Smallville / Allgemein / Computer & Internet / Computer Problem Thread #6
In diesem Thread befinden sich 145 Posts. [ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 ]
AntwortenDruckansicht
CJ
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 28.01.2012, 15:45:43

806 Posts - Fortress

einen auswahl dialog habe ich jetzt vorgeschaltet, in dem der nutzer den laufwerksbuchstaben wählen kann.
ist aber nur plan b, der gute mann würde das gerne ohne auswahl haben. damit fällt das letzte raus.

bei dem ersten meinst du sicher sowas wie:
öffne "baugruppe.sldasm" oder so. geht nicht, schon versucht. er braucht den vollen pfad

beim zweiten bin ich nicht sicher, wie du es meinst.

das ganze ist der endauftrag für das modul "WTB automatisering" was soviel sein soll, wie die tachnischen zeichnungen in SW durch kleine Programme zu vereinfachen, sodass der user nur noch parameter eingibt und das maco den rest übernimmt.

das datei und macro im selben verzeichnis liegen muss nicht per se, ist aber der fall, wenn ich es auf cd brenne :)
"Eigene Wege sind schwer zu beschreiben, denn sie entstehen ja erst beim Geh'n"
Heinz Rudolf Kunze
Junkie
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 28.01.2012, 17:18:54

3959 Posts
Justice League

Junkie
Administrator
Beim 2. meinte ich, dass man als Grundlage halt immer das Verzeichnis nimmt, wo die Anwendung / exe, d. h. in dem Fall SolidWorks gestartet wird. Das sollte man über die Application-Eigenschaften in der Regel ermitteln können.

Damit hast du nen Ausgangspunkt, der dir einen Pfad und somit auch den Laufwerksbuchstaben gibt. Wenn du jetzt von hier aus immer sagen könntest, wo die Datei, die geöffnet werden soll liegt, kannst du dir mit dem gegebenen Pfad über String-Funktionen einen neuen Pfad zu dieser Datei erstellen.

Das würde aber voraussetzen, dass Makro bzw. Datei immer auch auf dem selben Laufwerk, wie die Anwendung liegen. kA, ob SolidWorks Makros von überall startet oder ob die nicht eh in einem fest definierten Verzeichnis innerhalb der Anwendung liegen müssen. Wenn Letzteres, dann müssen deine Daten eh erstmal lokal abgelegt / importiert werden und somit würde das für den Fall imo schon irgendwie funktionieren.
CJ
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 28.01.2012, 18:09:09

806 Posts - Fortress

ich kann die von überall starten die macros...

naja denke belasse es bei meiner auswahl. trotzdem danke das du versucht hast mir zu helfen
"Eigene Wege sind schwer zu beschreiben, denn sie entstehen ja erst beim Geh'n"
Heinz Rudolf Kunze
cheeky
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 11.04.2012, 11:21:55

2868 Posts - Daily Planet

Nach langer Zeit wollte ich gern mal wieder mein MP3 Player an mein PC anschließen um den mal wieder auf den neusten Stand zu bringen. Benutze den jetzt wieder etwas öfter.
Nur leider kann mein PC den nicht erkennen. Liegt wohl daran das mein Player schon etwas älter ist als Win7 *gg*
Obwohl, ich hatte den schon vor ein paar Monaten schon mal angeschlossen gehabt und irgendwie hatte ich es geschaft das der den Player erkennt. Und nun gehts halt nix mehr. Was kann ich tun?

Hab übrigens ein Samsung YP-R1
Bei Geräte Mananger zeigt er es als "Unknown Device" an. Ich habs auch mit Treiber aktualisieren probiert. Aber der sagt nur halt, das es auf dem aktuellsten Stand ist.

Manchmal kann ich mich halt nur blöd anstellen
Red-Blue Blur
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 11.04.2012, 12:52:39

2406 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Ich würde es zunächst an jedem verfügbaren USB-Anschluss versuchen, manchmal funktionieren die Geräte nicht, wenn man einen anderen Anschluss nimmt.

Also alle mal durchprobieren, vielleicht klappt´s doch an einem.

Zitat:
Bei Geräte Mananger zeigt er es als "Unknown Device" an. Ich habs auch mit Treiber aktualisieren probiert. Aber der sagt nur halt, das es auf dem aktuellsten Stand ist.

Ein unbekanntes Gerät, aber der Treiber ist aktuell? Bist Du Dir da sicher?
Eigentlich dürfte der ja gar keinen Treiber finden.

Naja, anscheinend erkennt er ja, dass ein Gerät vorhanden ist, aber weiß es nicht zuzuordnen.


Was ich jetzt noch gefunden habe:

Lösung 1: Reset-Knopf >>> LINK

falls das nicht hilft

Lösung 2: Firmware-Hänger >>> LINK

Ohne Gewähr.
Viel Glück!
cheeky
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 11.04.2012, 14:27:23

2868 Posts - Daily Planet

Gut danke dir! Die Tipps haben aber nicht viel gebracht, dafür hab ich ne andere Lösung gefunden, was eigentlich auch ziemlich eigenartig ist.
Da mein USB Kabel etwas zu kurz ist, hab ich da ne Verlänegrung dran. Nun ja, kam halt auf die Idee mal die Verlängerung zu entfernen und siehe da, es geht.
cheeky
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 29.05.2012, 19:56:40

2868 Posts - Daily Planet

Wieder mal ein kleines Problemchen Ich habe gestern endlich herraus bekommen, wie ich meine Standart Ordner in ein Bildformat (so mal ausgedtrückt) wechseln kann.
Nur leider wird das Icon bei mir, nur ganz klein angezeigt. (glaub sind gerad mal 50x50 pixel) Egal wie groß ich es voher abgespeichert hab. Ob ich noch irgendetwas falsch gemacht habe?

Also ich hab voher das Bild über Photoshop in der Größe 200x200 pixel geändert. Abgespeichert in JPG und dann bei Irfan View als .ico Datei gespeichert.
Dann beim belibiegen Ordner auf Eigenschaften-Anpassen-anderes Symbol-Durchsuchen...
muddi
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 29.05.2012, 20:53:56

5592 Posts - Superman

Watch out!
Administratorin
Mal ganz blöd gefragt... hast du mal die Ansicht geändert? Auf Große Symbole statt kleine oder so gestellt?

*gifs made by me*
cheeky
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 29.05.2012, 20:58:56

2868 Posts - Daily Planet

Ich hab ja schon auf Standart "große Symbole" Gehe ich auf "extra große Symbole" ändert sich die Größe auch nicht!
Red-Blue Blur
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 29.05.2012, 21:04:31

2406 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Soviel ich weiß, gehen bei Symbolen im System nur 16x16, 32x32 und 48x48.
Alles andere wäre mir neu...?

Wundert mich aber auch etwas, dass Du nicht auf "Kacheln" umstellen kannst.
Junkie
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 29.05.2012, 21:14:36

3959 Posts
Justice League

Junkie
Administrator
Es sollten schon auch größere gehen, aber wenn dann wäre 200 x 200 eine eigenartige Größe dafür.

Extra große Symbole sollten eigentlich mindestens 256 x 256 haben, das wäre zumindest eine Standardgröße. Kann sein, wenn es kleiner ist, nimmt der die gar nicht und skaliert auch nicht.

Du kannst ja mal probieren einen Ordner anzuklicken und dann STRG gedrückt halten und mit dem Mausrad scrollen, da kann man die Größe auch unabhängig der Vorgaben genauer anpassen.
Red-Blue Blur
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 29.05.2012, 21:27:49

2406 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
Au ja, ich bin ja noch bei XP.

Ab Vista läuft das ja anders.
Vielleicht hilft das weiter, gilt aber wohl nur für den Desktop:
Zitat:
Windows-Symbolgröße einstellen

Ich bin mit meinem Produktivsystem bereits vor einiger Zeit auf Microsoft's Vista umgestiegen. Ein toller Spaß, den ich dabei hatte *Ironie*. Aber sei es drum. Immer wieder gibt es dann mal Elemente zu entdecken, die mir bis dato unbekannt waren. Und ich bin bereits seit 1984 in der EDV-Welt zugange. OK, zum Thema: Die Desktopsymbole -- bzw. die kleinen Symbole für Dokumente, Programme oder andere Dateien auf der Arbeitsoberfläche -- haben bei Windows eine bestimmte Größe, die ich nur über eine System-Einstellung klein oder groß schalten kann. Microsoft Vista bietet aber nun auch die stufenlose Skalierung dieser Symbole an. Da mittlerweile viele Mäuse über ein Rädchen zum Scrollen - also zum Blättern - verfügen, kann ich dieses jetzt auch verwenden, um meine Symbole fast beliebig kleiner oder größer machen kann. Der Trick ist dabei, die STRG-Taste gedrückt zu halten, während das Mausrad in die eine oder andere Richtung bewegt wird. So wird das Symbol des Papierkorb endlich mal richtig deutlich (siehe oben, größtmögliche Einstellung) oder kann unaufdringlich in den unteren Randbereich des Desktop verschwinden. Sie solten aber nicht zuviele Symbole auf dem Desktop platziert haben, wenn Sie eine große Darstellung wählen, da sich diese dann natürlich überlappen.

Einstellen der Symbolgröße auf dem Desktop unter MS-Vista

Windwos-Taste + "M", um den Desktop / die Arbeitsoberfläche anzuzeigen

Also, nochmal als Zusammenfassung:

Windows-Taste gedrückt halten und M-Taste (minimiert alle offenen Fenster) drücken.

Alternativen:
a) rechte Maustaste auf dem freien Bereich der Taskleiste und Funktion "Desktop anzeigen" auswählen.
b) Bei eingeschalteter Schnellstartleiste findet sich in der Regel das erste Symbol um die gleiche Funktion "Desktop anzeigen" zu aktiveren.
STRG-Taste gedrückt halten und Mausrad in die gewünschte Richtung drehen (nach unten = kleinere Symbole; nach oben = größere Symbole)
Bei gewünschter Größe sowohl Taste als auch Mausrad loslassen - Fertisch.

cheeky
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 29.05.2012, 21:40:46

2868 Posts - Daily Planet

Hach Danke ihr lieben!
Das mit STRG + scrollen kannte ich noch gar nicht. *gg* Hab das Bild dann mal auf die Größe 256x256 pixel geändert.
Und beides hat auf anhieb geklappt! Wenn ich euch nicht hätte!
cheeky
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 18.06.2012, 22:33:54

2868 Posts - Daily Planet

Noch ein anderes ähnliches Problem. In letzter Zeit kommt die Meldung das Explorer nicht reagiert und neu gestartet werden muss. Passiert aber meistens auch nur, wenn ich den Windows Player benutze. Vor kurzen tauchte nun auch die Meldung dann auf wenn ich ein paar Dateien auf dem USB Stick speichern wollte. Ist aber eher selten.
cheeky
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 29.01.2013, 19:58:01

2868 Posts - Daily Planet

Ich mal wieder. Vielleicht kann mir ja einer helfen. Google bringt mir auch nicht viel weil ich auch nicht weiß was ich genau eingeben soll. Ich glaube sogar die Frage mal hier gestellt zu haben.
Seit ich nun mein PC hab, zeigt der mir immer wieder ein Farbfehler an. Früher hab ich das nicht wirklich wahr genommen, da ich nicht wusste das es nicht normal ist. *gg* Sehr auffalend ist das hier im Forum. Die Farbe grau wirkt hier rot/rosa. Genauso wenn ich mit PS arbeite oder nur die s/w Bilder in mein Ordner anschaue. Ich hatte sogar ein kurz ein grauen Hindergrund Bild gehabt das sher rosastichig war. Öffne ich aber nur das Ordnerfenster meiner Bilder, zeigt er mir ein normales grau an.

Ich hatte letztes Jahr 2 mal mein Win7 neu instaliert. Das ging dann auch jetzt einige Zeit gut. Da ich mir aber jetzt ein Spiel gekauft hatte musste ich doch nun den neusten Grafiktreiber NVIDIA instalieren. (hab ne veraltete Version) Siehe da...wieder der selbe Mist. Dann hatte ich wieder alles deinstaliert und auch den Grafiktreiber deinstaliert. Aber dass ganze hat nix gebracht. Wieder hab ich jetzt Win7 neu instaliert (war mir jetzt egal) Kurz hatte er mir wieder das normale grau angezeigt. Aber dann kamen die ganzen Updates von Win7 und schon wieder rot/rosastich. Ich hatte sogar voher noch das Treiberprogram von NVDIA deaktiviert. Ich verstehe das nicht.

Wenn ich nicht gerade mit Photoshop arbeiten würde, könnte ich ja noch sagen, das es mich nicht so großartig stören würde.. Aber gerade deswegen müssen die Farben nun mal stimmen. Ich hab auch früher schon oft gemerkt gehabt, wenn ich was gebastelt hab, kam nach der Fertigung ein anderes Farbergebnis raus.

Ein Screenshoot würde glaube ich kaum nützen, weil ihr es sicherlich als normales grau erkennen würdet.

Sorry für den elend langen Text!
Junkie
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 29.01.2013, 22:46:58

3959 Posts
Justice League

Junkie
Administrator
Da kommt der PC sicher mit irgendwelchen Farbprofilen durcheinander. Aber bisher haben wir hier doch fast alles hinbekommen.

Schau mal im Windows 7 unter:

- Systemeinstellungen > Anzeige > Anzeigeeinstellungen ändern > Erweiterte Einstellungen > Farbverwaltung

1. Wenn 'Eigene Einstellungen für das Gerät verwenden' an ist und ein Farbprofil für den Monitor hinterlegt ist, deaktivier das testweise mal und schau ob die Geräteprofile bei 'Erweitert' auf Systemstandard stehen oder abweichen.

2. Alternativ wenn alles auf Systemstandard steht und 'Eigene Einstellungen...' nicht angehakt ist, setze mal den Haken für den Monitor und füge manuell ein Farbprofil hinzu (sRGB IEC61966-2.1) und lege es, falls es nicht automatisch so ist, als Standardprofil fest.

Im Photoshop könnten auch die Farbeinstellungen geprüft werden (grad kein aktuelles hier, aber dürfte so ungefähr noch sein).

- Bearbeiten > Farbeinstellungen

Dort schauen ob eigene Farbmanagementrichtlinien für RGB, CMYK etc. verwendet werden, wenn ja mal ausschalten oder zumindest für RGB auf Monitor stellen.

Ist jetzt aber auch ne lange Antwort.
cheeky
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 30.01.2013, 07:03:04

2868 Posts - Daily Planet

Zitat:
2. Alternativ wenn alles auf Systemstandard steht und 'Eigene Einstellungen...' nicht angehakt ist, setze mal den Haken für den Monitor und füge manuell ein Farbprofil hinzu (sRGB IEC61966-2.1) und lege es, falls es nicht automatisch so ist, als Standardprofil fest.


Danke Junkie. Es hat funktioniert.
cheeky
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 05.02.2013, 07:22:17

2868 Posts - Daily Planet

Also so langsam macht mir mein PC echt Probleme.
Vor ein paar Monaten war das Netzteil durchgebrannt und wurde ausgetauscht. Nun ist es so, das er an geht aber nicht ganz hoch fährt. Dann kommt die Fehlermeldung. CMOS checkmus error- Defaults loaded. Gehts schon seit gestern Abend so. Aber dann drücke ich auf F1 und der fährt ganz normal hoch.

Hab gelesen das ich wohl mal die Batterie austauschen soll? Und irgendwas mit der Uhr sein soll? Die geht aber bei mir richtig.
Heute morgen war noch das Problem gewesen das mein PC zwar startete aber Bildschirm blieb schwarz. Hab geguckt ob alles richtig steckte. Und dann fuhr der wieder hoch bis zum Fehler. *seufz* So langsam wirds mir unangenehm!
Kann es auch dadurch sein, weil ich jetzt öfters den PC vom Strom trenne?
CJ
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 05.02.2013, 08:09:08

806 Posts - Fortress

dabei machen die bios einstellungen ein problem. wieso das auftritt keine ahnung. hier und da ists mir auch passiert. meistens klappte es bei mir, wenn ich bios einstellznfen resettet habe und nach dem neustart wieder alles eingestellt habe.
"Eigene Wege sind schwer zu beschreiben, denn sie entstehen ja erst beim Geh'n"
Heinz Rudolf Kunze
Red-Blue Blur
icon01.png Computer Problem Thread #6 - 05.02.2013, 11:13:10

2406 Posts - Daily Planet

Klaatu Barada Nikto
@Manja:
Ja, mit einer neuen Batterie sollte das eigentlich weg sein.
Kenne ich jedenfalls aus meinen Erfahrungen mit vielen älteren Rechnern.

Mich wundert allerdings, dass die schon leer sein könnte.

Das mit der Uhr:
Wenn Uhrzeit und Datum in Ordnung sind, dann mache Dir keine Gedanken.

Den PC vom Stromnetz trennen sollte keine Probleme verursachen, da Du den mit Sicherheit richtig herunter fährst vorher, gell?


Tja Manja, ist wie bei den Autos usw., es gibt eben auch "Montags"-Rechner.
Mein aktueller Rechner hat jetzt gute 4 Jahre auf dem Buckel. Läuft mit Dual-Core immer noch sehr zufriedenstellend.
Aber wenn ich aufzähle, was ich da schon ausgetauscht habe, ist das genau genommen immer noch ein "neuer" PC.

Netzteil, Grafikkarte, Lüfter, und letztendlich das (würg...) Mainboard.
Da wurde schon so viel getauscht, dass ich Windows XP mindestens einmal neu aktivieren musste.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 ]


Forum wechseln
Forum wechseln zu:

pForum 1.30 © 2000 - 2006 by Thomas Ehrhardt

Login
Username
Passwort
 
Login speichern
Passwort vergessen?
Neuestes Mitglied
hendrix

User online
keine Benutzer online

User im Chat
keine User im Chat

Neue Themen
 Tom Welling in Lucifer
 Justin in This Is Us
 Michael Rosenbaum - LI...
 Banshee!
 The one man who beats ...
 der neue;)
 Smallville die beste S...
 BUCHANKÜNDIGUNG E-BOOK
 WIEDERBELEBUNGSVERSUCH
 Drucker gesucht
Letzte Posts
 wenn geld keine rolle ...
 Ist Bücher lesen out?
 Ohrwurm des Tages #78
 Game of Thrones
 Smallville die beste S...
 Euer Lieblingsessen
 Was für ein Auto fahrt...
 Lieblings-Superheld MA...
 The Walking Dead
 Was ist eure ultimativ...
Community
  SOG
  Clana's Angels
  Smallville Love
  Smallville Fanbase
  Smallville Legend
  Clana.de
  Superman-Forum.net
Google/Forum Suche

Partner of Smallville Online Germany