Smallville / Allgemein / Kino / TV / The Dark Knight Rises (2012)
In diesem Thread befinden sich 19 Posts.
AntwortenDruckansicht
Ultimate Superman
icon01.png The Dark Knight Rises (2012) - 29.05.2012, 14:20:28

259 Posts - Torch
Christopher Nolan hat das superheldengenre revolutioniert wie zuletzt vor ihm vielleicht nur Richard Donner (Superman) und Sam Raimi (Spider-Man). Nachdem Joel Schumachers Batman & Robin (1997) die Batman-serie zum Spott aller Leute gemacht und absolut beerdigt hat war es Nolan der 2005 mit Batman Begins den Dark Knight zu einer eindrucksvollen, modernen und realistischen Rückkehr verhalf. Nolan definierte den Franchise vollkommen neu indem er zurückkehrte zum düsteren Noir-stil den Batman in den comics ausmacht, David Goyer (der übrigens auch autor des neuen Superman films 2013 ist) schrieb das script welches nichts mit früheren Filmen zu tun hatte sondern stattdessen auf berühmten comic stories wie "Year One" und "Head of the Demon" basierte. Nolan setzte sich zudem als Ziel das ganze so sehr wie möglich im Realismus zu verankern. So wurde das Batmobile zum Panzerfahrzeug, Batmans anzug zur von Ninjas inspirierten kampfrüstung (ohne dabei die berühmte maske und cape zu verlieren) und der eigentlich übernatürliche unsterbliche bösewicht Ras al Ghul wurde zum fehlgeleiteten Ninja meister welcher zudem für Bruces Training zuständig war. Der Mix aus Realismus, neuen ideen und comicstory-elementen funktionierte hervorragend und heruas kam der wohl bisher beste Batman film seit Tim Burtons Originalfilm von 1989. Daran hatte natürlich der fantastische cast aus sehr hochqualifizierten schauspielern maßgeblichen Anteil: Christian Bale als der neue Batman, Liam Neeson als Ras al Ghul, Michael Caine als Alfred Pennyworth, Gary Oldman als Jim Gordon, Morgan Freeman als Lucius Fox und sogar der deutsche legendäre Rutger Hauer (welcher in Smallville Season 3 Morgan Edge spielte!) in einer Gastrolle waren allesamt herausragend.

So kam natürlich 2008 die Fortsetzung. was jedoch keiner erwartet hatte ist das diese der bis dato wohl beste Film des ganzen Genres werden würde und völlig neue Maßstäbe setzen würde - von Performance bis zu intelligentem Anspruch der so in dem genre noch nicht zuvor gesehen wurde. Dies war der Film The Dark Knight. Mit 94 % wertung bei rottentomatoes.com zusammen mit Iron Man der am höchsten bewertete superheldenfilm überhaupt und der erste Film des Genres der über 1 Milliarde weltweit einspielte und 4 Jahre lang der erfolgreichste superheldenfilm überhaupt war (Kürzlich überholt worden von Marvels The Avengers). Das lag an vielen Dingen. Dem superben script (das erneut auf einigen comic-stories basierte wie etwa "The Killing Joke", "The man who laughs" und "The long Halloween"), dem noch superberen bisherigem cast sowie neuzugang Aaron Eckhart als Harvey Dent/Two-Face. Aber es lag vor allem an Heath Ledger der eine nahezu perfekte und absolut morbide faszinierende version des modernen Jokers spielte und dabei alle anderen an die Wand spielte. Seine performance als der psychopathische und legendäre Clown Prince of Crime war so gewaltig das er dafür sogar den Oscar erhielt. Der erste Oscar überhaupt der in dem Genre an einen Schauspieler gegeben wurde. Das hat nicht einmal Christopher Reeve geschafft.

Traurigerweise konnte Ledger die Auszeichnung nicht entgegen nehmen da er wenige Monate vor Release des Filmes an einer tödlichen Mischung aus schlafmitteln und medikamenten starb die er versehentlich nahm (Er hatte nicht vor sich umzubringen, ihm war nicht bewusst das die mschung der substanzen tödlich sein konnte). Das war natürlich ein riesiger, gewaltiger Schock der einen großen Schatten über den Film warf. So wurde The Dark Knight Heath Ledgers letzter großer Auftritt aber einer mit dem er sich selbst ein Testament für die Ewigkeit schuf. Rest in peace, Heath. We love you.

Und nun ist es soweit. Christopher Nolan bringt im Juli 2012 das Finale seiner Batman-trilogie heraus: The Dark Knight Rises. Der Film wird mit gigantischer Vorfreude und Spannung erwartet und ist neben The Avengers und The Hobbit der wohl bei weitem am meisten erwarteste Film in diesem Jahr. Monumentale 250 Millionen hat der Film gekostet und ist damit der teuerste superheldenfilm aller Zeiten. Nolan verspricht das der Film dafür aber auch der monumentalste Film seit der Stummfilm Ära ist.

Nolan war natürlich wieder regisseur und hat zusammen mit seinem Bruder Jonathan das script geschrieben. Auch sonst ist alles beim alten. Der Cast ist gleichgeblieben und es gibt einige Neuzugänge wie etwa Tom Hardy als der berüchtigte Bösewicht Bane welcher in den comics Batman das Rückgrat brach oder Anne Hathaway als die legendäre Catwoman, Selina Kyle.

Der Cast im Überblick:

Christian Bale (Bruce Wayne/Batman)
Tom Hardy (Bane)
Anne Hathaway (Selina Kyle/Catwoman)
Michael Caine (Alfred Pennyworth)
Gary Oldman (Jim Gordon)
Morgan Freeman (Lucius Fox)
Joseph Gordon-Levitt (John Blake)
Marion Cotillard (Miranda Tate)
Josh Pence (young Ras al Ghul)
Liam Neeson (Ras al Ghul, cameo role)


Viele Fans glauben das Miranda Tate in Wirklichkeit Ras al Ghuls Tochter, Talia al Ghul ist (mit der Batman in den comics eine große Liebesbeziehung hatte und die beiden haben sogar einen Sohn namens Damien Wayne, welcher aktuell der neue Robin ist) doch Cotillard und Nolan haben mehrfach gesagt das dem nicht so ist. Glauben will es allerdings keiner da Nolan das auch über Liam Neeson (er wäre nicht Ras al Ghul) im ersten Film sagte um den Plot twist geheimzuhalten.

John Blake ist ein Polizist von dem viele glauben das er Batmans Ersatz oder gar Robin wird nachdem Bane Batman "zerbrochen" hat (Viele glauben das Bane Batman wie in den comics das Rückgrat brechen wird). Es wird Flashbacks eines jungen Ras al Ghul geben so das Ras in irgeneiner Form von Wichtigkeit für die story sein wird. Der Neue Bösewicht Bane ist das absolute Gegenteil vom Joker. Während der Joker ein chaotischer, anarchistischer Geisteskranker ist so ist Bane ein kühl planender und physisch ungeheuer mächtiger und brutaler Gegner der Batman im Zweikampf sogar überlegen ist. In den comics hat Bane eine art gas/gift was seine stärke erhöht. Im film wird das gas stattdessen dafür sorgen das er die schmerzen einer früheren Verletzung ertragen kann. Würde er seine maske abnehmen (durch die er das gas bekommt) würden die schmerzen ihm seines bewusstseins berauben.

Das script basiert erneut auf diversen legendären comicstories wie etwa der berühmten "Knightfall"-saga (in der Bane wie im film einen massenausbruch im Arkham Asylum verursacht und Batmans rückgrat bricht) oder Frank Millers anerkanntem Meisterwerk "The Dark Knight Returns".

Zur Story ist bisher folgendes bekannt:

Seit dem Tod von Harvey Dent den Batman auf die eigene Kappe nahm um Dents öffentliches Ansehen zu schützen (Damit niemand weiss das er als Two-Face Menschen ermordet hatte) sind 8 Jahre vergangen. Bruce Wayne ist nicht nach Gotham zurückgekehrt und ist ein gebrochener Mann. Batman ist Geschichte. Bis der brutale Bösewicht Bane auftaucht mit dem Ziel Gotham vollkommen zu zerstören um Batmans Vermächtnis vollkommen auszuradieren. Zu diesem Zweck sorgt er für einen Massenausbruch im Arkham Asylum (wo die gefährlichsten Psychopathen gehalten werden) und versammelt die Insassen als seine Armee mit der er Gotham vollkommen auslöschen will.

Dies zwingt Bruce schliesslich zur Rückkehr und er wird ein letztes Mal zu Batman um seine Stadt, sein Vermächtnis und die Menschen die er liebt zu schützen und zieht zusammen mit der Polizei Gothams (angeführt von seinem alten Verbündeten Jim Gordon) in den Krieg gegen den übermächtigen Bane und seine Psychopathen-armee. Dabei erhält er auch Unterstützung von der mysteriösen, sexy Selina Kyle alias Catwoman die ihm ganz schön den Kopf verdreht und von der man nie weiss ob sie Freund oder Feind ist.


Der Film wird wie bereits angekündigt das Finale von Nolans Trilogie sein und die story um Batman ein für alle Mal beenden (Die Tagline des Film ist "The Legend Ends") weswegen in diesem Film im Grunde alles möglich ist - sogar der Tod Batmans.

Warner und DC planen bereits den Batman Franchise nach TDKR einem Reboot zu unterziehen um Batman für den geplanten Justice League Film neu zu erschaffen. Nolans Film-Reihe endet definitiv mit The Dark Knight Rises.

US-Start: 20.Juli 2012

Deutscher Start: 26.Juli 2012































Chaoslord
icon01.png The Dark Knight Rises (2012) - 29.05.2012, 21:46:05

515 Posts - Kal-El

Chaoslord
Ich freue mich schon sehr drauf
An seinen direkten vorgägner wird er nicht anknüpfen können, da Heath Ledger ja leider nicht mehr unter uns weilt, aberein toller Film wird er bestimmt trotzdem.
Ich habe bisher noch keinen schlechten Nolan Film gesehen
Ultimate Superman
icon01.png The Dark Knight Rises (2012) - 29.05.2012, 21:59:43

259 Posts - Torch
ja Heath war eine klasse für sich und der Joker ist auch mein liebster DC villain aber ich glaube TDKR hat das zeug zumindest mit TDK gleichzuziehen. es ist eine andere Art film was immer das beste für ein sequel ist (wenn man nicht versucht den Vorgänger zu kopieren) und mit Bane und Selina hat man gänzlich andere Bösewichter bzw weibliche hauptfigur als im Vorgänger. Auch scheint dieser Film hier wesentlich größer, epischer und actionreicher zu sein als The Dark Knight. darum glaube ich das dieser Film nicht auf den Vorgänger schauen muss sondern auf seine ganz eigene Art genauso großartig wird.

neben Avengers das comicfilm highlight des jahres. Aber diese Filme sind ja auch der grund warum Batman nicht in SV auftreten durfte. Dann sollten sie auch entsprechend großartig sein um das gutzumachen :P
Lastson
icon01.png The Dark Knight Rises (2012) - 29.05.2012, 22:15:02

80 Posts - Smallville
Hoffe, das der Film dem Vorgänger halbwegs gerecht werden kann. Die Trailer haben mich bisher nicht so ganz überzeugt. Liegt evtl. an dem Schurken Bane, der für mich zu gewöhnlich wirkt. Die Ticketkarte ist aber auf jedenfall schon vorgemerkt.
Ultimate Superman
icon01.png The Dark Knight Rises (2012) - 29.05.2012, 22:24:23

259 Posts - Torch
Jemand der Batman körperlich zerbrechen kann und eine ganze armee von psychopathen benutzt um Gotham in schutt und asche zu legen ist in meinen Augen keine Enttäuschung ;) Wie sagte Tom Hardy? "He is like a classic movie monster with brains" Und Bane wurde auch als physisch brutal, militant und gnadenloser killer beschrieben. So ein bisschen wie Jason haha. Er gefällt mir jetzt schon besser als Ras und finde ihn definitiv bedrohlicher als Riddler oder Penguin.

Aber sowie Joker das beste an TDK war so wird für mich ohnehin Selina das beste an diesem Film. MEOW!
Lastson
icon01.png The Dark Knight Rises (2012) - 29.05.2012, 22:30:22

80 Posts - Smallville
Hab ja auch nicht geschrieben das Bane `ne Enttäuschung ist. Mir fehlt da Charisma. Aber ich kenn jetzt ja auch nur die Trailer bzw. TV Spots.

Catwoman ist eine nette Sache ...lol Da wird nach dem Kinogang bestimmt der Vergleich zu Michelle Pfeiffer kommen. Halle Berry will ich da mal schnell vergessen...
Ultimate Superman
icon01.png The Dark Knight Rises (2012) - 29.05.2012, 23:27:40

259 Posts - Torch
Diese Vergleiche kommen jetzt schon. Finds aber total dämlich. Pfeiffer war Catwoman in ner ganz anderen version von Batman, das kann man gar nicht vergleichen. In Nolans realistischeren und moderneren version ist Catwoman natürlich anders als die Pfeiffer version. fans regen sich schon auf weil Nolans Selina keine peitsche, keine krallen hat und die haare nicht unter ner kappe stecken. bei sowas roll sogar ich als comic geek nur die augen. Das is eben Nolans version von Batman, nicht Burton Batman oder comics Batman. Batman selbst trägt ja auch kein spandex , Ras ist nicht unsterblich und Joker trug makeup statt weisse haut zu haben. Joker hat ja auch kein joker venom benutzt oder seine ganzen gadgets aus den comics gehabt und er war trotzdem ein absoluter hochgenuss in The Dark Knight. Darum vergleich ich Selina in dem film nicht mit anderen versionen. Hauptsache sie ist dem charakter treu, hat coole actionszenen und Anne ist ultrahot in der rolle. Auf sie freue ich mich im film am meisten :)

Aber leider gibt es viele die sie bereits jetzt bashen und online auseinandernehmen weil sie keine 1:1 kope der comics oder Michelle Pfeiffer ist.
Superboy
icon01.png The Dark Knight Rises (2012) - 30.05.2012, 16:13:13

559 Posts - Kal-El

Reisender
Also als ich Catwoman in den Trailern das erste mal gesehen hatte, war ich mir nicht sofort sicher, ob das wirklich Catwoman ist
Schlecht finde ich sie nicht, aber ich war mir nicht gleich sicher, weil das Kostüm schon sehr eigen ist, weder im positiven noch im negativen Sinne.
Ultimate Superman
icon01.png The Dark Knight Rises (2012) - 30.05.2012, 16:30:14

259 Posts - Torch
Aber das ia ja typisch Nolan^^ Siehe seine version von Ras al Ghul oder Scarecrow. Und wie viele hatten vor TDK sich über Heath Ledger als Joker beschwert? Fast jeder. Als der film erst mal draussen war zeigte es Ledger dann aber allen Skeptikern.

Naja und so sehr unterscheidet sich Selinas Kostüm ja nicht von der comics version. Es ist nur der kopfteil der gravierend verändert wurde indem man die Kopfkappe entfernte. Und Nolans version geht halt immer stark richtung realismus und er fand dann wohl das krallen, peitsche oder gelbe augengläser da nicht zu passen. Und die katzenohren hat sie durch die hochgeklappten nightvision goggles. die langen handschuhe und stiefel hat sie auch. Ich bin zufrienden damit und man muss halt im Kopf behalten das Nolans Batman trilogie die charaktere im grunde neu definiert. Wichtig ist das sie nen catsuit hat, denn das ist sicherlich das ikonischste merkmal von Catwoman. Und ich denke das Nolan auch unbedingt weg vom Michelle Pfeiffer-look wegwollte weil deren Catwoman so berühmt ist. Würde Anne denselben Look haben würde es noch mehr Vergleiche geben und Nolan will ja bewusst was eigenes erschaffen.

Im übrigen wird sie im Film nur Selina Kyle und nie Catwoman genannt werden.
Lastson
icon01.png The Dark Knight Rises (2012) - 30.05.2012, 17:10:51

80 Posts - Smallville
Bin ja echt gespannt wie Nolan`s Catwoman allgemein im Film wirkt. Vergleiche zu anderen Versionen werden eh aufkommen. Ist auch wohl ok so.

Und der Name "Catwoman" wird nicht fallen? Hat Nolan das erwähnt irgendwann? Muss von mir aus auch nicht zwingend sein, nett wär`s trotzdem.
Ultimate Superman
icon01.png The Dark Knight Rises (2012) - 30.05.2012, 20:46:14

259 Posts - Torch
Also Anne wurde in offiziellen presse mitteilungen etc. immer nur Selina Kyle genannt und so wirds wohl auch in den credits stehen. is wohl ähnlich wie bei Two-Face wo der name Two-Face ja nur ein einziges mal fiel und auch nur als anspielung und nicht als wirklicher name mit dem jemand Dent direkt ansprach. Schätze das wird hier genauso sein.
Lastson
icon01.png The Dark Knight Rises (2012) - 30.05.2012, 23:28:56

80 Posts - Smallville
Hier mal für die anderen User bewegte Bilder ...

http://www.youtube.com/watch?v=rx2cl6Ldr1M

Das lustige daran: genau bei 0:07 kann man bei den Buchstaben der Tafeln die das Publikum halten das Comic "R" von Robin sehen ...
Ultimate Superman
icon01.png The Dark Knight Rises (2012) - 31.05.2012, 03:25:03

259 Posts - Torch
Laut Nolan wirds ja Robin angeblich nicht geben in seiner Trilogie. Viele glauben aber das John Blake entweder der neue Batman oder Robin wird im Film.
Lastson
icon01.png The Dark Knight Rises (2012) - 31.05.2012, 11:24:11

80 Posts - Smallville
Ich muss jetzt auch nicht zwangsläufig Robin im Film dabei haben.
Ultimate Superman
icon01.png The Dark Knight Rises (2012) - 31.05.2012, 15:50:11

259 Posts - Torch
Ich fand Robin auch immer voll schlecht :P Dick Grayson finde ich als Nightwing viel cooler und ich lese lieber Batman comics wo er ohne Robin unterwegs ist. Allerdings war "Death in the family" wo Joker den zweiten Robin Jason Todd tötet, welcher dann als Red Hood zurückkommt und rache nehmen will schon ein echter Meilenstein der Bat-historie. Aber ansonsten spar ich mir Robin generell. Ich lese auch die "Batman & Robin" comicserie nicht sondern nur Batman und Detective Comics von den Bat books. Allerdings bin ich am Überlegen Catwoman dazuzunehmen
Chaoslord
icon01.png The Dark Knight Rises (2012) - 19.06.2012, 20:12:06

515 Posts - Kal-El

Chaoslord
Neuer Trailer ist da
Superboy
icon01.png The Dark Knight Rises (2012) - 27.07.2012, 02:34:35

559 Posts - Kal-El

Reisender
So heute gesehen und wow was ein Film
Ich finde ihn mindestens genau so gut wie The Dark Knight. Der Film hat ruhige Momente die einfach klasse sind und einen spitzen Film ausmachen.
Bane ist einfach spitze genau wie der Plan von ihm. Auch ein richtig guter Wendepunkt, den man nicht erwarten konnte.
Passender Humor an den richtigen Stellen und Action im richtigen Maße, wie ein Batman Film sein muss. Der Sound ist auch spitze.
Das Ende der Trilogie erhebt sich wie Batman in seiner vollen Größe.

Situation
icon01.png The Dark Knight Rises (2012) - 22.08.2012, 15:24:55

9 Posts - Ziel: Erde
Von mir auch ein ganz großes lautes WOW. Was war das denn bitte schön?! Ein HAMMER FILM. Für mich der beste Teil aus der Triologie. Warum? Weil er am spannensten war. Batman war wirklich hilflos. Die Situation aussichtslos! Das hat mich so gefesselt. Dazu dieser Bane. Diese Stimme, dieser Blick. Es hat unglaublich Spaß gemacht den Film zu gucken. Mir kam der Kinobesuch vor wie eine halbe Stunde.
Thats a Situation
Nick
icon01.png The Dark Knight Rises (2012) - 28.11.2012, 10:40:05

4 Posts - Ziel: Erde

Hello
Ich kann da nur zustimmen. Der Film war unglaublich gut, sowohl die Actionszenen, als auch die Situationen in denen alles irgendwie aussichtlos schien. Und die Überraschung des Films, dieser Twist, ist wirklich gut gelungen, jedenfalls habe ich nicht damit gerechnet :) Klasse Film! Christopher Nolan hat allgemein die Batman-Filme ziemlich gut hinbekommen!
Life Is Fun!


Forum wechseln
Forum wechseln zu:

pForum 1.30 © 2000 - 2006 by Thomas Ehrhardt

Login
Username
Passwort
 
Login speichern
Passwort vergessen?
Neuestes Mitglied
ursula

User online
keine Benutzer online

User im Chat
keine User im Chat

Neue Themen
 Tom Welling in Lucifer
 Justin in This Is Us
 Michael Rosenbaum - LI...
 Banshee!
 The one man who beats ...
 der neue;)
 Smallville die beste S...
 BUCHANKÜNDIGUNG E-BOOK
 WIEDERBELEBUNGSVERSUCH
 Drucker gesucht
Letzte Posts
 Schreibe was über dein...
 Was ist eure ultimativ...
 Euer Lieblingsessen
 Seid Ihr sportlich akt...
 Lieblings-Superheld MA...
 Supergirl SpinOff-Seri...
 [Laura] Kara/Supergirl...
 Tom Welling in Lucifer
 Mit oder ohne ... ?
 Game of Thrones
Community
  SOG
  Clana's Angels
  Smallville Love
  Smallville Fanbase
  Smallville Legend
  Clana.de
  Superman-Forum.net
Google/Forum Suche

Partner of Smallville Online Germany