois bin.
Tom und Erica spielen das wirlich sehr gut. Die verliebten Blicke von ihr sind einfach nur schön und sehr glaubwürdig. Man vergisst völlig, dass da ja nun Schauspieler am Werke sind, die sich ja im realen Leben durch ihre lange Zusammenarbeit zwar sehr nahestehen, aber eben nicht miteinander liiert sind.

Kommt schon sehr gut rüber und man nimmt den Beiden das wirklich ab.


*lach* Da ergeht es mir genauso. Irgendwie beängstigend *gg*
[ Seite: 1 2 ]


Forum wechseln
Forum wechseln zu:

pForum 1.30 © 2000 - 2006 by Thomas Ehrhardt

Login
Username
Passwort
 
Login speichern
Passwort vergessen?
Neuestes Mitglied
Smallwilly

User online
keine Benutzer online

User im Chat
keine User im Chat

Neue Themen
 Tom Welling in Lucifer
 Justin in This Is Us
 Michael Rosenbaum - LI...
 Banshee!
 The one man who beats ...
 der neue;)
 Smallville die beste S...
 BUCHANKÜNDIGUNG E-BOOK
 WIEDERBELEBUNGSVERSUCH
 Drucker gesucht
Letzte Posts
 Schreibe was über dein...
 Supergirl SpinOff-Seri...
 [Laura] Kara/Supergirl...
 Tom Welling in Lucifer
 Mit oder ohne ... ?
 Game of Thrones
 Justin in This Is Us
 Seid Ihr sportlich akt...
 Idealbesetzung Superma...
 [Sam J.] Sam Jones III...
Community
  SOG
  Clana's Angels
  Smallville Love
  Smallville Fanbase
  Smallville Legend
  Clana.de
  Superman-Forum.net
Google/Forum Suche

Partner of Smallville Online Germany