Smallville / Smallville - Die Serie / Superman - Die Legende / Smallville / DC COMICS sagt "Clois ist vorbei" - Fans explodieren vor Wut und Frust
In diesem Thread befinden sich 31 Posts. [ Seite: 1 2 ]
AntwortenDruckansicht
Ultimate Superman
icon01.png DC COMICS sagt "Clois ist vorbei" - Fans explodieren vor Wut und Frust - 26.05.2012, 14:53:01

259 Posts - Torch
Du musst mir keine Vorträge halten über die charaktere des New 52. Ich lese die serien selber. Ich sagte Wonder Woman wurde nur oberflächlich verändert, lies doch mal richtig. Aber ihr charakter ist derselbe geblieben. Bei Batman fallen die änderungen sogar noch geringer aus.

Was vor 1986 bzw 1988 (Byrnes Man of Steel) war hatte für mich keinen großen einfluss als fan da ich Superman vor der ersten Crisis langweilig fand und mich nicht emotional in den charakter oder sein universum investieren konnte. Erst nach dem reboot wurde ich fan von Superman da die neue version endlich der Superman war der mich begeisterte. Von daher waren die änderungen beim damaligen reboot allesamt kein problem für mich sondern das gegenteil. Aber ich hab seit den 90ern Superman gelesen und geliebt und zwar so wie er ist. Is ja schön wenn das jetzt alles über den haufen geworfen wird um ein neues publikum an land zu ziehen aber fans wie ich die Superman so lange liebten wie er war sind schwer getroffen, jetzt wo es heisst "vergesst all die jahre in denen ihr herz und seele investiert habt, das zählt alles nicht mehr". Und im 1988 reboot hat man zumindest nicht das an Superman geändert was die legende ausmacht.

ich hab nichts dagegen das man Superman neustartet, das man eine moderne version der geschichte liefern will. Smallville hat dasselbe getan. Aber Smallville hat die legende und das vermächtnis respektiert. Nicht den charakter über den haufen geworfen oder gesagt "in unserer story wird Superman nie mit Lois zusammensein"

Was mich aufregt ist das Idelson im grunde von anfang an sagt "Solange ich hier bin wird es die dinge nicht geben die ihr an Superman geliebt habt". Ich hab kein problem damit das Lois und Clark in der neuen story aktuell kein paar sind. Womit ich ein problem habe ist das sich dieser Vollpfosten hinstellt und sagt "das und das wird es nie geben" dinge die vielen fans am herzen liegen. So ein verhalten fans gegenüber ist einfach inakzeptabel.

Und jetzt halt mir bitte keine weiteren Lehren übers New 52 als wär ich son dummer kleiner neuling der erst seit gestern comics liest. ich lese comics seit ich 9 bin und lese New 52 seit der ersten ausgabe (der serien die ich lese)

Naja hoffentlich machen Nolan und Snyder es 2013 mit dem Man of Steel film besser.
Lastson
icon01.png DC COMICS sagt "Clois ist vorbei" - Fans explodieren vor Wut und Frust - 26.05.2012, 15:04:53

80 Posts - Smallville
Ich vermute (reinste Vermutung), das Idelson bewusst eine Kontroverse geschafft hat. Als Zeichen das bei Supie sich einiges ändern wird. Aber wenn tote Figuren bereits 7 Tage später wieder auferstehen können in Comics - also who cares?!

Und Lehren hab ich in keinster Weise gemacht - nicht meine Aufgabe. Hab mich nur an Fakten gehalten, die jeder jederzeit ohne Probleme selbst im i-net finden kann.

Finde es gut, du deine Meinung über die Änderungen Luft machst - egal welche Richtung. Das entspricht doch deiner Leidenschaft für diese Figur : )
Ultimate Superman
icon01.png DC COMICS sagt "Clois ist vorbei" - Fans explodieren vor Wut und Frust - 26.05.2012, 15:42:35

259 Posts - Torch
ja sry ich wollte dich nicht angreifen oder so aber das thema trifft halt einen nerv bei mir und ich bin jemand der als fan sehr leidenschaftlich ist und herz und seele da reinsteckt.

Allgemein finde ich die idee Superman neu und modern zu machen sogar sehr gut, auch weil die alte version in den letzten ausgaben von Superman und Action Comics (inklusive Clois) sehr würdig und schön abgeschlossen wurde.

Ich finds halt nur blöd wenn man den charakter benahe in seinen grundfesten ändert. Superman soll das licht und die hoffnung sein und kein depressiver loner oder so der sich von anderen abschottet und kaum freunde hat oder so. Auch das anfangs aggressive verhalten von Superman im kampf gegen bösewichter fand ich nicht gut. Superman ist der held mit der hoffnung und dem großen herzen. Aber das liegt wohl auch an Grant Morrison den ich überhaupt nicht leiden kann (und da bin ich auch bei weitem nicht der einzige) Ich hab schon gehasst was er bei X-Men gemacht hat (Ich sag nur Jean Grey und Xorn), Superman all stars fand ich auch voll schlecht und sein run bei Action Comics bisher hatte einige lichtblicke, rückte ansonsten aber viel zu sehr davon ab was Superman sein sollte. Brainiac als überdimensionale weltensammelnde raupe? you gotta be kidding. Und nichtmal ne Fortress of Solitude :( und dieser jeans und T-shirt look mit diesem tuch als cape (so siehts jedenfalls aus) war ja wirklich richtig schlecht. Das sah eher aus wie Conner nicht Clark. Das hat Smallville mit der roten jacke und dem schwarzen mantel später/roter lederjacke cooler gelöst. Und dann jetzt auch noch stattdessen Superman von Erde 3 oder so zu zeigen statt New earth superman finde ich auch richtig scheisse. was intressiert mich earth 3 Superman. wenn ich 3-4 dollar für ein comic zahle will ich den helden sehen für den ich die serie abonniert habe.

Die serie "Superman" dagegen fand ich recht cool auch wenn die bösewichter bisher sehr sehr schwach sind. hellspont is schon wesentlich besser (aber Griffin und vor allem Dan Jurgens der zu meinen absoluten favorites gehört sind ja auch einw esentlich besseres kreativ team) aber ansonsten isses eigentlich ne coole serie. Vor allem das neue superman kostüm das er per gedankenbefehl "aktivieren" kann find ich ne geile idee. Und seine freundschaft mit Lois fand ich sehr gut und bei all den anspielungen dachte ich das wäre ne super basis für die zukünftige clois story. wenn man Superman zum liebenden, hoffnungsvollem helden macht, endlich mal ein paar klassische villains reinbringt wie Metallo, Parasite, Doomsday oder Lex (wo zum teufel ist Lex in der Superman serie?) und die Clois story entwickelt (sie müssen nicht sofort zusammenkommen aber man sollte es dahin entwickeln) dann wäre das ind er tat eine großartige moderne version von Superman.

Und bei Wonder Woman muss unbedingt ein neuer zeichner her. Azzarello ist ein sehr geiler autor (For Tomorrow ist eines meiner allerliebsten Superman stories aller zeiten) aber Cliff Chiangs zeichenstil gefällt mir überhaupt nicht. man vergleiche das mal mit Jim Lees Wonder Woman in Justice League. da liegen ja welten zwischen. Obwohl Superman und Wonder Woman meine beiden allerliebsten DC helden sind seit vielen, vielen Jahren so finde ich sind die besten DC serien derzeit Batman und Justice League. Diese beiden sind wirklich der hammer. Aquaman soll auch extrem gut sein seit Geoff Johns übernommen hat aber ich war nie an Aquaman als soloheld interssiert darum lese ich das nicht.

Die beste Superman serie ist derzeit Smallville Season 11 meiner meinung nach haha. Kapitel 5 was gestern erschienen ist war der hammer. Da wurde auch gesagt das Oliver dabei ist eine basis für die Justice League auf dem mond zu bauen. Wie geil der Watchtower auf dem mond aus den comics. Bryan Q Miller liefert wirklich exzellente arbeit mit der serie ab, vor allem klingen die charaktere wirklich wie in der serie. wenn man sobald die ersten 12 kapitel raus sind (bzw die ersten 4 heftausgaben) diese alle am stück liest dann wird sich das anfühlen wie eine Tv episode.
Lastson
icon01.png DC COMICS sagt "Clois ist vorbei" - Fans explodieren vor Wut und Frust - 26.05.2012, 15:58:31

80 Posts - Smallville
Jurgens ist für mich auch einer der liebsten Zeichner. Und Morrison`s Allstar Superman oder Final Crisis fand ich auch eher .... : (

Aber die Verfilmung dazu und der bisherige Action Comics Run ist gut gemacht.
Ultimate Superman
icon01.png DC COMICS sagt "Clois ist vorbei" - Fans explodieren vor Wut und Frust - 26.05.2012, 16:10:32

259 Posts - Torch
Jurgens wird für mich immer einer der besten sein. Er hat Doomsday erfunden^^ Mein allerliebster Superman villain. Und es war sein Death of Superman was mich zum Superman Fan gemacht hat. Jurgens ist für immer heilig für mich^^

Autoren die ich sonst fantastisch finde sind Geoff Johns, Brian Azzarello, Bryan Q Miller, Brian Michael Bendis, Chris Claremont, Frank Miller, Scott Snyder

dann gibts autoren die schon richtig geniale stories gemacht haben aber auch schon mal richtig übel daneben gegriffen haben wie Joe Michael Straczynski, John Byrne oder Jeph Loeb

Meine absoluten lieblingszeichner sind Jim Lee (he is the BEST!), John Romita Sr, Mike Deodato, Dan Jurgens, Terry Dodson und natürlich der grandiose Todd McFarlane (bester Spider-Man zeichner ever). Ivan Reis ist auch sehr genial. Und George Perez macht einen guten job bei SV S11 (besser als Jeanty bei Buffy)
Eradicator
icon01.png DC COMICS sagt "Clois ist vorbei" - Fans explodieren vor Wut und Frust - 28.05.2012, 17:12:00

138 Posts - Clark Kent

comicfangirl
na hier geht es ja ab.
So ganz verstehe ich die Aufregung allerdings nicht.

Bis jetzt hat sich doch jeder Superman Editor oder andere DC Editor nach einer gravierenden Veränderung hingestellt und gesagt: das bleibt jetzt so, das wird nicht mehr so wie früher.
Und was haben wir fangirls und fanboys uns aufgeregt, und von den DC Leutchen an der Nase herumführen lassen.

Wie war das nach CoIE?
Wie war das nach "Death of Superman"?
Wie war das nach "Knightfall"?
Wie war das nach "Final Crisis" und was sonst noch alles?

Die Editoren spielen lediglich mit den Lesern, und loten aus wie weit sie gehen können, denn so wahnsinning viel Spielraum haben sie mit Figuren die schon ein paar Jahrzehnte auf dem Buckel haben ja nun mal nicht.
Ich würde das alles nicht aufs Wort glauben, was die Herrschaften von DC so von sich geben, die nutzen die Interviews auch nur als kostenlose PR um Käufer anzuziehen, und das schafft man halt eher mit einer sehr plaktiven Sprache, und Phrasen dreschen.

Kein Editor, kein Autor, kein Zeichner arbeitet ewig für DC und praktisch alles kann sich jeder Zeit ändern, oder mit ein paar Seiten Story für null und nichtig erklärt werden. Das war schon immer so, und wird auch immer so sein, warum sich aufregen.

Der nächste Reeboot mit 150 Heften die unbedingt gekauft werden müssen um die Story zu verstehen, [/ironie aus] ist schon in Planung. Schlußendlich wird nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird.

Von daher don't buy the hype, keep calm, read your back issues and don't worry.
I want you to know me completely, with no secrets.
Because you are the one...you always will be.
Clark to Lois, Harvest
Ultimate Superman
icon01.png DC COMICS sagt "Clois ist vorbei" - Fans explodieren vor Wut und Frust - 28.05.2012, 17:30:49

259 Posts - Torch
naja aber wer weiss wie lang der Idelson da editor sein wird. das könnte bedeuten das wir mehrere Jahre ohne Clois auskommen müssen.

Wenn jetzt Lex Luthor als emo mit Pferdeschwanz auftaucht dann is aber entgültig schluss mit lustig lol
Eradicator
icon01.png DC COMICS sagt "Clois ist vorbei" - Fans explodieren vor Wut und Frust - 28.05.2012, 18:03:13

138 Posts - Clark Kent

comicfangirl
Och, Lex mit Pferdeschwanz und rothaarig hatten wir doch schon, mit einem hübschen (Matrix)Supergirl an seiner Seite.....von daher.
I want you to know me completely, with no secrets.
Because you are the one...you always will be.
Clark to Lois, Harvest
Ultimate Superman
icon01.png DC COMICS sagt "Clois ist vorbei" - Fans explodieren vor Wut und Frust - 28.05.2012, 18:13:42

259 Posts - Torch
Da hatte Lex zwar längere haare aber keinen pferdeschwanz :P Er hat die doch immer in soner mähne getragen wie Lionel in SV. Ja diese komische pseudo-Kara fand ich auch voll schlecht. Ich weiss noch wie in Death of Superman Doomsday die mit einem schlag zu (wortwörtlich) Brei geklatscht hat haha. Da hab ich mich ordentlich weggelacht. Doomsday rules ;)
Eradicator
icon01.png DC COMICS sagt "Clois ist vorbei" - Fans explodieren vor Wut und Frust - 28.05.2012, 18:33:25

138 Posts - Clark Kent

comicfangirl
Doch er hatte in ein oder 2 Panels einen Pferdeschwanz und der stand ihm.....nun ja weniger gut.

Sieh selbst:

http://pics.livejournal.com/pyrotwilight/pic/001xw6rc

Supermann Annual #5 (1993) Bloodlines.

Die Idee hinter Matrix fand ich gar nicht mal so schlecht, und sie hat sehr gut ins Superman Universum gepasst fand ich.
I want you to know me completely, with no secrets.
Because you are the one...you always will be.
Clark to Lois, Harvest
Ultimate Superman
icon01.png DC COMICS sagt "Clois ist vorbei" - Fans explodieren vor Wut und Frust - 28.05.2012, 19:10:35

259 Posts - Torch
achso, hm das annual hatt ich gar nicht. naja Lex mit haare find ich sowieso meh. das is wie Superman ohne cape oder so lol.

Die idee hinter der Matrix war nciht schlecht aber ich fands scheisse das sie dafür Supergirl genommen haben. Das war für mich nicht Supergirl. Kara ist Supergirl. Das war genauso wie in SV Season 3 als diese pseudo-Kara aufgetreten is die ja auch nicht wirklich Supergirl war.

Aber gottseidank hat jeph Loeb ja dann die echte Kara zurückgebracht, noch dazu in einer meiner allerliebsten comic stories überhaupt (Superman/Batman vol 2: Supergirl)
[ Seite: 1 2 ]


Forum wechseln
Forum wechseln zu:

pForum 1.30 © 2000 - 2006 by Thomas Ehrhardt

Login
Username
Passwort
 
Login speichern
Passwort vergessen?
Neuestes Mitglied
Smallwilly

User online
keine Benutzer online

User im Chat
keine User im Chat

Neue Themen
 Tom Welling in Lucifer
 Justin in This Is Us
 Michael Rosenbaum - LI...
 Banshee!
 The one man who beats ...
 der neue;)
 Smallville die beste S...
 BUCHANKÜNDIGUNG E-BOOK
 WIEDERBELEBUNGSVERSUCH
 Drucker gesucht
Letzte Posts
 Schreibe was über dein...
 Supergirl SpinOff-Seri...
 [Laura] Kara/Supergirl...
 Tom Welling in Lucifer
 Mit oder ohne ... ?
 Game of Thrones
 Justin in This Is Us
 Seid Ihr sportlich akt...
 Idealbesetzung Superma...
 [Sam J.] Sam Jones III...
Community
  SOG
  Clana's Angels
  Smallville Love
  Smallville Fanbase
  Smallville Legend
  Clana.de
  Superman-Forum.net
Google/Forum Suche

Partner of Smallville Online Germany