Smallville / Smallville - Die Serie / US-Episoden / 10x14 Masquerade
In diesem Thread befinden sich 19 Posts.
AntwortenDruckansicht
Clark87
icon01.png 10x14 Masquerade - 18.02.2011, 00:49:05

245 Posts - Torch

DVA
..:: s10e14 Masquerade::..



Episodenbeschreibung TheCW

Zitat:

CHLOE AND OLIVER ARE KIDNAPPED - Chloe (Allison Mack) and Oliver (Justin Hartley) are mistaken for FBI agents investigating Desaad's (guest star Steve Byers) recent string of murders and the pair are kidnapped by Desaad's minions. Desaad tries to infect Chloe with the darkness. Meanwhile, Lois (Erica Durance) tells Clark (Tom Welling) he needs to be more careful with his identity and suggests a disguise. Posted on KryptonSite. Tim Scanlan directed the episode written by Bryan Q. Miller.


Viel Spaß euch allen!
Chaoslord
icon01.png 10x14 Masquerade - 19.02.2011, 07:17:46

515 Posts - Kal-El

Chaoslord
Wieder eine tolle Folge
Der Humor war Klasse, aber auch wichtige Entwicklungen und sehr düstere Momente prägten die Folge.
Für den Humor sorgten vorallem Clois.
Alleine der anfang. "Were we put little Martha"
Das beste war aber als Lois dann Clark verschwinden nachgemacht hat "whoooosh"
Oder Clarks "Its my Power and i get to name it"
Was mich an der Folge ein bischen gestört hat dass das mit Clarks Identität so gezogen wurde in der Folge. Ich meine Clark hat doch in der Zukunft gesehen wie er sie "Tarnen" wird und in der letzten Folge hat er es sogar zu Martha gesagt. Und jetzt brauch er ne ganze Folge um wieder darauf zu kommen? Klar für Clark war es ein großer Schritt aber es wirkte auch mich etwas künstlich in die länge gezogen. Allerdings war Lois Kostüm Idee Klasse. Clark sah aus wie ein Roter Green Arrow.
Die Chlolli Szenen fand ich diesma ganz gut. Und die Darkseid story kam endlich ma wieder vorran. Chloe und Oliver haben auch auch nen gluck...Da wollen sie einfach ma ausgehen und stolpern schon über Desaad. Ich fand es von Chloe sehr stark wie sie Desaad wiederstanden hat. Auch Clark scheint endlich bereit für die Darkness zu sein. Sie konnte ihn nicht übernehmen. Jetzt muss Clark nur noch fliegen können.
Blöd fand ich auch das Desaad am Ende nur ma nebenbei erwähnt wurde was aus ihm wurde. Und ich bezweifle das Desaad in Bel Rief (wie schreibt man das? ) gefangen gehalten werden kann.

Boah und ma wieder am ende ein WTF Moment
Oliver ist befallen
So wie er sich auch bei Desaad hat gehen lassen war das wohl abzusehen
Aber trotzdem heftig
Da bin ich echt gespannt wie das weiter geht

Da die Folge ein paar kleine Fehler hatte gibt es etwas Abzug

- Editiert von Chaoslord am 19.02.2011, 07:46 -
Lois Queen
icon01.png 10x14 Masquerade - 19.02.2011, 11:29:31

1798 Posts - Metropolis

The only one
Mr. & Mrs. Jones zu geil.
Ich fand heute Oliver und Chloe einfach super zusammen.
Diese Blicke und dann wie sie zusammen das FBI-Team aufgemischt haben.
Klasse.
Chloe mit dem Buch, ganz nach dem Motto: Wissen ist Macht. ( Wenn man wem ein Buch vor den Schädel knallt )

Lois war heute eher nicht mein Fall.
Erst ihre kitschige Ader, als sie ihre kleinen Figürchen in ihrem Kirchenmodell platzierte.
Das ist eher was für 12 jährige Teenies, die noch von ihrem großen Tag in ferner Zukunft träumen.
Aber naja.
Und dann will sie Clark mit dieser albernen Kapuze und der Brille noch mehr unmöglich aussehen lassen, als er es mit dieser häßlichen Jacke sowieso schon tut.
Gott sei Dank hat er sich dagegen zur Wehr gesetzt.

Und was hat das jetzt mit Oliver und dem Zeichen auf sich, was er an seinem Schädel hat.
Ist er jetzt ausgetauscht worden und ist gar nicht mehr der Oliver, den wir kennen ?
Oder hat man ihn umgepolt und auf die Seite von Darkside gezogen ?
Wer weiß, wer weiß.
Bin sehr gespannt, wie das weiter geht.
Clark87
icon01.png 10x14 Masquerade - 19.02.2011, 14:33:54

245 Posts - Torch

DVA
Yeah, endlich wieder eine düstere Folge mit viel main story!

Die Szene am Anfang war schon amüsant, wo Lois in nem Puppenstübchen ihre Hochzeit nachgestellt hat Kurz darauf sieht sie Clark, der gerade in London auf dem Big Ben ist, und dann kommt der Schwenk über den großen Teich und er taucht umgezogen im Planet auf. Hat er den Heimweg über die Arktis und Kanada genommen oder ist er gleich straight über's Atlantik-Wasser gelaufen? Ich fand die Kameraführung da nicht vollkommen eindeutig - auch beim zweiten Hinsehen. Sah aber eher nach dem Atlantikweg aus. Nebenbei hat Clark jetzt auch "micro vision". Soll das der Mikroskopblick sein? Wenn ja, dann fehlen jetzt auf der Liste nur noch Fliegen und der Teleskoblick!

Ollie und Chloe waren schon ein heißes Team diesesmal. Ollie's Tarnung in dem Club war lustig. Mit Hut und Brille. Und Chloe sah sehr schön in dem Kleid aus. Umso krasser dann der Schockmoment als die Frau anruft und noch am Telefon von Desaad umgelegt wird. Wie sich Ollie dann später Zutritt zu dem Gebäude verschafft hat mit seiner Akrobatik war auch geil. Muss eben nicht immer ein Special Effekt dabei sein! Dass der FBI-Agent aus Augen, Ohren und Nase geblutet hat, als er Chloe festnehmen wollte, war krass, aber das war wohl auch Telekinese von Desaad, die er dann auch gleich bei Chloe angewendet hat.
Und ähnlich wie Granny, hat Desaad anscheinend auch Gedankenmanipulation im Petto, wie man dann bei seinem Aufeinandertreffen mit Chloe sehen konnte. Gut das Clark noch rechtzeitig zur Rettung kam. Interessant war, dass Desaad zu Clark sagte, er hätte sich weiterentwickelt seit seinen Aufeinandertreffen mit Godfrey und Granny, aber trotzdem konnte Clark sich dann nicht selbstständig aus dem Kraftfeld (oder was es auch war) befreien, dass Desaad auf ihn losgelassen hat. Dass Ollie dann Desaad mehrfach ins Gesicht geschlagen hat und so Clark "befreit hat" war alles von Desaad eingeplant, wie Chaoslord ja schon sagte. Am Ende hat Desaad über Ollie triumphiert, da dieser jetzt auch das Omega auf der Stirn trägt (dass es nur eine Projektion des Bildschirms war, finde ich jedenfalls unwahrscheinlich!). Und das man Desaad in Belle Reeve wirklich halten kann, ist doch wohl mehr als unwahrscheinlich, bei den Kräften, die er hat. Vielleicht ist das auch nur ein weiterer Schachtzug von ihm, und er macht dort sozusagen einen Zwischenstopp, um mehr follower für Darkseid zu gewinnen. Wir wissen schließlich alle, was für gefährliche Leute in Belle Reeve eingesperrt sind.

Die Handlung mit der Identitätsverschleierung fand ich auch etwas überzogen, wie die anderen. Mit der Kapuze und der Brille sah Clark voll wie Bart aka Impulse aus. Die einzige Szene die realen Bezug für die Zukunft hatte, war die, wo er die Brille aufsetzt und sagte das Clark Kent die "mask" ist.

Trotz dieser kleinen Schwäche gebe ich wegen dem geilen Fortschritt in der main story und des Auftritts von Desaad, der die Folge sehr belebt hat, großzügigerweise


- Editiert von Clark87 am 19.02.2011, 17:47 -
Eradicator
icon03.png 10x14 Masquerade - 19.02.2011, 15:09:31

138 Posts - Clark Kent

comicfangirl
Mir hat die Folge wieder richtig gut gefallen.

Clark stellt fest, dass die Brille als Maskerade nicht genug ist, er muß sich als Clark mehr zurücknehmen, er muß sogar seine Körpersprache ändern. Die Attribute des Superhelden müssen aus seinem Alltag verschwinden und zwar schnell.
Der Polizeifotograph macht das Clark klar, und am Ende der Folge sehen wir dann wie Clark zum "mild-mannered reporter" wird, den niemand mit "the Blur" in Verbindung bringt, das wäre zu abwegig. Sehr schön gelöst.

Gefallen hat mir auch, dass Lois da miteingebracht wurde, es zeigt sich einmal mehr, dass Lois die Frau ist, die Clark/the Blur an seiner Seite braucht.
Sie unterstützt ihn, ohne ihn zu bevormunden, aber sie gibt dafür nicht ihr Leben, ihre Karriere auf, genau wie Clark jongliert sie gekonnt mit den vielen Facetten dessen was Lois ausmacht.

Der Dialog über die Sitzverteilung der Hochzeitsgäste, zeigt schon wie die Zukunft der Beiden aussehen wird. Ein Balanceakt zwischen 2 Welten und die Menschen die Clark und Lois nahestehen, je nachdem ob sie von der Doppelidentität wissen oder nicht, werden nur in Ausnahmefällen wissen mit wem sie es wirklich zu tun haben. Hiding in plain sight.

Clark trifft eine Entscheidung, die sein Leben ab nun bestimmen wird:
"It's who I am that should define what I'm called."
Clark Kent ist die Maske, the Blur mit all seinen Fähigkeiten und seiner kryptonischen Herkunft, das ist dass "öffentliche Gesicht" das die Welt sehen wird, und ihn aber doch nicht als Sohn von Martha und Jonathon Kent erkennt.

Auf der anderen Seite Chloe und Oliver, die ihre Identitäten verloren/aufgegeben haben und anstatt normal in der Öffentlichkeit zu leben sind sie auf die Halbschatten angewiesen. Wirklich? Nein.
Oliver versucht sich auch in einer Maskerade, seine blonden Haare färbt er braun, und mit dunkler Sonnenbrille und tief ins Gesicht gezogenem Hut bemüht er sich nicht aufzufallen.
Doch wie bei jeden im "Heldengeschäft" kann er dem nicht entgehen, was er begonnen hat und was seine Bestimmung ist, Andere zu retten.

Darkseid tritt, wie es das alte "Felsengesicht" immer tut, nicht selbst in Erscheinung er zieht weiter die Fäden im Hintergrund, für die ganze "Drecksarbeit" im Vorfeld hat er ja seine "Leute" Godfrey, Granny und Desaad.
Der Plan mit der VRA Registrierung und damit verbunden Offenlegung der Identitäten der Helden ist nicht auf gegangen, aber Darkseid hält das nicht auf, er verfolgt weiterhin seinen Plan die Erde zu unterwerfen.

Desaad als Pathologen zu sehen, der über die Toten, die er selbst umgebracht hat, lang mit breit mit Clark spricht, ist irgendwie sehr creepy. Klar, dass bei der Autopsie nichts herauskommt.
Desaad versucht auch augenscheinlich Chloe "umzudrehen", doch sie ist nur der Köder für den "dickeren Fisch" Oliver.
Leider schluckt Oliver den Köder, es wird sich zeigen inwieweit das Omegasymbol auf seiner Stirn ihn dazu bringen wird alles zu verraten, woran er glaubt und was ihm wichtig ist.

Chloe, ja so wie sie in dieser Folge auftritt, liegt Abschied in der Luft. Sie und Oliver geben ein tolles Paar in allen Belangen ab (sie sind im Kofferraum eingesperrt, und erinnern sich trotz der Gefahr, dass sie ihr "Einjähriges" haben :) ), doch sie hat sich selbst im Laufe der Jahre verloren, sie war immer nur für Andere da. Ihre Selbstfindung wird sie wohl aus Metropolis verschwinden lassen.

Sehr schön inszenierte Folge über Masken, geheime Identitäten auch dass man dem was man ist, nicht entkommen kann, und ein riesiger Schritt zu auf das Finale.

Die Hölle auf Erden wird laut Desaad kommen, und sie wird in Gestalt von Darkseid die Erde heimsuchen.
Da kommt etwas auf Clark zu, der sich ja bereits immun gegen die "Dunkelheit" gezeigt hat was nichts mit Superkräften zu tun hat, das sind Selbstbewußtsein, Liebe und Unbestechlichkeit.


- Editiert von Eradicator am 19.02.2011, 17:50 -
I want you to know me completely, with no secrets.
Because you are the one...you always will be.
Clark to Lois, Harvest
Superboy
icon01.png 10x14 Masquerade - 19.02.2011, 19:56:57

559 Posts - Kal-El

Reisender
Wieder eine starke Folge. Die Kapuze von Lois war ja mal voll lächerlich und hat nichtmal farblich gepasst.
Der arme Clark hat es nicht immer leicht mit Lois Aber zum Glück hat er ihr klar gemacht, dass er The Blur ist und nicht Clark Kent und deswegen Clark Kent eine Maske trägt. Also gibt es jetzt schon sozusagen Superman, so wie die Zuschauer scharf drauf sind ihn zu sehen und es auch tun. Das Outfit ist dann nur noch eine Zugabe.
Und dann als Cloe entführt wurde, sagt Clark zu Oliver, dass er bloß nicht mitkommen soll, weil es zu gefährlich ist. Und was macht Oliver...er hört natürlich nicht, was er noch nie gemacht hat...Clark ja auch nicht
Und dann schlägt Oliver Desaad zusammen OMG !!! Ich dachte schon jetzt schnappt Desaad zu, aber man konnte nichts sehen. Ich dachte, dass er nur Olivers böse Seite dadurch hervorgelockt hat, aber am Ende dann das was ich mir gedacht hatte, er wurde einer von ihnen...da werden Clark und co. noch ganz schön zu knappern haben.

Und noch ne Frage wegen dem Microskopblick. Also ich dachte, dass der Röntgenblick sozusagen auch alle anderen Fähigkeiten mit dem Auge betrifft enthält.
Also dass Clark eigentlich schon ziemlich lange auch einen Microskopblick hat und auch schon alle andern "Blicke" haben muss oder ?

Auf jeden Fall war die folge sehr gut, jedoch nicht so gut, wie die letzte und deswegen gibts
sleepyhead
icon01.png 10x14 Masquerade - 19.02.2011, 20:29:04

4670 Posts - The Blur

sleepyhead
Ich schließe mcih mal durch die Bank an.

@Superboy: Ja Microvision hat er schon seit dem Röntgenblick, wurde nur nie so gezeigt wie da (was ich übrigens seeehr geil fand).

Da gabs ziemlich am Anfang der Serie doch mal ne Szene wo Lana in Wald entführt wurde und ihr mit nem Feuerzeug gedroht wurde um sie zu verbrennen, dass hatte Clark von der Farm aus gesehen und rangezoomt, also das war da ja auch schon Microvision. Auch im Zusammenhang mit dem Röntgenblick hat er oft Sachen rangezoomt, aber eben nie so spezifisch wie in dieser Folge hier.

Tolle Folge. Tolle Chlolliszenen. Lustig wars stellenweise, süß und hat mal wieder die Story um Darkseid schön aufgegriffen. Nun bin ich gespannt wie es mit Olli weitergehen wird. Ja und Clark Kent ist die Maske, sehr schön hat er es erklärt und Lois begreifbar gemacht. Gefällt mir gut und mittlerweile werde ich wohl auch mit der Brille leben können. Schande um diese schönen Augen.. aber gut, als Blur trägt er sie ja nicht


Red-Blue Blur
icon01.png 10x14 Masquerade - 19.02.2011, 20:37:56

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Mist, ist wieder so viel Text geworden…

Hehe, Lois nennt Clark „speedy-pants“. Lois: “Wo bist Du, Clark? Ich hoffe, Du bist nicht über den Teich gesprungen, um eine Flasche Milch zu besorgen“.

Da hat Lois, um Clark zu tarnen, eine Kapuze an seine Blur-Jacke geknüpft. Haha.
Sein Einwand: Beim Superspeed wird die Kapuze wohl kaum drauf bleiben. Und nachts würde er nichts durch diese Sonnenbrille sehen.
Sie meint aber, er brauche eine Doppelidentität, wie man ja an Oliver sieht. Der hatte zwei, dann nach seinem Outing nur noch eine...aber eigentlich hat er damit gar keine Identität mehr.
Whoosh! Superspeed.

In der Bar: Anruf von Mrs. Jones, Olivers „Frau“? Wer war das und vor Allem, wo war das? Na, wird sich später wohl noch aufklären.

Clark hält den in den Gully gefallenen Fotografen mit einer Hand in der Luft fest und will dem danach weismachen, es komme davon, dass Clark so viel größer sei als er, und es habe offensichtlich mit dem Schwerpunkt (kann man auch Schwerkraft übersetzen) zu tun. Ah ja.

Hey, hat Clark jetzt seinen Mikroskopblick entdeckt? Sah so aus, als er da im Labor bei den innerlich verbluteten Opfern war. Aber die Punkte da auf der Haut kamen angeblich von einem defekten Kugelschreiber des Gerichtsmediziners. Der stellte sich schon sehr merkwürdig dämlich an. Naja, später stellte sich ja heraus, dass im Leichenschauhaus keiner diesen Mr.Blayne kennt.
Der hat nicht die Opfer untersucht, sondern seine Spuren versucht zu beseitigen.

Dieser Desaad ist ein Agent dieser Finsternis, dieser dunklen Macht. Und er scheint Leute zu beseitigen, die er nicht manipulieren kann. Weil die Opfer nach Clarks Aussage alle kein Omega-Symbol an ihren Körpern hatten, wie Desaad es bei den „Umgewandelten“ gemacht hat.

Aber was war denn mit Clark los, als er Chloe da im Verlies findet? Das war doch niemals „unser“ Clark, bei dem, was er da gefaselt hat von unerklärlichen Flasbacks, die Chloe haben soll. Er will sie küssen? Was für eine absurde Situation. Als da noch Oliver und Lois auftauchen und merkwürdige Dinge sagen, wird ihr klar, dass das nicht real sein kann. Desaad versucht, sie zu manipulieren.
Aber bei Chloe klappt das nicht. Als Clark auftaucht, wird die ganze Sache für mich noch verwirrender. Desaad meint zu ihm, Clark sei selbstbewusster und stärker, als dass letzte mal, und spüre wirkliche Liebe in seinem Herzen. Aber Jeder habe seine Sünden und ist irgendwo verwundbar, so dass er ihn auch manipulieren könne.
Was er dann ja auch versucht.
Warum die Sache dann nicht funktioniert hat, habe ich noch nicht richtig verstanden.
Wieso konnte Clark sich von der Macht befreien? Weil er inzwischen auch innerlich so stark geworden ist? Wird wohl so sein.

Dann geht es im Büro weiter.
Clark sagt, er habe sich (als Clark) im bisherigen Leben zu viel Aufmerksamkeit geschenkt.
„Ich werde nicht mehr leugnen, wer ich wirklich bin, wenn ich da raus gehe und das tue, wozu ich geboren wurde“.

Wenn ich das richtig übersetzt habe, sagt Clark zu Lois:
„Wenn ich da draußen in Rot und Blau Menschen rette - das ist der, wer ich wirklich bin.
Und es klingt etwas merkwürdig, aber nicht mein Name da draußen sollte definieren, wer ich wirklich bin. Sondern wer ich wirklich bin, sollte definieren, wie man mich ruft.
...
Clark Kent ist nur ein Name, ein Wort. Ich bin der Blur, und ich bin es immer schon gewesen“
.

Die Sache mit der Identität, mit der Brille:
Clark würde sein Verhalten ändern müssen, damit er einfach zu normal erscheint, als dass Jemand ihn für einen Superhelden halten könnte.
Wenn er sozusagen den Deppen spielen muss, damit er als Blur der Held sein kann, den die Welt braucht, dann habe er kein Problem damit.
Seine gestellte Tollpatschigkeit ist ihm bei der Rempelei danach ja auch gleich auf Abhieb gelungen.
Clark meinte noch zu Lois, dass sie Godfrey, Granny und Desaad ruhiggestellt haben, aber es wäre sicher nicht das letzte Mal gewesen, wo sie mit Darkseid zu tun hatten.

Das Ende im Watchtower war auch sehr schön. Chloe dachte, sie hätte längst alles aus der Vergangenheit verloren, weil sie sich mit so viel anderen Dingen beschäftigt hat. Aber Oliver gibt ihr das Gefühl, dass da noch etwas ist, obwohl sie anfangs dagegen angekämpft hat. Und bei Oliver verhält sich das ähnlich. Die Beiden haben sich eigentlich erst jetzt richtig gefunden.
Finde ich jedenfalls.

Aber dieser Cliffhanger...Oliver hat das Omega-Symbol auf der Stirn. Huuh...



- Editiert von Red-Blue Blur am 19.02.2011, 21:09 -
cheeky
icon01.png 10x14 Masquerade - 19.02.2011, 20:39:47

2868 Posts - Daily Planet

Zitat:
Da gabs ziemlich am Anfang der Serie doch mal ne Szene wo Lana in Wald entführt wurde und ihr mit nem Feuerzeug gedroht wurde um sie zu verbrennen, dass hatte Clark von der Farm aus gesehen und rangezoomt, also das war da ja auch schon Microvision. Auch im Zusammenhang mit dem Röntgenblick hat er oft Sachen rangezoomt, aber eben nie so spezifisch wie in dieser Folge hier.



Das weiß ich gar nicht mehr so genau. Mir ist nur sofort die Szene entsprungen, als er mit Chloe im Fahrstuhl war und den einen vermissten Ohrring suchte. Da hatte er es auch rangezoomt. Glaub "Bound" war das. Hatte mich bei dieser Folge erschrocken bis mir einfiel, ach er hats doch schon paar mal gemacht. Nur hier wars mal richtig gut gemacht.

Ich schließe mich euch auch mal an. Fand die Folge auch recht gut. Am besten waren doch die Chlolli Szenen. *aww*
Was ich nicht so toll fand, das Lois ihre Hochzeit in eine art Puppenhaus darstelle/nachspielte . Ok das ist Lois. Aber im Planet wo sie noch die ganzen Justice Leute aufgestellt hatte? Hm...

Ah und Clark trägt endlich seine Brille. hätte er aber auch schon viel früher machen können, wenn er schon mal die Zukunft gesehen hat.
Das mit Olli am Ende hatte mich jetzt zeimlich überrascht. Mal sehen, was dabei rauskommt.

Red-Blue Blur
icon01.png 10x14 Masquerade - 19.02.2011, 20:45:17

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Zitat:
Original von cheeky
Was ich nicht so toll fand, das Lois ihre Hochzeit in eine art Puppenhaus darstelle/nachspielte . Ok das ist Lois. Aber im Planet wo sie noch die ganzen Justice Leute aufgestellt hatte? Hm...

Oh cheeky, das war mir gar nicht aufgefallen. Habe gerade noch mal nachgeschaut...da waren tatsächlich Green Arrow und Co. zu sehen. Nicht sehr logisch bzw. etwas unvernünftig.
Sehr gut beobachtet. Soll mal Einer sagen, du wärst nicht aufmerksam, wa?
cheeky
icon01.png 10x14 Masquerade - 19.02.2011, 20:54:25

2868 Posts - Daily Planet

Zitat:
Original von Red-Blue Blur
Zitat:
Original von cheeky
Was ich nicht so toll fand, das Lois ihre Hochzeit in eine art Puppenhaus darstelle/nachspielte . Ok das ist Lois. Aber im Planet wo sie noch die ganzen Justice Leute aufgestellt hatte? Hm...

Oh cheeky, das war mir gar nicht aufgefallen. Habe gerade noch mal nachgeschaut...da waren tatsächlich Green Arrow und Co. zu sehen. Nicht sehr logisch bzw. etwas unvernünftig.
Sehr gut beobachtet. Soll mal Einer sagen, du wärst nicht aufmerksam, wa?


Außnahmsweiße ist mir das mal, sofort ins Auge gestochen *hihi* Normalerweiße fallen mir so Keinigkeiten erst beim 2-100ten mal gucken auf.
sleepyhead
icon01.png 10x14 Masquerade - 19.02.2011, 21:01:10

4670 Posts - The Blur

sleepyhead
Stimmt das war mir auch schon in der Nacht aufgefallen wo ich nur dacht, da muss jetzt nur einer kommen und gucken. Wie dämlich dass sie das im Planet macht. Auf der Farm kein Ding, aber im Planet.
Clark87
icon01.png 10x14 Masquerade - 19.02.2011, 21:26:04

245 Posts - Torch

DVA
Zitat:
Red-Blue-Blur
Wieso konnte Clark sich von der Macht befreien? Weil er inzwischen auch innerlich so stark geworden ist? Wird wohl so sein.


Also ich hab's so gesehen, dass die Macht bzw. das Kraftfeld, das Clark umkreist und gefangen gehalten hat, nur deshalb verschwunden ist, weil Oliver Dessad durch seine Schläge unkonzentriert gemacht hat. Und dadurch war dann die Kontrolle unterbrochen. Direkt selbst befreit hat sich Clark glaube ich nicht - auch wenn's sehr heroisch aussah, als Clark anschließend auf dem Boden kniete und angriffslustig die Faust ballte. Aber kann natürlich sein, dass es doch so gemeint war, dass er jetzt der "Darkness" gewachsen ist.
Red-Blue Blur
icon01.png 10x14 Masquerade - 19.02.2011, 21:36:22

2405 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
@Clark87
Nö, klingt schon logisch.
Clois' Darling
icon01.png Schreibe was über deinen Vorposter #539 - 21.02.2011, 18:54:29

136 Posts - Clark Kent

* Save Me*
Ich schließe mich euch an!!

Eine echt tolle Folge. Und noch dazu viele schöne Chlollie-Szenen Und Lois fand ich in dieser Folge auch cool! ich hab immer noch ihr "Woosh" in den Ohren , das war echt genial^^
Endlich hat Clark auch seine Verkleidung bekommen :)! Ich freu mich schon auf die nächste Folge :))

Diese Folge hat mir bis jetzt am besten gefallen! weil das Niveau seit Anfang der 10. Staffel meiner Meinung nach echt im Keller war und mich bis dato nicht recht überzeugt hat! Aber diese Folge hat mir sehr gut gefallen und ich hoffe, dass das Niveau wieder nach oben steigt!

Denn bis jetzt ist die 9. Staffel (für mich) immernoch am besten ! Da muss ich die 10. ranhalten

Folge 15 kann also kommen :)
"I can't live in a world where you don't love me..." (Luthor Episode)

Hawkman
icon01.png 10x14 Masquerade - 21.02.2011, 21:43:05

20 Posts - Kent Farm
Von der Handlung war die Folge ganz Ok, würde sagen .
Ein Absolutes Nogo (vom Detail her) war die Szene, als Cloe und Olli im Nachtclub an den Tisch geführ wurden und die Champagnerflasche schon geöffnet im Kühler stand. Sowas gehört immer vorm Gast geöffnet. Pfui. Und geperlt hat's im Glas auch nicht.

...........oder ich bin einfach nur zu pingelig bzw. detailverliebt
ro
icon01.png 10x14 Masquerade - 20.07.2013, 08:36:39

71 Posts - Smallville
Irgendwie fühlte ich mich bei dieser Folge, als hätte ich die vorangegangene verpasst oder als ob die Autoren hier aus zwei Folgen eine gestrickt hätten. Ich war echt auch noch wach und aufnahmebereit, aber irgendwie war das alles etwas hopplahopp-verhuscht.

- FBI-Team wird von Olli und Chloe - einmal mehr die besten Szenen einer Folge mit den beiden, von Mr. & Mrs. Smith, erm, Jones im Club bis zum Kofferraum - verprügelt, danach werden die beiden aber nicht mehr belangt? Und das, obwohl Olli doch eigentlich mit "I am Green Lantern" stadtbekannt sein sollte? Und warum wurde er dann überhaupt mit Chloe entführt?

- Der Supes-Lois-Plot ultraschwach hier, muss ich echt sagen. Das hätte man deutlich schneller hinkriegen können. Zumal dann auch von den anderen beiden Hauptplots her nichts mehr passiert. Lex und Lionel zählen gerade ihr Geld?

- mehr kann ich nicht geben. Eine der schwächsten Folgen der 10. Staffel IMHO.
Superboy
icon01.png 10x14 Masquerade - 20.07.2013, 21:07:42

559 Posts - Kal-El

Reisender
Zitat:

"I am Green Lantern"


Denk darüber mal nach Als du das geschrieben hast, warst du wohl noch nicht so wach Naja also ich würde mich, wenn ich ein Cop wäre nicht mit einem Milliardär anlegen wollen, der auch noch Verbrecher jagt und starke Freunde hat. Vor allem haben sie sie einfach entführt und haben nicht gesagt, dass sie vom FBI sind. Also können die denen gar nichts. Vor einem Gericht würden die verlieren, weil es in diesem Falle nur Selbstverteidigung war. Und Lionel braucht ja auch erstmal einen Plan, was will der denn machen? Aber es ging ja mit der Darkseid Story etwas weiter. Von daher finde ich es schon in Ordnung, sonst wäre es zu viel für eine Folge gewesen.
sleepyhead
icon01.png 10x14 Masquerade - 31.07.2013, 10:08:06

4670 Posts - The Blur

sleepyhead
Zitat:
Original von Superboy
Zitat:

"I am Green Lantern"


Denk darüber mal nach Als du das geschrieben hast, warst du wohl noch nicht so wach


Also ich fände ja ein Smallville/Green Lantern Crossover großartig


Forum wechseln
Forum wechseln zu:

pForum 1.30 © 2000 - 2006 by Thomas Ehrhardt

Login
Username
Passwort
 
Login speichern
Passwort vergessen?
Neuestes Mitglied
Smallwilly

User online
keine Benutzer online

User im Chat
keine User im Chat

Neue Themen
 Tom Welling in Lucifer
 Justin in This Is Us
 Michael Rosenbaum - LI...
 Banshee!
 The one man who beats ...
 der neue;)
 Smallville die beste S...
 BUCHANKÜNDIGUNG E-BOOK
 WIEDERBELEBUNGSVERSUCH
 Drucker gesucht
Letzte Posts
 Schreibe was über dein...
 Supergirl SpinOff-Seri...
 [Laura] Kara/Supergirl...
 Tom Welling in Lucifer
 Mit oder ohne ... ?
 Game of Thrones
 Justin in This Is Us
 Seid Ihr sportlich akt...
 Idealbesetzung Superma...
 [Sam J.] Sam Jones III...
Community
  SOG
  Clana's Angels
  Smallville Love
  Smallville Fanbase
  Smallville Legend
  Clana.de
  Superman-Forum.net
Google/Forum Suche

Partner of Smallville Online Germany